ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. VW Touareg V8 LPG oder V6 TDI Enscheidungsfindung

VW Touareg V8 LPG oder V6 TDI Enscheidungsfindung

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 23. Juli 2017 um 13:46

Servus zusammen ,

( Rexton 2,7 Diesel Fahrer )

stehe vor der Entscheidung mir einen gebrauchten Touareg V8 ( PLG ) bzw V6 TDi zu kaufen.

Baujahr +/- 2006 - bis max. 150.000 km

Fahrleistung jährlich ca. 12.000 km

meist Stadt

4 x Urlaubsfahrten mit 2,5t Hänger

Rest etwas Überland und Autobahn

Bin mir wegen Diesel - Fahrverbote - Wiederverkauf - Reparatur usw. nicht mehr sicher :-(

Wäre eine V8 LPG Anschaffung vielleicht "sinnvoller"

Danke im Voraus

Grüße aus Bayern

Marco

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich würde heute den V8 wählen, obwohl man nie sicher sein kann, was den Herren da oben als nächstes einfällt....

Ich würde die Finger vom T-reg ganz weg lassen, wenn Du nicht auf die Nase Fallen willst

Den V8 ohne Umbau. Sind schwer zu finden...

Zitat:

@egropu schrieb am 23. Juli 2017 um 20:53:15 Uhr:

Ich würde die Finger vom T-reg ganz weg lassen, wenn Du nicht auf die Nase Fallen willst

schlauer Spruch....

Hallo KV66,

also ich habe mir vor 2 Monaten einen Touareg 4,2 V8 ohne LPG gekauft und habe mir eine Gasanlage einbauen lassen.

Meine Dicke hatte beim Kauf echte 220.000 KM runter, was für den sehr robusten Audi Motor eigentlich kein großes Problem darstellt, allerdings hab ich auch noch ein paar Taler in die Hand genommen und der guten einen neuen Zahnriemen Satz incl. Wasserpumpe und neue Steuerketten spendiert.

Ich kann dir bei Deiner Suche nur DRINGEND empfehlen den Kilometerstand bei den Fahrzeugen 100% zu überprüfen oder prüfen zu lassen. Bei meiner Suche habe ich unzählige Fahrzeuge gefunden bei denen der Kilometerstand geschönt wurde.

Ansonsten ist der V8 ein Traumwagen der nicht viel zu wünschen übrig lässt, der Verbrauch ist mit LPG auch im Rahmen. Ich würde den 4,2 V8 jederzeit einem Diesel vorziehen.

Grüße

Dennis

Zitat:

Ich kann dir bei Deiner Suche nur DRINGEND empfehlen den Kilometerstand bei den Fahrzeugen 100% zu überprüfen oder prüfen zu lassen. Bei meiner Suche habe ich unzählige Fahrzeuge gefunden bei denen der Kilometerstand geschönt wurde.

Interessant, aber wie konntest Du denn feststellen, das der Kilometerstand geschönt war?

Bei einer Fahrleistung von nur 12tkm im Jahr, würde ich mir überlegen ob ein Umbau auf LPG überhaupt sinnvoll ist. Ich würde in deinem Fall auf einen Facelift-V8 zurückgreifen, den gibt es nur als FSI und der ist nicht auf LPG umrüstbar.

MfG

Hannes

Hannes, da bin ich mir nicht sicher, ein Nachbar hat jetzt einen Cayenne, mit FSI , und den nachrüsten lassen!

...zumindest scheint LPG bei FSI kein grundsätzliches Problem darzustellen: Link

Was kostet denn eine aktuelle Umrüstung für einen V8? Ich denke da wirst du wohl gut 4000 EUR hinlegen müssen. Wenn man gut rechnet, dann dauert die Amortisation dann mind. 4 Jahre. Und wenn in der Zwischenzeit jemand drauf kommt, dass LPG die Umwelt besonders schädigt, oder der Staat Geld braucht, kann der Preisvorteil von LPG schnell vorbei sein....

MfG

Hannes

Mein Nachbar hat was von 2200 gesagt....

Aber ohne Gewähr

Zitat:

@frank-knut schrieb am 24. Juli 2017 um 17:38:57 Uhr:

Mein Nachbar hat was von 2200 gesagt....

Aber ohne Gewähr

Das war ein 8-Zylinder? Noch teurer wird es wohl, wenn es ein FSI sein soll.

MfG

Hannes

Ja, V8 mit FSI

Nach dem Kauf sagte man ihm in der Werkstatt, wo er seinen vorherigen Hummer umbauen lies, es gäbe noch kein Umrüstsatz.

Dann haben die doch irgendwo einen aufgetrieben....

Das Problem ist aber, dass LPG auch nicht sicher und berechenbar günstig bleibt.

War ja schon mal im Gespräch die Steuerermäßigungen dafür zu streichen.

Ich hatte ja auch mit dem Gedanken gespielt, auf einen V8, dann aber mit bereits installierter Gasanlage zu wechseln.

Dann wären die Kosten besser kalkulierbar, aber das Angebot ist dünn, und daher behalten wir unseren Dicken, denn da weiss ich was ich hab. Bei einem anderen wäre das nicht so....

Sind die Preise so gefallen? Habe vor 13 Jahren meinen damaligen S4 (war ein V6 BiTurbo) umrüsten lassen, das hat damals über 3000 EUR gekostet, und beim V8 sind ja noch 2 Zylinder mehr zu bedienen.

Zu Bedenken ist auch beim Umrüsten, dass die Zündkerzen viel öfter gewechselt werden müssen, dazu kommt die stärkere Belastung des Motors (Ventile, höhere Verbrennungstemperaturen) durch das LPG, und wie schon mehrfach erwähnt ob das LPG langfristig so günstig bleibt. Aus meiner Sicht macht das alles bei der km-Leistung nicht wirklich einen Sinn, rechne dir das mal durch.

MfG

Hannes

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. VW Touareg V8 LPG oder V6 TDI Enscheidungsfindung