ForumPolo 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 1 & 2
  7. Vw Polo 86c Baujahr 1992... Optik

Vw Polo 86c Baujahr 1992... Optik

VW
Themenstarteram 30. September 2018 um 10:02

Hallo liebe Forenmitglieder,

Ich hab gerade meinen Führerschein gemacht und von meinen Vater einen gurkenschalen grünen polo bekommen. Die Farbe soll selten sein und deswegen möchte ich sie auch drauf lassen.

Zum auto:

Es handelt sich um einen VW polo 86c Baujahr 1992 mit fließheck.

Ich möchte dass er optisch was hermacht ohne gleich umsiedeln etc. zu müssen. Was ich schon habe ist ein gewindefahrwerk und da ich selber Azubi bin kann ich mir auch nicht die teuersten Sachen leisten... Was ich noch haben möchte sind Felgen einen Auspuff und Front und heckschürze... kennt ihr da vielleicht ein paar gute Sachen?

Vielen Dank im voraus

Gruß

Julien

Beste Antwort im Thema

Zum Verunstalten ist ein 86c mittlerweile aber echt zu schade !

Leg doch erstmal Wert darauf daß die Technik top ist.

MFG

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zum Verunstalten ist ein 86c mittlerweile aber echt zu schade !

Leg doch erstmal Wert darauf daß die Technik top ist.

MFG

Felgen...irgendwas aus der Serie. BBS RA, Hockenheim etc. Fahre Melber.

Auspuff kommt sehr stark auf den Motor an. Wenn du nur einen AAU drin hast, lass es, es kommt nur affig daher. Novus und wie sie alle heissen, sind alle Kernschrott. Entweder fuer 500 Euro die Edelstahl Anlage drunter oder Serie fahren.

Schuerzen finde ich allesamt irre haesslich. Auf die Kamei Haubenleiste lass ich mich noch so gerade ein. Besonders wenn wie bei meinem die OEM Leiste fehlt :(

18300874-1942635776019866-7490791461046781181-n
Themenstarteram 30. September 2018 um 19:49

Oh gott wo finde ich dieses AAU denn? Nur in den papieren oder kann ich das auch anders rausfinden?

Aufkleber im Kofferraum oder im Serviceheft. Zur Not ein paar Fotos reinstellen. Wieviel Hubraum hat er?

Themenstarteram 30. September 2018 um 20:02

Ist nur ne 1 liter maschine von 1992

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 20:02:52 Uhr:

Ist nur ne 1 liter maschine von 1992

Au weia, dann vergiss das mit dem Auspuff mal ganz schnell wieder. Du bekommst nur ein peinliches Droehnen hin.

Themenstarteram 30. September 2018 um 20:46

Vielen Dank

Themenstarteram 30. September 2018 um 21:03

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 30. September 2018 um 20:05:16 Uhr:

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 20:02:52 Uhr:

Ist nur ne 1 liter maschine von 1992

Au weia, dann vergiss das mit dem Auspuff mal ganz schnell wieder. Du bekommst nur ein peinliches Droehnen hin.

Ich habe mich entschieden einen 1,3 Motor einzubauen... Muss ich da aufs Baujahr achten? Habe nämlich einen gefunden der aus dem Jahr 1991 ist und meiner ist ja aus 1992

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 21:03:15 Uhr:

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 30. September 2018 um 20:05:16 Uhr:

 

Au weia, dann vergiss das mit dem Auspuff mal ganz schnell wieder. Du bekommst nur ein peinliches Droehnen hin.

Ich habe mich entschieden einen 1,3 Motor einzubauen... Muss ich da aufs Baujahr achten? Habe nämlich einen gefunden der aus dem Jahr 1991 ist und meiner ist ja aus 1992

Das muesste egal sein, wichtig ist nur dass Spender und Empfaenger die gleiche Schadstoffklasse haben.

Es gibt mehrere 1.3, bei Baujahr 1991 gab es mWn noch ganz selten Vergaser-Motoren. Den Umbau auf so einen Motor kann ich nicht empfehlen.

