ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 Variant - Bauwoche?

VW Golf 6 Variant - Bauwoche?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 17. Juli 2011 um 17:09

Hätte da mal eine Frage.

In älteren VW und Seat-Modellen hatte sich am Fahrzeugdatenträger in der Reserveradmulde das Baudatum befunden.

Jedoch finde ich in meinem neuen Golf 6 Varian Modelljahr 2011 dieses nicht mehr?

kann mir jemand sagen, wo ich dieses jetzt finden kann?

lg aus Österreich

Beste Antwort im Thema

Die Fahrgestellnummer hat folgenden Aufbau:

WVW ZZZ TT Z X W 012345

WVW Hersteller VW AG

ZZZ Füllzeichen bzw. Codierung bei US-Export

TT 2-stellige Zahlen/Buchstabenkombination für den Fahrzeugtyp

Z Füllzeichen

X Modelljahr

W Produktionsort

012345 fortlaufende Nummer

1J Golf IV

1K Golf V / 1 KM Golf VI VARIANT

Golf VI beginnt ab WVWZZZ1KZ9X4

13 Scirocco III

Das Modelljahr läßt sich aus der Fahrgestellnummer ermitteln:

das 10. Zeichen codiert das Modelljahr

Das Modelljahr beginnt im Juni und wird immer mit dem folgenden Jahr bezeichnet. In 4/08 wird also Modelljahr 2008 produziert und in 6/08 das Modelljahr 2009.

 

T 1996

V 1997

W 1998

X 1999

Y 2000

1 2001

2 2002

3 2003

4 2004

5 2005

... ...

9 2009

A 2010

B 2011

... 20..

 

Im Kofferraum findet sich neben der Reserveradmulde der Fahrzeugdatenträger. Die oberste Zeile über der Fahrzeugidentifikationsnummer enthält verschlüsselt den Bautag. Die erste zweistellige Nummer ist die Nummer der Kalenderwoche. Die darauf folgende Zahl ist der Tag innerhalb dieser Woche, wobei 1 für den Montag steht.

 

06-5 steht also für den Freitag in der 6. Kalenderwoche

A Ingolstadt B Brüssel

C Taipeh (Taiwan) D Bratislava

E Emden G Steyr, Graz

H Hannover K Osnabrück

M Puebla (Mexico) N Neckarsulm

P Mosel (Sachsen) R Martorell (Spanien)

S Salzgitter T Skoda

U Uitenhage (Südafrika) * V Palmela (Portugal)

W Wolfsburg X Poznan

Y Pamplona Z Zuffenhausen

0 Anchieta (Brasilien) 2 Shanghai

4 Curitiba (Brasilien) 5 Taubate (Brasilien)

8 Dresden 9 Sarajevo

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von nibbelink

Hätte da mal eine Frage.

In älteren VW und Seat-Modellen hatte sich am Fahrzeugdatenträger in der Reserveradmulde das Baudatum befunden.

Jedoch finde ich in meinem neuen Golf 6 Varian Modelljahr 2011 dieses nicht mehr?

kann mir jemand sagen, wo ich dieses jetzt finden kann?

lg aus Österreich

Der Bautag, sowie Modelljahr findet sich unter anderem an der angehefteten CoC an Deinem Fahrzeugbrief.

LG

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 18:40

Hab kein COC hab nur diesen Zettel welcher führer der Typenschein war.

lg

Die Fahrgestellnummer hat folgenden Aufbau:

WVW ZZZ TT Z X W 012345

WVW Hersteller VW AG

ZZZ Füllzeichen bzw. Codierung bei US-Export

TT 2-stellige Zahlen/Buchstabenkombination für den Fahrzeugtyp

Z Füllzeichen

X Modelljahr

W Produktionsort

012345 fortlaufende Nummer

1J Golf IV

1K Golf V / 1 KM Golf VI VARIANT

Golf VI beginnt ab WVWZZZ1KZ9X4

13 Scirocco III

Das Modelljahr läßt sich aus der Fahrgestellnummer ermitteln:

das 10. Zeichen codiert das Modelljahr

Das Modelljahr beginnt im Juni und wird immer mit dem folgenden Jahr bezeichnet. In 4/08 wird also Modelljahr 2008 produziert und in 6/08 das Modelljahr 2009.

 

T 1996

V 1997

W 1998

X 1999

Y 2000

1 2001

2 2002

3 2003

4 2004

5 2005

... ...

9 2009

A 2010

B 2011

... 20..

 

Im Kofferraum findet sich neben der Reserveradmulde der Fahrzeugdatenträger. Die oberste Zeile über der Fahrzeugidentifikationsnummer enthält verschlüsselt den Bautag. Die erste zweistellige Nummer ist die Nummer der Kalenderwoche. Die darauf folgende Zahl ist der Tag innerhalb dieser Woche, wobei 1 für den Montag steht.

 

06-5 steht also für den Freitag in der 6. Kalenderwoche

A Ingolstadt B Brüssel

C Taipeh (Taiwan) D Bratislava

E Emden G Steyr, Graz

H Hannover K Osnabrück

M Puebla (Mexico) N Neckarsulm

P Mosel (Sachsen) R Martorell (Spanien)

S Salzgitter T Skoda

U Uitenhage (Südafrika) * V Palmela (Portugal)

W Wolfsburg X Poznan

Y Pamplona Z Zuffenhausen

0 Anchieta (Brasilien) 2 Shanghai

4 Curitiba (Brasilien) 5 Taubate (Brasilien)

8 Dresden 9 Sarajevo

Themenstarteram 29. Juli 2011 um 16:02

Zitat:

Original geschrieben von checker44

Die Fahrgestellnummer hat folgenden Aufbau:

WVW ZZZ TT Z X W 012345

WVW Hersteller VW AG

ZZZ Füllzeichen bzw. Codierung bei US-Export

TT 2-stellige Zahlen/Buchstabenkombination für den Fahrzeugtyp

Z Füllzeichen

X Modelljahr

W Produktionsort

012345 fortlaufende Nummer

1J Golf IV

1K Golf V / 1 KM Golf VI VARIANT

Golf VI beginnt ab WVWZZZ1KZ9X4

13 Scirocco III

Das Modelljahr läßt sich aus der Fahrgestellnummer ermitteln:

das 10. Zeichen codiert das Modelljahr

Das Modelljahr beginnt im Juni und wird immer mit dem folgenden Jahr bezeichnet. In 4/08 wird also Modelljahr 2008 produziert und in 6/08 das Modelljahr 2009.

