ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. VW Sharan Abgasgeruch im Innenraum

VW Sharan Abgasgeruch im Innenraum

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 14. November 2018 um 11:46

Hallo Leute

vielleicht kann mir da jemand von euch weiterhelfen, die Werkstatt ist auf jeden Fall ratlos.

Habe einen VW Sharan Bj. 2011, Diesel 140PS mit ca. 200.000 km auf dem Buckel, seit ca. zwei Wochen fängt er an sehr stark nach Abgasen im Innenraum zu stinken-

Mir kommt vor der Geruch beginnt nachdem er leicht warm gelaufen ist, die Start/Stop Funktion läuft dann auch nicht mehr, während der Fahrt merkt man eigentlich nichts von dem Geruch aber wehe man muss an einem Stoppschild oder an einer Roten Ampel stehen bleiben, das Auto ist binnen Sekunden voll mit sehr starkem Abgasgeruch … wenn ich das Auto dann zum parken abstelle läuft (meiner Meinung nach) die Lüftung im Motorraum nach …

die Werkstatt meinte zuerst das die kompletten Filter getauscht werden müssen, das wurde dann auch gemacht - ohne Erfolg, dann haben die gemeint es sein ein Schlauch undicht gewesen und das Problem wurde behoben … leider auch ohne Erfolg … nun stehen die an, was ich eigentlich fast nicht glauben kann …

vielleicht könnt ihr mir da helfen …

grüsse

Ähnliche Themen
23 Antworten

Kann es vielleicht sein das dein Auspuff irgendwo unterm Auto undicht ist? Das werden die doch aber sicher doch als erstes überprüft haben.

Die Klimaanlage vorn saugt (mWn) die Luft aus dem Wasserkasten an, also unter der Abdeckung unter dem Scheibenwischer auf der Beifahrerseite.

Sollte dort Abgasgeruch sein, muss es nicht von unten kommen, sondern eventuell aus dem Motorraum.

Meiner mit demselben Motor stinkt im Stadtverkehr und im Stand nach Abgasen, wenn die DPF Regeneration anfängt. Das könnte bei dir derselbe Grund sein, da ja beim Abstellen die Lüfter nachlaufen.

Ist angeblich Stand der Technik. Bei DPF Regeneration auf der Landstraße oder Autobahn stinkt es nicht...

Das hört sich eher nach Abgasgeruch vom Zuheizer bzw. Standheizung an. Wird vom Frischluftgebläse angesaugt.

Wie hoch war denn die Luft Außentemperatur? Der Zuheizer arbeitet ab 5Grad und weniger.

Es tritt auch bei mir auf, wenn die Regenration des Rußpartikelfilters läuft und/oder der Zuheizer aktiv ist.

Es hängt mit der Lage der Frischluftansaugung und der Abgasführung des Zuheizers/Standheizung zusammen. Bei der Regeneration des Rußpartikelfilters stinkt es um das ganze Auto, so dass dann natürlich auch die Frischluftansaugung davon etwas ansaugt.

Es ist unschön, das ist gar keine Frage, scheint aber bei der Anordnung der Komponenten normal zu sein.

Wenn es noch nicht überprüft worden ist, dann kann vielleicht der Abgaskrümmer einen Riß haben oder ist ein Stehbolzen des Krümmers ab.

Themenstarteram 15. November 2018 um 11:03

Zitat:

@bomo0815 schrieb am 15. November 2018 um 09:31:17 Uhr:

Das hört sich eher nach Abgasgeruch vom Zuheizer bzw. Standheizung an. Wird vom Frischluftgebläse angesaugt.

Wie hoch war denn die Luft Außentemperatur? Der Zuheizer arbeitet ab 5Grad und weniger.

die Aussentemperatur war ca. 10 - 17 Grad ...

Themenstarteram 15. November 2018 um 11:04

Zitat:

@Drehmoment52 schrieb am 15. November 2018 um 09:47:56 Uhr:

Es tritt auch bei mir auf, wenn die Regenration des Rußpartikelfilters läuft und/oder der Zuheizer aktiv ist.

Es hängt mit der Lage der Frischluftansaugung und der Abgasführung des Zuheizers/Standheizung zusammen. Bei der Regeneration des Rußpartikelfilters stinkt es um das ganze Auto, so dass dann natürlich auch die Frischluftansaugung davon etwas ansaugt.

