ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. VW Fox Motorproblem

VW Fox Motorproblem

VW Fox 5Z
Themenstarteram 14. Juli 2020 um 4:01

Guten Tag Leute

Ich habe seit neuem ein Problem mit einem VW Fox.

Ich versuche euch dieses bestmöglich zu beschreiben und eventuell weiß jemand einen Rat oder hatte im Idealfall schonmal das gleiche Problem.

Bei dem VW Fox meines Bruders treten seit neuem Motorprobleme auf.

Er startet ganz normal und lässt sich meiner Einschätzung nach zunächst ganz normal und ohne Leistungsverlust fahren. Kommt man allerdings z.B. irgendwann an eine Ampel und lässt ihn eine kurze Zeit im Standgas laufen fängt er plötzlich an extrem unrund zu laufen und hat nicht mal mehr genug Leistung die Drehzahl wieder zu erhöhen und geht nach kurzer Zeit aus. Allem Anschein nach läuft er in dieser Zeit Nur auf zwei der drei Zylindern. Startet man ihn danach neu läuft er wieder auf allen drei Zylindern rund und normal. Dies tritt immer nur ein wenn man ihn eine gewisse Zeit im Standgas laufen lässt. Motorkontrolleuchte leuchtet munter vor sich hin.

Besitzt der Wagen einen Notlauf, bei dem er einen Zylinder abschaltet, weil er erkennt dass mit einem etwas nicht stimmt?

Würde mich über eure Nachrichten mit Denkanstößen und Tipps sehr freuen

Mit freundlichen Grüßen H

Ähnliche Themen
8 Antworten

Motorschaden, Auslassventil(e) verbrannt und gerissen.

Sehr bekanntes Problem bei den Motoren...

Weg mit verlust! Nicht mehr reparieren lassen, weil eh' Müll!

Zitat:

@haki_w schrieb am 14. Juli 2020 um 04:01:41 Uhr:

....

Motorkontrolleuchte leuchtet munter vor sich hin.

....

Dann würde ich aber trotzdem vor'm Entsorgen mindestens den Fehlerspeicher mal auslesen (lassen).

Eine zusätzliche Kompressionsmessung könnte den Verdacht auf Motorschaden bestätigen. - Vielleicht ist's auch nur eine Zündspule. ;)

 

Hallo.

Du solltest auf jeden Fall den Fehlerspeicher auslesen und über eine Kompressionsprüfung der Zylinder nachdenken. Könnte auch ein Einfacher Sensor schuld sein, z.B. Kühlmitteltemperatur.

Viele Grüße

Nick

Zitat:

@Talker1111 schrieb am 14. Juli 2020 um 10:27:44 Uhr:

Zitat:

@haki_w schrieb am 14. Juli 2020 um 04:01:41 Uhr:

....

Motorkontrolleuchte leuchtet munter vor sich hin.

....

Dann würde ich aber trotzdem vor'm Entsorgen mindestens den Fehlerspeicher mal auslesen (lassen).

Eine zusätzliche Kompressionsmessung könnte den Verdacht auf Motorschaden bestätigen. - Vielleicht ist's auch nur eine Zündspule. ;)

Zündspule vermute ich eher nicht. Bei mir waren alle drei nacheinander ausgefallen. Das war anders als vom TS beschrieben.

 

MfG

 

Arthur

Ich nehme an, es ist ein Benziner - wie schon oben beschrieben, Fehlerspeicher auslesen und Kompression messen - wenn sich herausstellt, dass die Ventile durchgebrannt sind würde ich auch nicht reparieren, kostet beim freundlichen zu viel und in den freien Werkstätten ist die Reparatur ein Roulette.

Ich habe bei zwei meiner Polo´s 9N3 je einen Motor vom Schrotthändler eingebaut und scheinbar habe ich Glück gehabt, die Autos laufen gut.

Allerdings kannst Du auch beim Schrotthändler einen Motor mit verbrannten Ventilen bekommen, dann war - auch wenn er dir den Motor zurücknimmt - einiges an Arbeit vergebens.

Die Zündspule ist bei den Motoren immer ein Thema. Es klingt zwar nicht so, allerdings kannst du das mal prüfen (lassen).

Andere Idee: Leerlaufdrehzahl erhören. Nach deiner Beschreibung tritt der Fehler nur im Leerlauf auf. Bei unserem Fox läuft der Motor im Leerlauf auch etwas unruhig, allerdings nicht so schlimm wie du es beschreibst. Hatte das in der Garantiezeit mal in der Werkstatt checken lassen und sie meinten, wenn ich damit leben kann, kann die Leerlaufdrehzahl so bleiben. Ca. 100.000 km später läuft er immer noch.

Nee, das klingt schon extrem nach dem Ventilproblem... Wenn das Steuergerät auf einem Zylinder zu viele Fehlzündungen detektiert, wird der Zylinder durch Notlauf abgestellt... Dadurch geht er dann im Leerlauf fast aus.

Ohne Notlauf könnte man mit der Kiste vermutlich bis zum St. Nimmerleinstag weiterfahren

Ventilproblem..

Deine Antwort
Ähnliche Themen