ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. VW T5 Winterreifen oder Allwetterreifen? Pros und Cons

VW T5 Winterreifen oder Allwetterreifen? Pros und Cons

VW
Themenstarteram 29. Dezember 2019 um 20:49

Hi,

ich bin mir unsicher was die bessere Lösung ist und würde lieber Euch Experten dazu fragen?

Winterreifen oder Allwetterreifen?

Hier in Mannheim haben wir nicht wirklich Schnee aber momentan doch auch Minusgrade.

Muss es denn ein Winterreifen mit den Aufwand von Winter drauf, Sommer runter, etc sein? Oder könnte man lieber doch für einen Allwetterreifen gehen?

Preislich tut sich da, glaube ich, nicht viel, ist aber halt viel praktischer, oder?

Bei der Versicherung ist es egal oder? Beide werden im Winter bei einemSchadensfall akzeptiert, oder?

Gruss

Lolorek

Ähnliche Themen
65 Antworten

OMG !!!!

 

Das ist hier bis zum Ableben durchgekaut worden...

Es werden wieder beide Verfechter leidenschaftlich argumentieren

Zitat:

@lolorek schrieb am 29. Dezember 2019 um 20:49:29 Uhr:

 

Muss es denn ein Winterreifen mit den Aufwand von Winter drauf, Sommer runter, etc sein? Oder könnte man lieber doch für einen Allwetterreifen gehen?

Wenn Du nicht mehr als ~ 18 TKM im Jahr fährst, lohnen sich Premium GJR auf jeden Fall, für Dein Fahrzeug.

Zitat:

 

Preislich tut sich da, glaube ich, nicht viel, ist aber halt viel praktischer, oder?

Ja und Jo .

Zitat:

 

Bei der Versicherung ist es egal oder? Beide werden im Winter bei einem Schadensfall akzeptiert, oder?

Ja. Rechtlich entscheidend ist das 3PMSF - Symbol, welches alle modernen GJR besitzen.

Hilfreich vielleicht noch zu wissen, dass es GJR gibt die eine Nuance mehr Richtung Sommer orientiert ausgelegt sind. ( Michelin CrossClimate+ und Bridgestone A005)

Oder solche die mit Winterreifen-ähnlichen Leistungen im Falle winterlicher Bedingungen aufwarten wie Continental AllSeasonContact, Vredestein Quatrac Pro, Nexen NBlue Four Season, Nokian, Goodyear Vector GEN2 etc.

 

Zitat:

@nogel schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:18:44 Uhr:

OMG !!!!

 

Das ist hier bis zum Ableben durchgekaut worden...

Es werden wieder beide Verfechter leidenschaftlich argumentieren

Gleich geht's los...:D

Zitat:

@lolorek schrieb am 29. Dezember 2019 um 20:49:29 Uhr:

Hi,

ich bin mir unsicher was die bessere Lösung ist und würde lieber Euch Experten dazu fragen?

Winterreifen oder Allwetterreifen?

Hier in Mannheim haben wir nicht wirklich Schnee aber momentan doch auch Minusgrade.

Muss es denn ein Winterreifen mit den Aufwand von Winter drauf, Sommer runter, etc sein? Oder könnte man lieber doch für einen Allwetterreifen gehen?

Preislich tut sich da, glaube ich, nicht viel, ist aber halt viel praktischer, oder?

Bei der Versicherung ist es egal oder? Beide werden im Winter bei einemSchadensfall akzeptiert, oder?

Gruss

Lolorek

Bei GJR sollte man dennoch die Reifen alle 15000km von vorne nach hinten tauschen und das mit höherem Aufwand, wenn man keinen hydraulischen Wagenheber o.Ä besitzt.

Ich würde sagen:

Bei wenig Schnee/Matsch und unter 15000km im Jahr sind GJR die bessere Wahl.

LG

Zitat:

@nogel schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:18:44 Uhr:

OMG !!!!

 

Das ist hier bis zum Ableben durchgekaut worden...

Es werden wieder beide Verfechter leidenschaftlich argumentieren

Jau, obwohl das völlig unnötig ist, weil ja bekannt ist, dass bei dem Winterwetter der vergangenen Jahre hier im Flachland, das Zauberwort „Allwetterreifen“ heißt. :eek::D

Zitat:

@Silbermopf schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:21:34 Uhr:

Zitat:

@lolorek schrieb am 29. Dezember 2019 um 20:49:29 Uhr:

 

Muss es denn ein Winterreifen mit den Aufwand von Winter drauf, Sommer runter, etc sein? Oder könnte man lieber doch für einen Allwetterreifen gehen?

Wenn Du nicht mehr als ~ 18 TKM im Jahr fährst, lohnen sich Premium GJR auf jeden Fall, für Dein Fahrzeug.

Zitat:

@Silbermopf schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:21:34 Uhr:

Zitat:

 

Preislich tut sich da, glaube ich, nicht viel, ist aber halt viel praktischer, oder?

Ja und Jo .

Zitat:

@Silbermopf schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:21:34 Uhr:

Zitat:

 

Bei der Versicherung ist es egal oder? Beide werden im Winter bei einem Schadensfall akzeptiert, oder?