Es ist unschön, das ist gar keine Frage, scheint aber bei der Anordnung der Komponenten normal zu sein.

das Problem ist dass es kein normaler "leichter" Abgasgeruch ist, das ist so extrem als ob ich den Motor über einen längeren Zeitraum in einer kleinen unbelüfteten Garage laufen lasse … das hält man nicht aus, unmöglich das Auto zu fahren bei dem Geruch ...

Themenstarteram 15. November 2018 um 11:10

Zitat:

@Seppl012 schrieb am 15. November 2018 um 04:53:37 Uhr:

Kann es vielleicht sein das dein Auspuff irgendwo unterm Auto undicht ist? Das werden die doch aber sicher doch als erstes überprüft haben.

ich denke schon dass die das überprüft haben … zuerst wurden aber alle filter gewechselt … beim zweiten mal wurde drunter geschaut (denke ich zumindest) ...

Ich kenne es auch nur von der Standheizung oder dem DPF. Zudem schriebst du ja, dass noch irgendwas nachlief. Vielleicht hat der Zuheizer einen Fehler oder defekten Temperaturfühler und läuft deswegen ständig. Ist die Lampe der Standheizung aus?

 

Ansonsten den Auspuff absuchen.

 

Du könntest mal testen, wie in einem solchen Fall die anderen Funktion für Umluft funktioniert. An der Umlufttaste sollte ein kleines A sein, darunter sollte die LED leuchten.

Hallo,

im A6 4G Forum liest man über Abgasgeruch im Innenraum wenn die Injektoren Probleme machen...

Vielleicht hilft das ja weiter...

Link

Ich denke auch das war der Zuheizer. Jetzt ist wieder unter 5°C kalt morgens und das Ding ist das ganze letzte halbe Jahr nicht gelaufen... Leider fast schon normal... Beim nächsten Mal anhalten, Haube öffnen und schauen, ob's auf der Beifahrerseite von unten her qualmt. Das geht meist einher mit dem Gestank. Meiner qualmt da die ersten paar Mal auch, vor allem wenn Spritreste im Zuheizer verblieben sind.

Grüße Daniel

EDIT: Wenn's wirklich 10 Grad hatte fällt das natürlich raus. Die Antwort hatte ich grad überlesen.

Themenstarteram 19. November 2018 um 15:17

Zitat:

@zemus schrieb am 16. November 2018 um 18:03:23 Uhr:

Ich denke auch das war der Zuheizer. Jetzt ist wieder unter 5°C kalt morgens und das Ding ist das ganze letzte halbe Jahr nicht gelaufen... Leider fast schon normal... Beim nächsten Mal anhalten, Haube öffnen und schauen, ob's auf der Beifahrerseite von unten her qualmt. Das geht meist einher mit dem Gestank. Meiner qualmt da die ersten paar Mal auch, vor allem wenn Spritreste im Zuheizer verblieben sind.

Grüße Daniel

EDIT: Wenn's wirklich 10 Grad hatte fällt das natürlich raus. Die Antwort hatte ich grad überlesen.

Hi Daniel

Danke für die Info.

Muss der Zuheizer getauscht werden oder "lüftet" sich das aus?

was mir noch aufgefallen ist, Start-Stop Automatik läuft dann auch nicht mehr …

Gruss

Das Problem ist hier meist viel Kurzstrecke. Falls das Auto oft abgestellt wird wenn der Zuheizer noch läuft, kann Kraftstoff in die Brennkammer gelangen. Wenn dann das nächste Mal gestartet wird, qualmts und stinkts wegen eben diesem Sprit. Einfach mal einlesen. Wenn's nur ab und an ist, dann ist's kein Problem, ansonsten muss wohl irgendwann die Brennkammer gereinigt werden oder eben der Zuheizer getauscht...

https://www.motor-talk.de/.../zuheizer-qualmt-tlw-extrem-t3125285.html

Start Stop läuft generell unter gewissen Umständen nicht, unter anderem auch wenn der Motor kalt ist und/oder die Batterie unter eine definierte Leistungsgrenze fällt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. VW Sharan Abgasgeruch im Innenraum