ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. VW geht miserabel mit den Touaregs um bei der Reparatur!

VW geht miserabel mit den Touaregs um bei der Reparatur!

Themenstarteram 3. Februar 2004 um 17:25

Ich habe die beige Innenausstattung für meinen Touareg gewählt. Es war mir bewusst, dass es sehr schmutzempfindlich ist. Aus siesem Grunde gehe ich sehr sorgsam mit unserem Touareg um.

Ich habe meinen Touareg schon bei zwei verschieden VW-Händlern zur Reparatur gehabt. Beide Male waren die Ledersitze stark verschmutzt. Ausserdem sind mehrere Stellen, wo man mit den Händen rankommt, ölig verschmutzt. Da ist zum Einen der Ledergriff zu nennen, womit man die Tür öffnet. Das Leder kann man eventuell noch säubern. Der helle Garn ist aber nicht mehr zu säubern. :(

Es kann doch nicht sein, dass die Mechaniker so miserabel mit dem Eigentum von anderen umgehen. Die säubern es ja nicht einmal hinterher. Wir reden von einem Wagen, was ca. 50.000 Euro kostet. Vor allem: Die verdienen an dieser Reparatur. Ich habe sogar das Gefühl, dass ich als penibel angesehen werde, wenn ich auf die verdreckten Stellen aufmerksam mache. :(

Wie sind denn Eure Erfahrungen. Was kann ich dagegen tun? Das ärgert mich maßlos.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Re: VW geht miserabel mit den Touaregs um bei der Reparatur!

 

Zitat:

Original geschrieben von eddy22

Ich habe die beige Innenausstattung für meinen Touareg gewählt. Es war mir bewusst, dass es sehr schmutzempfindlich ist. Aus siesem Grunde gehe ich sehr sorgsam mit unserem Touareg um.

Ich habe meinen Touareg schon bei zwei verschieden VW-Händlern zur Reparatur gehabt. Beide Male waren die Ledersitze stark verschmutzt. Ausserdem sind mehrere Stellen, wo man mit den Händen rankommt, ölig verschmutzt. Da ist zum Einen der Ledergriff zu nennen, womit man die Tür öffnet. Das Leder kann man eventuell noch säubern. Der helle Garn ist aber nicht mehr zu säubern. :(

Es kann doch nicht sein, dass die Mechaniker so miserabel mit dem Eigentum von anderen umgehen. Die säubern es ja nicht einmal hinterher. Wir reden von einem Wagen, was ca. 50.000 Euro kostet. Vor allem: Die verdienen an dieser Reparatur. Ich habe sogar das Gefühl, dass ich als penibel angesehen werde, wenn ich auf die verdreckten Stellen aufmerksam mache. :(

Wie sind denn Eure Erfahrungen. Was kann ich dagegen tun? Das ärgert mich maßlos.

zum ersten: warum behandelt VW deinen touareg miserabel? wenn dann jawohl DIE WERKSTATT, wo du ihn abgibst.das würde ich schon unterscheiden.

andererseits muss ich dir vollkommen recht geben.

das hat nichts mit penibel zu tun. das ist dein gutes recht. und bei mir würden die das nicht machen.!!!

da wäre ich knallhart. ob touareg oder lupo. das spielt überhaupt keine rolle.

da würde ich aber dampf machen.bis ganz nach oben.

was meinst du, was der chef dazu sagen würde, wenn der das erfährt?

am 3. Februar 2004 um 18:28

Hallo,

wie benki erwähnte, das ist nicht VW, das sind die Händler.

Bei meinem VAG-Vertragshändler kommen als erstes immer so milchweiße Folien aus Kunststoff über die Sitze. Die werden erst bei Übergabe durch den Werkstattmeister wieder raus genommen und dieser schaut sich das Auto innen und aussen (inkl. Motorraum) komplett auf Verunreinigungen und Schäden an. Er hatte bei mir auch einen kleinen Schaden an der Felge festgestellt, die ich definitiv nicht gesehen hätte. Wurde sofort eine neue Felge auf Kosten des Hauses geordert.

Also in meiner Vertragswerkstatt habe ich den Eindruck, dass mit den Autos sehr sorgfältig und pfleglich umgegangen wird. Ein Schaden ist Pech, kann passieren und wird behoben. Eine solche Verschmutzung, wie Du sie schilderst, DARF nicht vorkommen.

gruß

Heinz

am 3. Februar 2004 um 18:29

Habe leider auch diese Erfahrung machen müssen!

Habe beiges Leder mit dem hellen Interieur.

Ich habe mir diese Ausstattung gewählt, obwohl ich auch wußte, dass sie sehr empfindlich ist.

Macht aber nix, da ich sehr pingelig bin.

Ich achte übrigens nicht nur auf mein Auto, sondern auch auf mich und meine Kleidung- bin eben Esthet.

Es ist sehr ärgerlich, wenn man nach einem Werkstattaufenthalt ein Fahrzeug zurückbekommt, das aussieht, als sei es schon vor Stalingrad eingesetzt gewesen.