 

T 1996

V 1997

W 1998

X 1999

Y 2000

1 2001

2 2002

3 2003

4 2004

5 2005

... ...

9 2009

A 2010

B 2011

... 20..

 

Im Kofferraum findet sich neben der Reserveradmulde der Fahrzeugdatenträger. Die oberste Zeile über der Fahrzeugidentifikationsnummer enthält verschlüsselt den Bautag. Die erste zweistellige Nummer ist die Nummer der Kalenderwoche. Die darauf folgende Zahl ist der Tag innerhalb dieser Woche, wobei 1 für den Montag steht.

 

06-5 steht also für den Freitag in der 6. Kalenderwoche

A Ingolstadt B Brüssel

C Taipeh (Taiwan) D Bratislava

E Emden G Steyr, Graz

H Hannover K Osnabrück

M Puebla (Mexico) N Neckarsulm

P Mosel (Sachsen) R Martorell (Spanien)

S Salzgitter T Skoda

U Uitenhage (Südafrika) * V Palmela (Portugal)

W Wolfsburg X Poznan

Y Pamplona Z Zuffenhausen

0 Anchieta (Brasilien) 2 Shanghai

4 Curitiba (Brasilien) 5 Taubate (Brasilien)

8 Dresden 9 Sarajevo

Danke... aber ich hab zwar diesen Fahrzeugdatenträger... aber mir fehlt die erste Zeile....

deswegen frag ich ja

 

lg

Zitat:

Original geschrieben von nibbelink

Zitat:

Original geschrieben von checker44

Die Fahrgestellnummer hat folgenden Aufbau:

WVW ZZZ TT Z X W 012345

WVW Hersteller VW AG

ZZZ Füllzeichen bzw. Codierung bei US-Export

TT 2-stellige Zahlen/Buchstabenkombination für den Fahrzeugtyp

Z Füllzeichen

X Modelljahr

W Produktionsort

012345 fortlaufende Nummer

1J Golf IV

1K Golf V / 1 KM Golf VI VARIANT

Golf VI beginnt ab WVWZZZ1KZ9X4

13 Scirocco III

Das Modelljahr läßt sich aus der Fahrgestellnummer ermitteln:

das 10. Zeichen codiert das Modelljahr

Das Modelljahr beginnt im Juni und wird immer mit dem folgenden Jahr bezeichnet. In 4/08 wird also Modelljahr 2008 produziert und in 6/08 das Modelljahr 2009.

 

T 1996

V 1997

W 1998

X 1999

Y 2000

1 2001

2 2002

3 2003

4 2004

5 2005

... ...

9 2009

A 2010

B 2011

... 20..

 

Im Kofferraum findet sich neben der Reserveradmulde der Fahrzeugdatenträger. Die oberste Zeile über der Fahrzeugidentifikationsnummer enthält verschlüsselt den Bautag. Die erste zweistellige Nummer ist die Nummer der Kalenderwoche. Die darauf folgende Zahl ist der Tag innerhalb dieser Woche, wobei 1 für den Montag steht.

 

06-5 steht also für den Freitag in der 6. Kalenderwoche

A Ingolstadt B Brüssel

C Taipeh (Taiwan) D Bratislava

E Emden G Steyr, Graz

H Hannover K Osnabrück

M Puebla (Mexico) N Neckarsulm

P Mosel (Sachsen) R Martorell (Spanien)

S Salzgitter T Skoda

U Uitenhage (Südafrika) * V Palmela (Portugal)

W Wolfsburg X Poznan

Y Pamplona Z Zuffenhausen

0 Anchieta (Brasilien) 2 Shanghai

4 Curitiba (Brasilien) 5 Taubate (Brasilien)

8 Dresden 9 Sarajevo

Danke... aber ich hab zwar diesen Fahrzeugdatenträger... aber mir fehlt die erste Zeile....

deswegen frag ich ja

 

lg

Der Aufkleber müsste sich an der B-Säule ganz unten dran befinden, oder aber die Nummer ist irgendwo an aner Scheibe eingeäzt.

Habe ebenfalls einen Golf 6 Variant und bin auf der Suche nach meiner Produktionswoche.

Wie findet man das nun bei den mexikanischen VWs raus?

Gruß U3210

Die Lösung:

Der :-) kann die Bauwoche genau sagen. (Habe bei mir das konkrete Datum bekommen)

Ein Anruf bei meinem örtlichen VW Händler brachte Klarheit und kostete nichts.

 

Gruß U3210

Verwundert mich trotzdem..... Unsere ganzen VAG-Produkte haben den kleinen Zettel im Kofferraum mit allen Ausstattungsdetails und dem Baudatum ;).

Eigentlich müsste der vorhanden sein :D

mfg Wiesel

Ja, die Golf 6 Variant aller User die sich zu Wort gemeldet haben, haben diesen Zettel auch.

Wie ich auch.

Leider fehlt bei den Golf 6 Variant überall die oberste Zeile und damit leider die Produktionswoche.

 

Gruß U3210

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 Variant - Bauwoche?