Ja. Rechtlich entscheidend ist das 3PMSF - Symbol, welches alle modernen GJR besitzen.

Hilfreich vielleicht noch zu wissen, dass es GJR gibt die eine Nuance mehr Richtung Sommer orientiert ausgelegt sind. ( Michelin CrossClimate+ und Bridgestone A005)

Oder solche die mit Winterreifen-ähnlichen Leistungen im Falle winterlicher Bedingungen aufwarten wie Continental AllSeasonContact, Vredestein Quatrac Pro, Nexen NBlue Four Season, Nokian, Goodyear Vector GEN2 etc.

Der T5 ist ein Reifenfresser auf der Vorderachse par excellence. 18.000 Km bedeutet bei mir ungefähr 2 x neue Reifen für die Vorderachse.

Je nach Reifengröße sind die von dir genannten Reifen gar nicht verfügbar wegen des hohen Lastindexes. wer nie oder fast nie Schnee und Glätte zu fürchten hat ist mit Sicherheit mit einem GJR bequemer unterwegs.

Ein Winterorientierter GJR macht für so ein Fahrzeug am meisten Sinn. Goodyear wäre meine erste Wahl. Diese Reifen werden in verschiedenen Varianten (G1/2 und Cargo) von vielen Firmen für Transporter verwendet.

Zitat:

@EinMannDerAllesHat schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:31:01 Uhr:

 

alle 15000km von vorne nach hinten tauschen und das mit höherem Aufwand, wenn man keinen hydraulischen Wagenheber o.Ä besitzt.

Es reicht schon, wenn man einen Mund hat und seinem Auto spätestens alle 2 Jahre einen Service gönnt. Da gibt man den Wechsel einfach mit in Auftrag. Kostet wenig bis gar nichts. Oder man macht es selbst, entsprechende Fähigkeiten und Ausrüstung vorausgesetzt. Sehe da keinen wirklichen Nachteil, nur wenn man will.

Themenstarteram 29. Dezember 2019 um 21:47

Zitat.....

"....Der T5 ist ein Reifenfresser auf der Vorderachse par excellence. 18.000 Km bedeutet bei mir ungefähr 2 x neue Reifen für die Vorderachse.

Je nach Reifengröße sind die von dir genannten Reifen gar nicht verfügbar wegen des hohen Lastindexes. wer nie oder fast nie Schnee und Glätte zu fürchten hat ist mit Sicherheit mit einem GJR bequemer unterwegs......"

 

 

was???? 9000 km nur auf einem Satz Reifen? Crass

Zitat:

@nanimarc schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:37:15 Uhr:

 

Der T5 ist ein Reifenfresser auf der Vorderachse par excellence. 18.000 Km bedeutet bei mir ungefähr 2 x neue Reifen für die Vorderachse.

Jetzt kommen die Extremst-Beispiele. Kann der TE das für sich bestätigen ? Ich habe meine Contis bei KM 8.800 aufgeschnallt, jetzt bei KM 46.000 und fahre in den 3.ten Winter.

Zitat:

wer nie oder fast nie Schnee und Glätte zu fürchten hat ist mit Sicherheit mit einem GJR bequemer unterwegs.

Ich fürchte auch das nicht. Kommt halt drauf an welchen GJR-Typ und wie alt. Ansonsten - mein reden...

Wohne in der schneereichen Schweiz auf 850m ü M.

Bin mit GJR problemlos immer durch gekommen, allerdings mit 4motion.

Zitat:

@Cultus schrieb am 29. Dezember 2019 um 21:38:17 Uhr:

Goodyear wäre meine erste Wahl. Diese Reifen werden in verschiedenen Varianten (G1/2 und Cargo) von vielen Firmen für Transporter verwendet.

Was nicht heissen muss, dass er der Beste ist, nur weil es einen Industrie-Deal gibt. Ich arbeite in einer Transporter Fabrik,

Der ist mittlerweile gut, ziehe aber den Conti vor. Keine Neigung zur Sägezahnbildung,Verhärtung und spritsparend (soweit 3 Jahre aussagekräftig genug sind). Der GoodYear ist vom Ruf her der prominenteste da fast von Stunde 0 an da, was GJR angeht.

Jetzt wäre erstmal die Reifengröße des TE interessant ob wir hier über PKW Reifen oder Trapo Reifen (C Decke) reden.

Bei PKW Reifen kann ich den extrem hohen Verschleiß bestätigen. Unser Firmen T5 brauchte alle 10 tkm 2 neue. 235 55 17

Zitat:

@Chaos1994 schrieb am 29. Dezember 2019 um 23:02:53 Uhr:

 

Bei PKW Reifen kann ich den extrem hohen Verschleiß bestätigen. Unser Firmen T5 brauchte alle 10 tkm 2 neue. 235 55 17

Der TE war über die 2 bisher hier geposteten, haarsträubenden Verschleißwerte, analog zu seiner eigenen Erfahrung bis dato mehr als überrascht.

Und um den geht es doch hier , oder ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. VW T5 Winterreifen oder Allwetterreifen? Pros und Cons