ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. VR6 Zieht nicht die Bohne!!!

VR6 Zieht nicht die Bohne!!!

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 15:54

Also, mein VR6 AAA läuft im Standgas sehr ruhig und sonst hat er auch keine grösseren Macken, aber irgendwie zieht er keine Wurst vom Teller...

Ich hab dann mal die Zündkerzen und die Zündkabel gewechselt und als ich mir die Zündkerzen angeschaut habe bin ich fast erschrocken, denn sie sind sehr schwarz und an manchen sind noch so weiße Punkte dran...

Liegt das an der Zündung oder an der Gemischaufbereitung???

Bitte Helft mir, es ist sehr dringend!!!

Ähnliche Themen
33 Antworten
Themenstarteram 21. Januar 2005 um 17:18

Mmh... Wie es bei deiner Zündung aussieht, weiß ich nicht... Bei mir sitzt der Hallgeber hinter dem Verteiler...

Das einzige, was ich jetzt an deiner Stelle machen würde ist, dass du den Zündungsblock abschraubst und dahinter mal nachschaust oder ob wenigstens eine Leitung dahin führt!

@elchic:

alle VR6 haben einen hallgeber. auch die mit ruhender zündung. (hab leider grad kein bild zur hand)

@Chiggles:

Glückwunsch! Wenigstens einer, den seinen Fehler gefunden hat.... :)

Ich habe prinzipiell seit längerem das gleiche Problem. Massiver Leistungsmangel, besonders nach 5-10min, wenn der Motor warm geworden ist. Allerdings muss das eigentlich ein elektrisches Problem sein, da ca. bei jedem 30.-50. Starten (so alle paar Wochen mal) der Motor läuft, wie der Teufel (also wie es sich für einen VR6 gehört). Beim nächsten Starten ist alles wieder beim alten. Sehr zähes Ansprechen, dreht nur unwillig hoch, beschleunigt im 2. Gang wie sonst im 3., erhöhter Benzinverbrauch (>11l bei moderater Fahrweise!).

Ich hab mal den Fehlerspeicher ausgelesen (diverse sporadische Fehler *würg*) bzw. sogar mal ein paar Werte beim Fahren mitprotokolliert, aber die sehen eigentlich normal aus....

Muss ich nochmal genauer untersuchen.

Hab meinen Hallgeber gefunden. Als ich ihn ausgebaut habe, kam mir schon ne kaputte Dichtung entgegen. Nachdem ich den Stecker vom Hallgeber anbgezogen habe war im ganzen Stecker Öl drin, ich denke mal der ist hin.

Die Leitungen zum Steuergerät liegt sollten auch ok sein , da an denen ne Spannung von 10V anliegt.

Themenstarteram 26. Januar 2005 um 15:24

@Eric Cartman: Danke, hat mich auch viel nerven gekostet...

 

@elchico: Berichte aber, ob es geklappt hat, wenn das Teil wieder drin hast...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. VR6 Zieht nicht die Bohne!!!