Generell ist der Umbau so eine Sache. Fuer 9ps mehr lohnt der Aufwand nicht. Wenn du auf den 75PSler 1.3er gehst - okay. Wenn du auf den 112PSLer 1.3er gehst - noch besser, der Aufwand ist etwas mehr (die Kosten aber deutlich!). Letzendlich gibt es da noch den 1.6er 16V aus dem Nachfolgemodell. 120PS ohne Lader, das kommt richtig gut, ist mMn der beste Kandidat im 86c. Ab 75PS brauchst du:

- Hinterachse mit Stabilisator (mittlerweile teuer, lohnt sich aber)

- Bremsdruckregler an der Hinterachse

- Lenkungsdaempfer

- einen Pruefer der Bock auf so etwas hat

Preislich musst du mit 600-2.500 Euro rechnen, je nachdem welchen Motor du waehlst. Der G40 ist richtig teuer, fuer meinen letzten 16V habe ich 250 Euro hingelegt. Aber ohne jegliche Anbauteile.

Gruss

Steiny

Themenstarteram 30. September 2018 um 21:19

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 30. September 2018 um 21:10:27 Uhr:

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 21:03:15 Uhr:

 

Ich habe mich entschieden einen 1,3 Motor einzubauen... Muss ich da aufs Baujahr achten? Habe nämlich einen gefunden der aus dem Jahr 1991 ist und meiner ist ja aus 1992

Das muesste egal sein, wichtig ist nur dass Spender und Empfaenger die gleiche Schadstoffklasse haben.

Es gibt mehrere 1.3, bei Baujahr 1991 gab es mWn noch ganz selten Vergaser-Motoren. Den Umbau auf so einen Motor kann ich nicht empfehlen.

Generell ist der Umbau so eine Sache. Fuer 9ps mehr lohnt der Aufwand nicht. Wenn du auf den 75PSler 1.3er gehst - okay. Wenn du auf den 112PSLer 1.3er gehst - noch besser, der Aufwand ist etwas mehr (die Kosten aber deutlich!). Letzendlich gibt es da noch den 1.6er 16V aus dem Nachfolgemodell. 120PS ohne Lader, das kommt richtig gut, ist mMn der beste Kandidat im 86c. Ab 75PS brauchst du:

- Hinterachse mit Stabilisator (mittlerweile teuer, lohnt sich aber)

- Bremsdruckregler an der Hinterachse

- Lenkungsdaempfer

- einen Pruefer der Bock auf so etwas hat

Preislich musst du mit 600-2.500 Euro rechnen, je nachdem welchen Motor du waehlst. Der G40 ist richtig teuer, fuer meinen letzten 16V habe ich 250 Euro hingelegt. Aber ohne jegliche Anbauteile.

Gruss

Steiny

Dann lass ich das doch lieber mit dem umbau und lasse den bei 1,0 xD

Habe gehört die FK Edelstahl Anlage soll auch ordentlich Radau machen, sogar beim 1,0... Ist das im Rahmen des möglichen?

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 21:19:34 Uhr:

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 30. September 2018 um 21:10:27 Uhr:

 

Das muesste egal sein, wichtig ist nur dass Spender und Empfaenger die gleiche Schadstoffklasse haben.

Es gibt mehrere 1.3, bei Baujahr 1991 gab es mWn noch ganz selten Vergaser-Motoren. Den Umbau auf so einen Motor kann ich nicht empfehlen.

Generell ist der Umbau so eine Sache. Fuer 9ps mehr lohnt der Aufwand nicht. Wenn du auf den 75PSler 1.3er gehst - okay. Wenn du auf den 112PSLer 1.3er gehst - noch besser, der Aufwand ist etwas mehr (die Kosten aber deutlich!). Letzendlich gibt es da noch den 1.6er 16V aus dem Nachfolgemodell. 120PS ohne Lader, das kommt richtig gut, ist mMn der beste Kandidat im 86c. Ab 75PS brauchst du:

- Hinterachse mit Stabilisator (mittlerweile teuer, lohnt sich aber)

- Bremsdruckregler an der Hinterachse

- Lenkungsdaempfer

- einen Pruefer der Bock auf so etwas hat

Preislich musst du mit 600-2.500 Euro rechnen, je nachdem welchen Motor du waehlst. Der G40 ist richtig teuer, fuer meinen letzten 16V habe ich 250 Euro hingelegt. Aber ohne jegliche Anbauteile.

