ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 CDI W203 während der Fahrt ausgegangen und geht nicht mehr an seitdem funktioniert Schlüssel n

C200 CDI W203 während der Fahrt ausgegangen und geht nicht mehr an seitdem funktioniert Schlüssel n

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 30. Juli 2018 um 21:58

Mein C200 CDI Baujahr 12.2003 OM646 mit 122 PS mit 215Tkm ist während der Autobahnfahrt einfach ausgegangen und springt nicht mehr an. Seitdem funktioniert auch der Schlüssel nicht mehr. Kann weder auf noch zuschließen. Mein Verdacht wäre der Schlüssel, da er vorher im schlechten Zustand war und die Tasten absolut verschlissen waren und vor 2 Wochen ich schon mal das Problem hatte, dass ich weder auf- noch zuschließen konnte. Was kann es sein ?

Habe eine Panne und befinde mich in Südfrankreich. Eine Diagnose bei Mercedes kann frühestens morgen oder übermorgen durchgeführt werden. Ich bitte um eure Mithilfe. Danke.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. August 2018 um 13:40

Im Fehlerspeicher war komischerweise nichts hinterlegt. Den Fehler habe ich gefunden. Kraftstofffilter abgebaut, Inhalt verdreckter Diesel. Neuen Filter eingebaut. Probefahrt einwandfrei. Läuft jetzt besser als vorher. Vollgas kein Problem. Raucht jetzt natürlich etwas weil wahrscheinlich noch etwas dreck km System ist. Habe Diesel Zusatz von Liqui Moly Speed gekauft und in den Tank reingefüllt. Bin echt erleichtert den Fehler gefunden zu haben. Danke noch mal für alles :)

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ersatzschlüssel wohl nicht greifbar, falls doch testen. Klappert es wenn man den Schlüssel schüttelt? Geht die entrieglung beim reinstecken, kommt da das typische Geräusch? Vielleicht ist im Schlüssel die Transponderspule ab.. Die könnte man ggf anlöten oder kurzfristig elektrischen Kontakt herstellen mit der Platine und temporär mit kleber fixieren. Mal so aus der hüfte geschossen..

 

Ggf batterie leer? Leuchtet die LED beim Drucken auf dem Schlüssel rot auf? Infrarot vorne kannst du mit der Kamera vom Handy prüfen, man sieht man kurz ein lila Licht..

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 22:44

Wenn ich den Schlüssel ins Zündschlüssel stecke kommt das typische Geräusch. Wenn ich starten will springt er nicht an. Motor dreht aber er springt nicht an. Das rote Licht hat nicht geleuchtet. Hab danach neue Batterien eingesetzt, jetzt leuchtet der Schlüssel rot beim betätigen jedoch öffnet er immer noch nicht das Auto. Schließen geht auch nicht.

Mit dem notschlüssel sollte man den Wagen mindest händisch auf und zu machen können..

Vielleicht ist der Anlasser defekt, aber das hätte dann wohl nicht mitten beim Fahren sein können denke ich. Sonst vielleicht das EZS, also quasi das Teil in dem der Schlüssel zum Starten steckt.. Aber für schnell unterwegs was machen habe ich leider keine Idee..

Hier kann man gut das Innenleben sehen mit der Spule. Falls du dir das zutraust. Passe nur auf das nix wegkullert wenn was abgebrochen ist..

 

https://www.mb-treff.de/.../index.php

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 23:02

Vielen Dank. Ich melde mich morgen nach der Diagnose nochmal. Wie wahrscheinlich ist es das die Einspritzpumpe defekt ist und zufälligerweise zeitgleich der Schlüssel den Geist aufgegeben hat ?

Bin da kein Experte.. Schätze mal 42%.., ;-)

Hi. Warum sollte der Schlüssel defekt sein? Wenn der Anlasser startet ist doch das Zündschloss sowie der Schlüssel okay.

Da brauchst du nicht weiter suchen.

Da musst du Kraftstoffseitig weiter suchen. Filter, pumpe, injektoren, drucksensor, druckregelventil.

 

Und natürlich kann der funkbereich des Schlüssel defekt sein. Aber das ist ja kein Problem. Nach dem Urlaub versuchst du den zweiten Schlüssel. Aber erstmal muss der Motor laufen.

 

Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Urlaub

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 8:46

Danke. Der Schlüssel deaktiviert die wegfahrsperre nicht. Die ist andauernd aktiv... Und der Schlüssel öffnet weder noch schließt er das Auto.

Wenn der Motor beim starten dreht ist die wegfahrsperre usw.. Außen vor, denn sonst würde der Motor /Anlasser erst garnicht drehen

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 8:51

Ok. Danke für den Tipp. Ich schau mir gleich denn Kraftst.Filter und sag dann Bescheid.

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 14:51

Hi der Fehler wurde gefunden...

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 14:53

Die Kraftstoffförderpumpe, die im Tank sitzt funktioniert nur solange der Tank voll ist. Ab Tankstellung 1/2 geht das Auto aus... Reparaturkosten hier kn Frankreich 1000€... Kann ich damit zurück nach Deutschland ? Muss dann eben alle 400 Km nachtanken.

Ja warum sollte das nicht klappen? Ich würde den Urlaub genießen und dann in ruhe nach hause fahren. Alle 250-300 km tanken und dann den zweiten Schlüssel testen. Und wenn der funktioniert einen Ersatz Schlüssel bestellen oder den defekten zur Reparatur schicken.

Und unten ruhe zu hause nach einer neuen saugstrahlpumpe im Tank suchen.

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 16:32

Vielen Dank. Genau das werde ich machen. Kann es sein dass die Pumpe verdreckt ist ? Hatte das schon mal an einem alten Peugeot Diesel. Die wurde damals mit benzin gereinigt und anschließend lief sie wieder einwandfrei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 CDI W203 während der Fahrt ausgegangen und geht nicht mehr an seitdem funktioniert Schlüssel n