ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. VW Arteon: Neuigkeiten?

VW Arteon: Neuigkeiten?

VW Arteon
Themenstarteram 1. Dezember 2015 um 20:55

Laut diversen Internetseiten soll der neue CC (Passat CC?) Ende 2015 offiziell vorgestellt werden.

Den GTE davon gabs ja schon als Studie zu sehen.

Bei mir steht ein neuer Firmenwagen an und ich mag viertürige Coupés ... daher warte ich auf die Vorstellung ... alternativ gefällt mir aktuell nur das 4er GranCoupé von BMW ...

Weiß jemand von euch, wann der CC kommen soll?

Beste Antwort im Thema

Ich durfte heute meinen R-Line in Chili Red Metallic abholen! :-) Die Farbe ist der absolute Wahnsinn! Bin so froh diese Farbe gewählt zu haben! In der Sonne kommt sie richtig gut rüber. Hier die ersten Schnapschüsse :)

6217 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6217 Antworten

Grüss euch!

Habe meinen weißen R-Line 150 PS DSG am 25 Januar bestellt, Abholdatum KW 24 in WOB.

Alle Nase lang muss ich beim Händler anrufen und werde relativ direkt und abweisend vertröstet, dass im System noch nichts genauer erkennbar ist. Wie habt ihr denn Zugriff auf eure Fahrzeugdaten und Stati? Habt ihr da irgendwo Zugang zu bekommen, einen Link,...?

Habe einen Verkäufer erwischt, der erst seit wenigen Monaten im Autohaus ist und ich sein erster Arteon Kunde bin. war. immer noch bin. auch bis jetzt noch der einzige....

Er kann mir bei verschiedenen Dingen nicht wirklich weiterhelfen und ich habe ihm bei der Konfiguration noch das Auto erklärt.

Freue mich über eure Hinweise und Infos!

 

 

Zitat:

@diesdasdas schrieb am 3. April 2019 um 15:49:02 Uhr:

Bei mir (Vor. Auslieferung) Arteon 2.0 TDI 190 PS R-Line stand kw 21 drin. Dies ist nun wieder ausgeblendet und es steht wieder die Information dort, dass aufgrund von WLTP nichts angezeigt wird.

Hatte das schon mal jemand? Es war ja eingeblendet und nun plötzlich wieder ausgeblendet. Jedoch ist der Eventplaner jetzt freigeschaltet.

Status: Produktionsauftrag eingegangen - nach wie vor keine Änderung.

Der wird doch aktuell gebaut und ausgeliefert oder?

Dazu vielleicht mal nebenbei de Frage: Was sind eurer Meinung nach "Must-Do´s" in der Autostadt?

Wenn Du ein Privatkunde bist, dann bekommst du eine Auftragsbestätigung mit einer Kommissionsnummer. Das ist eine 6-stellige Buchstaben-Zahlenkombination.

Mit dieser Nummer kannst du dich am WE-Portal anmelden (https://meinauto.volkswagen.de). Dort steht dann vielleicht (!) der Produktionsstatus. Das ist aber meistens nicht sonderlich aktuell. Häufig funktioniert die Anmeldung mit der KOMM-Nummer auch nicht.

Irgendwann steht dort die FIN drin.

Eigentlich sollten die Händler aber grundlegende Dinge sehen, wie eingeplante Produktionswoche oder Lieferwoche.

Falls es jemand noch nicht kennt: in diesem Video erkennt man, dass die USB Buchse vorne neben die Schaltung angebracht wurde und die Phone Box wohl scheinbar (?) ohne Abdeckung ist. Meint Ihr, es ist die Phone Box? Frage, weil dort auch der Sim Slot verbaut ist, dann gäbe es die Phonebox mit der Sim Karte der Business FSE

https://www.youtube.com/watch?v=LZtsmr0wCZA

Was meinst du mit "Phone Box"?

Der SIM Slot ist in der Head-Unit verbaut und diese ist wiederum im Handschuhfach. Da war sie aber auch schon die letzten Jahre. Eine separate "Phone Box" gibt es seit Einführung des MIB nicht mehr.

Oder meinst Du die Telefonablage?

Zitat:

Was meinst du mit "Phone Box"?

 

Der SIM Slot ist in der Head-Unit verbaut und diese ist wiederum im Handschuhfach. Da war sie aber auch schon die letzten Jahre. Eine separate "Phone Box" gibt es seit Einführung des MIB nicht mehr.

 

Oder meinst Du die Telefonablage?

Telefonablage mit Anbindung an die Aussenantenne- enthalten in der Comfort FSE

am 9. April 2019 um 23:18

Zitat:

@MaxArt schrieb am 9. April 2019 um 18:36:27 Uhr:

Grüss euch!

Habe meinen weißen R-Line 150 PS DSG am 25 Januar bestellt, Abholdatum KW 24 in WOB.

Alle Nase lang muss ich beim Händler anrufen und werde relativ direkt und abweisend vertröstet, dass im System noch nichts genauer erkennbar ist. Wie habt ihr denn Zugriff auf eure Fahrzeugdaten und Stati? Habt ihr da irgendwo Zugang zu bekommen, einen Link,...?

Habe einen Verkäufer erwischt, der erst seit wenigen Monaten im Autohaus ist und ich sein erster Arteon Kunde bin. war. immer noch bin. auch bis jetzt noch der einzige....

Er kann mir bei verschiedenen Dingen nicht wirklich weiterhelfen und ich habe ihm bei der Konfiguration noch das Auto erklärt.

Freue mich über eure Hinweise und Infos!