Gruss

Steiny

Dann lass ich das doch lieber mit dem umbau und lasse den bei 1,0 xD

Habe gehört die FK Edelstahl Anlage soll auch ordentlich Radau machen, sogar beim 1,0... Ist das im Rahmen des möglichen?

FK ist der letzte Muell. Die "bauen" Fahrwerke UND Auspuffanlagen, das kann nix taugen. Mit bauen meine ich dass die Brocken unter Lizenz in China oder ehemaligen Ostblock-Staaten hergestellt werden.

Beim 1.0er bekommst du nur auf eine Art und Weise "Klang". Und zwar mit Doppelvergasern oder Einzeldrosselklappen. Das ist aber beides bei deinem Auto nicht legal moeglich.

Themenstarteram 30. September 2018 um 21:29

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 30. September 2018 um 21:23:53 Uhr:

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 21:19:34 Uhr:

 

Dann lass ich das doch lieber mit dem umbau und lasse den bei 1,0 xD

Habe gehört die FK Edelstahl Anlage soll auch ordentlich Radau machen, sogar beim 1,0... Ist das im Rahmen des möglichen?

FK ist der letzte Muell. Die "bauen" Fahrwerke UND Auspuffanlagen, das kann nix taugen. Mit bauen meine ich dass die Brocken unter Lizenz in China oder ehemaligen Ostblock-Staaten hergestellt werden.

Beim 1.0er bekommst du nur auf eine Art und Weise "Klang". Und zwar mit Doppelvergasern oder Einzeldrosselklappen. Das ist aber beides bei deinem Auto nicht legal moeglich.

Hmm… Oke schade... also auspuffklang ist nicht wirklich möglich?

 

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 21:29:49 Uhr:

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 30. September 2018 um 21:23:53 Uhr:

 

FK ist der letzte Muell. Die "bauen" Fahrwerke UND Auspuffanlagen, das kann nix taugen. Mit bauen meine ich dass die Brocken unter Lizenz in China oder ehemaligen Ostblock-Staaten hergestellt werden.

Beim 1.0er bekommst du nur auf eine Art und Weise "Klang". Und zwar mit Doppelvergasern oder Einzeldrosselklappen. Das ist aber beides bei deinem Auto nicht legal moeglich.

Hmm… Oke schade... also auspuffklang ist nicht wirklich möglich?

Nur in "Hallo ich bin 17 und habe keine Ahnung von Autos!!!".

Nix fuer Ungut aber du bist Fahranfaenger und Azubi. Lern erstmal das Auto fahren und das Schrauben.

Ausserdem steht der Winter vor der Tuer. Wenn dein Polo morgens nicht anspringt und du nicht zur Arbeit kommst, hilft dir der FK "Klang" nicht wirklich weiter. Das ist Geld zum Fenster rausgeworfen.

Mir fallen auf Anhieb zehn Sachen ein, die ich bei dem Auto jetzt, sofort, machen wuerde, damit der vernuenftig ueber den Winter kommt.

Gruss

Steiny

Themenstarteram 30. September 2018 um 21:37

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 30. September 2018 um 21:33:43 Uhr:

Zitat:

@Julien86c schrieb am 30. September 2018 um 21:29:49 Uhr:

 

 

Hmm… Oke schade... also auspuffklang ist nicht wirklich möglich?

Nur in "Hallo ich bin 17 und habe keine Ahnung von Autos!!!".

Nix fuer Ungut aber du bist Fahranfaenger und Azubi. Lern erstmal das Auto fahren und das Schrauben.

Ausserdem steht der Winter vor der Tuer. Wenn dein Polo morgens nicht anspringt und du nicht zur Arbeit kommst, hilft dir der FK "Klang" nicht wirklich weiter. Das ist Geld zum Fenster rausgeworfen.

Mir fallen auf Anhieb zehn Sachen ein, die ich bei dem Auto jetzt, sofort, machen wuerde, damit der vernuenftig ueber den Winter kommt.

Gruss

Steiny

Mein Vater ist Mechatroniker und hat das Auto top fit für den Winter gemacht... Um alles andere muss ich mich selbst kümmern und ich informiere mich lieber in einem Forum anstatt dann im nachhinein nur schrott da stehen zu haben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 1 & 2
  7. Vw Polo 86c Baujahr 1992... Optik