ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Bora 2.8 V6 sprinnt nicht mehr an

VW Bora 2.8 V6 sprinnt nicht mehr an

VW Bora 1J
Themenstarteram 15. April 2017 um 19:32

Hallo Alle Zusammen

Ich habe folgendes Problem mit meinen Bora 2.8 V6, er spinnt nicht mehr an, Stromversorgung und Spritt liegen ausreichend an, Zündfunke hat er auch.

Habe auch alle Fehler auf dem Steuergerät gelöscht und er hat sogar eine neue Batterie bekommen.

Wo kann der Fehler noch liegen, vielleicht der Benzinfilter verstopft oder die Benzinpumpe defekt oder vielleicht die Einspritzdüsen verstopft oder defekt?

Danke schonmalim vorraus für eure hilfe.

Ähnliche Themen
31 Antworten

Welche Fehler waren denn im Speicher? Nur löschen löst Probleme für gewöhnlich nicht...

Themenstarteram 15. April 2017 um 20:10

Nur den 00771 Geber für Kraftstoffvorratsanzeige, aber den konnte ich löschen und er kam auch nicht wieder, war auch nur Sporadisch.

ich weis grad nicht so weiter, was es noch sein könnte.

Kommt denn Spannung an der Benzinpumpe an?

Nicht, dass das Kabel dorthin defekt ist.

Der Geber für die Kraftstoffvorratsanzeige ist im gleichen Kabelstrang verkabelt.

Themenstarteram 21. April 2017 um 19:35

Hallo

Ja, Spannung kommt an der Pumpe an, aber die Kraftstoffanzeige gibt nix von sich, aber soll das einen Zusammenhang haben?

Hörst du denn die Pumpe wenn du den Deckel drüber abgeschraubt hast?

Themenstarteram 22. April 2017 um 11:37

Ja, also die Pumpe arbeitet und pumpt ordnungsgemäß, nur wahrscheinlich läst der Motor nix rein vorne.

Hast du das Problem beheben können?

Themenstarteram 8. September 2017 um 14:07

Hallo

Erstmal sorry für die späte Anwort, ich konnte bis jetzt das Problem nicht beheben, habe mir eine neue Benzinpumpe und ein neues Relais gekauft, habe auch alle Verbindungen und Sicherungen überprüft.

Steuergerät soll laut Computer auch inordnung sein.

Was könnte jetzt noch das Problem und Ursache sein?

Bin grad mit meinen Latein am Ende.

Du überprüfst jetzt erst einmal ob die Kerzen nach einem längeren erfolglosen Startversuch nass oder trocken sind. Mit diesem Ergebnis geht's dann hier weiter.

Probier mal starthilfespray, ob das was veraendert.

Hatte das gleiche problem und bei mir waren es letztendlich dann die einspritzduesen, die nicht mehr sauber vernebelt haben.teure angelegenheit, pro duese 200 euro, bei mir V5 1000 Euro bei dir ...

Themenstarteram 16. September 2017 um 16:28

Hallo Zusammen

Also ich habe die Kerzen geprüft, sie waren zwar noch gut, habe sie aber vorsichtshalber trotzdem getauscht.

Habe ihn auch mit Bremsenreiniger gestartet, da ist er angesprungen.

Habe auch den Motorkabelbaum geprüft, der ist auch ok.

Blackbaer, das vermute ich auch, weil habe jetzt alles durch geschaut und geprüft.

Wo hast du die Düsen geholt, Blackbaer?

Läuft er dann auch ohne Startpilot oder geht er sofort wieder aus? Egal wie, jetzt wäre Kraftstoffdruck und Haltedruck prüfen angesagt.

Themenstarteram 16. September 2017 um 18:58

Sobald der Startpilot oder Bremsenreiniger verbraucht ist, geht er wieder aus.

Also die Benzinpumpe ist neu, sie hat 4Bar druck.

Kommen die auch vorn an? Stichwort Kraftstofffilter!

Es gibt doch bestimmt auch ein Kraftstoffregelventil, schon überprüft?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Bora 2.8 V6 sprinnt nicht mehr an