Zitat:

@MaxArt schrieb am 9. April 2019 um 18:36:27 Uhr:

Zitat:

@diesdasdas schrieb am 3. April 2019 um 15:49:02 Uhr:

Bei mir (Vor. Auslieferung) Arteon 2.0 TDI 190 PS R-Line stand kw 21 drin. Dies ist nun wieder ausgeblendet und es steht wieder die Information dort, dass aufgrund von WLTP nichts angezeigt wird.

Hatte das schon mal jemand? Es war ja eingeblendet und nun plötzlich wieder ausgeblendet. Jedoch ist der Eventplaner jetzt freigeschaltet.

Status: Produktionsauftrag eingegangen - nach wie vor keine Änderung.

Der wird doch aktuell gebaut und ausgeliefert oder?

Dazu vielleicht mal nebenbei de Frage: Was sind eurer Meinung nach "Must-Do´s" in der Autostadt?

Habe exakt den gleichen wagen Ende Oktober bestellt, geplant war Q1 Ende Februar jetzt wird der Termin immer wieder verschoben ..... erster Termin war KW 9 oder 10 2-3 Wochen vorher verschiebt sich der Termin immer um 4 Wochen Händler sagt er bekommt keine Infos

Hat denn keiner einen Inspektions/Wartungsplan oder Erfahrungswerte zu den Bremsen oder anderen Verschleiß beim Arteon? Das wäre superhilfreich! danke vorab

am 10. April 2019 um 9:53

Zitat:

@diesdasdas schrieb am 10. April 2019 um 09:34:01 Uhr:

Hat denn keiner einen Inspektions/Wartungsplan oder Erfahrungswerte zu den Bremsen oder anderen Verschleiß beim Arteon? Das wäre superhilfreich! danke vorab

Inspektions/Wartungsplan interessieren mich nicht, ist ja ein Firmenwagen, der wird gewartet, wenn es ihm beliebt, Sorry.

Was willst du denn jetzt zu Verschleiß und Bremsen hören? Hast du dir mal den Bremsenthread durchgelesen? Bei meinem B8 haben die 130.000km und mehr gehalten (hab ihn dann abgegeben), bei meinem Arteon sind sie auch jetzt vollkommen unauffällig, andere richten sie unter 20.000km hin.

Wusste nicht, dass es einen speziellen Thread dazu gibt. Werde da mal schauen, danke.

Ja Wartund und Inspektion interessieren mich insofern, da ich den Wagen Privat lease und unentschlossen bin ob sich das WartungPlus Paket für ~50 Euro lohnt bei 36 Monaten und 25-30.000/km/Jahr. Man findet dazu auch nicht wirklich was Aussagekräftiges... Hatte daher auf Erfahrungswerte hier gehofft (wie andere ja auch)

War der Getriebeölwechsel bei 60.000km nicht nur bei dem 6-Gang DSG und bei dem 7-Gang später?

Ich habe vor 2 Jahren bei meinem CC ca. 300€ für Getriebeölwechsel zusätzlich zur normalen Inspektion bezahlt(der hatte allerdings kein Allradantrieb).

Also ich sollte für meinen Arteon auch 45€ im Monat bezahlen(20.000km/Jahr)

wie ich schon schrieb. 45 Euro bei max. 30k im Jahr finde ich übertrieben. Was erwartest Du denn für Kosten innerhalb von 3 Jahren und max 90K km?

am 10. April 2019 um 11:35

Zitat:

@Flatie77 schrieb am 10. April 2019 um 10:56:23 Uhr:

wie ich schon schrieb. 45 Euro bei max. 30k im Jahr finde ich übertrieben. Was erwartest Du denn für Kosten innerhalb von 3 Jahren und max 90K km?

Naja übertrieben, bei 30tkm pro Jahr machst du einmal pro Jahr eine Wartung, ich meine (weiß es aber nicht)

mal was von 300€ fürs kleine und 800€ fürs große Service (also mit DSG Öl) gehört zu haben, kommt man auf:

3 x 12 x 50= 1800

und 300+800+300= 1400

Wenn in diesem Paket noch Verschleißteile dabei sind, ist es gut, wie eben jede "Versicherung" bist du ein Bremsenmörder steigst du besser aus, für mich zB würde es sich nicht auszahlen, denn warum auch immer (ich kann es auch nicht sagen) halten VW´s bei mir ewig :D

Ölwechsel (mehrfach?), Automatikgetriebe Ölwechsel, Bremsen (Scheiben, Beläge), Inspetkions/Wartungskosten allgemein... ich weiß es nicht. kenne mich damit nicht wirklich aus. Kenne auch die VW Preise nicht und auch nicht die Intervalle.

Bei meinem alten Audi hätte die Inspektion beim freundlichen mit Ölwechsel, Öl und Filter schon über 800 € gekostet. Wenn VW (ist ja ein Laden) eine ähnliche Preispolitik fährt und die Bremsen nur 1 x gewechselt werden (habe gelesen es kostet ziwschen 800 und 1500€) würde sich das ja lohnen!?

Ich habe bei meinem Händler angefragt und es rechnet sich auf jeden Fall. Mit dem Paket wird auch die Garantie um ein weiteres Jahr verlängert und auch die Kostenaufstellung in meinem Fall zeigt, dass es sich lohnt.

Zitat:

@diesdasdas schrieb am 10. April 2019 um 15:13:16 Uhr:

Ich habe bei meinem Händler angefragt und es rechnet sich auf jeden Fall. Mit dem Paket wird auch die Garantie um ein weiteres Jahr verlängert und auch die Kostenaufstellung in meinem Fall zeigt, dass es sich lohnt.

Das hat dir wer vorgerechnet? Derjenige, der die Versicherung verkaufen möchte, weil er damit sein Geld verdient?

Deine Antwort
Ähnliche Themen