Fußmatten, Verkleidungen und Sitze versaut, als sei ein Schlammcatchen im Auto veranstaltet worden!

Hätte mich nicht gewundert, wenn noch Einschußlöcher drin gewesen wären.

Gruß

Themenstarteram 3. Februar 2004 um 22:08

Und wie hast Du reagiert, Leitwolf. Wie hat der VW-Händler reagiert?

am 3. Februar 2004 um 22:52

Original geschrieben von eddy22

Und wie hast Du reagiert, Leitwolf. Wie hat der VW-Händler reagiert?

Das Fahrzeug wurde nach meiner Reklamation gereinigt und gewaschen.

Macht die Sache allerdings auch nicht besser,

wenn man mit einem mulmigen Gefühl an den nächsten Werkstattbesuch denkt.

Besser wird das Auto durch die Reinigung auch nicht.

Gruß

am 4. Februar 2004 um 0:06

Hallo eddy,

warum lässt Du Dir das gefallen ?

Sage mir bescheid, wenn ich im Raum FB etwas für Dich tun kann. Ich habe mein neues Auto bei der Kuttger-Scheller-Gruppe geordert und nutze dabei eine Großkundenverbindung über einen Mandanten. Da kann ich bestimmt einen guten Werkstattmeister für Dich an Land ziehen.

Während meiner vier Touareg - Monate habe ich auch diverse Werkstätten ausprobieren müssen - kein Wunder bei den vielen Mängeln. Die reine handwerkliche Arbeit kann ich nicht bemängeln, aber ich habe lediglich ein einzigstes Mal wirkliches Oberklasse-Feeling erleben dürfen. Von der Annahme des Fahrzeuges, der stetigen Information, was mit dem Wagen ist, der Nachfrage, ob längere Probefahrten gemacht werden dürfen, dem Verhalten bei einem Blitzbesuch meinerseits in der Werkstatt, der kompletten Innen - und Außenreinigung und dem tw. Betanken vor Rückgabe des Fahrzeuges, ... da hat einfach alles gestimmt. Leider erlebt man eine solche gebührliche, dem Fahrzeugpreis angemessene Behandlung wohl nur sehr selten.

Gruss

...

Re: VW geht miserabel mit den Touaregs um bei der Reparatur!

 

Hallo,

dieses Problem hatte ich bei meiner hellgrauen Lederausstattung 1993 in meinem Audi V8.

So luxuriös diese helle Ausstattung auch wirken mag, leider nicht teuer genug für so manche "Mechaniker", welche privat einen 2-er Golf fahren.

Aus diesem Grund habe ich mich für folgende Alternative entschieden:

Sitzbezug: Leder Cricket

Innenfarbe: Sitz: anthrazit/ Tür: anthrazit

Teppich: anthrazit

Himmel: kristallgrau

Armaturen: oben: anthrazit/ unten: anthrazit

 

so long

Arnold

am 4. Februar 2004 um 14:17

Zitat:

Original geschrieben von Leitwolf

Ich achte übrigens nicht nur auf mein Auto, sondern auch auf mich und meine Kleidung- bin eben Esthet.

... beginnt bei Dir die Ästhetik mit der Autowahl und endet mit der Grammatik ? Das tut meinen Augen weh ...

Zitat:

Original geschrieben von allrad

... beginnt bei Dir die Ästhetik mit der Autowahl und endet mit der Grammatik ? Das tut meinen Augen weh ...

das musste jetzt mal näher erklären

am 4. Februar 2004 um 17:55

Zitat:

Original geschrieben von benki

das musste jetzt mal näher erklären

Allein die Frage (an sich) disqualifiziert Dich !

Zitat:

Original geschrieben von h-milch

Allein die Frage (an sich) disqualifiziert Dich !

daswar keine frage, sondern eine feststellung bzw. aufforderung.

also. wo bleibt die erklärung.?

am 4. Februar 2004 um 18:53

Zitat:

Original geschrieben von allrad

... beginnt bei Dir die Ästhetik mit der Autowahl und endet mit der Grammatik ? Das tut meinen Augen weh ...

In der Tat, sehr peinlich!

Dafür gibt es keine Entschuldigung.

Bin nämlich auch allergisch gegen allzu nachlässige Rechtschreibung.

Hoffe. dass ich mich bei Gelegenheit revanchieren kann.

Hat doch was für sich, dass man im Forum ziemlich anonym ist.

Wenn Ihr eine Ahnung hättet, welchen Beruf ich habe...

Gruß

Ist dies ein Touareg- oder Rechtschreipvorum?

:)

Grüsse

am 4. Februar 2004 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von fossil236

Ist dies ein Touareg- oder Rechtschreipvorum?

:)

Grüsse

Es geht hier nicht um diese Frage.

Fakt ist aber, dass eine Vielzahl von Intelligenztheoretikern dieses Forum heimsuchen. Das Niveau des Touareg-Forums, dass sich allein durch das Klientel ergeben müsste, verwässert sehr stark. Achtet mal darauf, wie viele User, die früher oft und viel geschrieben haben, sich immer weniger engagieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. VW geht miserabel mit den Touaregs um bei der Reparatur!