ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Vorteile bei SuperPlus bzw. SHELL OPTIMAX???

Vorteile bei SuperPlus bzw. SHELL OPTIMAX???

Themenstarteram 14. April 2003 um 22:38

Hallo Gemeinde!

Habe in anderen Foren gelesen, daß das Tanken von SuperPlus und hier insbesondere bei SHELL OPTIMAX einen verbesserten Motorlauf und zum Teil sogar einen Verbrauchsvorteil bewirken soll. Außerdem sollen bei OPTIMAX angeblich die Ventile sauberer bleiben, da sie nicht mehr so schnell verkoken.

Kann jemand aus Erfahrung berichten?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo Thomas!

Bin mit Optimax (besser als normales 98) sehr zufrieden: (noch) seidigerer Motorlauf (soweit das beim 240 überhaupt noch geht :D ) und zumindest subjektiv etwas mehr Punch (da gibt's beim 240 noch viel Steigerungsmöglichkeit :( ).

Weniger Verbrauch ist bei mir kein Thema - bei 17 Litern (fahre meist Stadt) spielen ein paar Zehntel keine Rolle. Und so genau führe ich nicht Buch. Aber in meine Zylinder kommt nur noch Optimax.

Wenn's die Ventile auch freut, umso besser.

bei aral tankstellen soll der super plus das gleihe sein wie dervon shell tankstelle.

Hallo

@paquito

17 Liter !!! Fährst du wirklich einen C240 oder eher einen CL600. Der Verbrauch ist ja der Hammer. Ist das normal beim 240er? Ich glaube gehört zu haben das einen C320 sogar weniger verbraucht oder zumindest gleich. Warum hast du dir nicht so einen geholt ,dann hättest du auch mehr power...

 

Gruß

Jaaaaaa sag´s Ihm.....

 

............das sein C 240 eine Mistkarre ist. paquito sieht´s ja nicht selber ein.

CLK 55 AMG

 

Mein Bruder fährt nen CLK und er meint mit SuperPlus käme er weiter!

am 15. April 2003 um 11:37

Salz in die Wunde ist unfair

 

Zitat:

Original geschrieben von rgaadt

............das sein C 240 eine Mistkarre ist. paquito sieht´s ja nicht selber ein.

Och nöö,

jetzt hackt Doch nicht immer auf dem armen Paquito rum. Ist doch der einzige, der einen 240er fährt und ZUGIBT, dass es "Optimierungs-Spielraum" gegenüber einem 320er gibt. Ich finde, das ehrt ihn...

:)

Ausserdem retten mich seine Beiträge über manch öden Arbeitstag hinweg... ;)

Öl und Benzin

 

..es gibt tatsächlich nachweisbare Vorteile durch Optimax oder vergleichbare Konkurrenzprodukte. Auch Leichtlauföle sind gerade bei Kurzstreckenfahrten ein verbrauchssenkendes, Motor schonendes Instrument. Aber rechnen tut sich beides nicht. Und die beste Schonung ist eine vernünftige Fahrweise.

@rgaadt

Mein 240 ist keine Mistkarre. Zumindest innen ist er immer schön geputzt, und außen ist er silber, also sieht man den Dreck nicht. Und rasseln wie ein K oder nageln wie ein D tut mein sanft schnurrendes Kätzchen auch nicht. :streichel:

@richi

Du hast natürlich recht, dass Optimax sich nicht rechnet.

Aber wenn ich rechnen könnte, hätte ich kein Auto, sondern eine Jahreskarte für die U-Bahn. Und Mercedes würde ich nur fahren, wenn das erste Taxi am Standplatz zufällig einer ist.

:D

@paquito

Also beim neuen 200K (M 271 KE 18 ML) rasselt nichts mehr. Das Rasseln würde ich eher auch mit zum (CDI, TDI usw.) zählen.

Gruß

Andreas

Also gut....

 

..... keine Mistkarre. In Deinem Fall. Aber dafür alle anderen C240. Basta. Und rasseln gehört bei einem Kompressormotor zum Geschäft. Aber Du als Österreicher müsstest doch eigentlich einen Diesel fahren. Soweit man in Wien überhaupt noch Auto fahren kann.

Themenstarteram 15. April 2003 um 20:33

Kompressor rasselt ...

 

... weit gefehlt, rgaadt! Rasseln gehört beim (zumindest beim neuen) 200K nicht (mehr) zum Geschäft!

Kangoo hat recht! Bin den neuen Kompressor ausgiebig probegefahren und war schlichtweg begeistert. Fast schon ein 6-Zylinder-Gefühl (jetzt hau´n die 6-Zylinder-Fahrer gleich auf mich ein ...), seidig weiches Hochdrehen bis in den Begrenzer, begleitet von einem äußerst angenehmen, turbinenartigen Summen. Doch, doch, Paquito! Probefahren, staunen, urteilen!

Apropos OPTIMAX:

Meines Wissens gibt es zur Zeit keinen vergleichbaren Saft von anderen Herstellern. Rechnen tut´s sich bestimmt nicht, aber wenn die vier (oder sechs) Kätzchen dann noch sanfter schnurren ...

Es gibt was neues - Shell V-Power ...

 

Shell V-Power

Shell V-Power - so heißt das neue Premium-Benzin, das die Shell & DEA Oil, Hamburg, ab 6. Mai sukzessive an allen Shell Tankstellen einführt. Dieses Benzin ist der einzige bundesweit angebotene Ottokraftstoff mit einer garantierten Oktanzahl von 100. Shell V-Power enthält einen sogenannten "Friction Reducer" eine innovative Komponente, die die Reibung im Bereich des oberen Kolbenringes reduziert. Shell V-Power wird allein in Shell Raffinerien produziert und besteht aus einer Formulation hochwertiger Bestandteile. Der Vorteil für den Autofahrer: V-Power verbessert die Beschleunigungs- und Leistungswerte. Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher stellte anlässlich der Vorstellung des neuen Benzins am 15. April in Berlin fest: "Shell V- Power ist der beste Kraftstoff, den ich je gefahren habe."

Als derzeit einziger Kraftstoff auf dem deutschen Markt garantiert Shell V-Power 100 Oktan. Die Oktanzahl ermöglicht es, die Beschleunigung, das Ansprechverhalten und die Elastizität des Motors positiv zu beeinflussen: Speziell in modernen Fahrzeugen mit Klopfsensor wird das Potential des Motors so besser ausgenutzt und mehr Energie in Antriebskraft umgesetzt. Das Auto wird spritziger.

Reibung kostet Leistung. Im Motor entstehen beim Verbrennungsvorgang Reibungsverluste durch die Kolbenbewegungen im Zylinder, insbesondere im Bereich des oberen Kolbenringes. Das einzigartige Shell V-Power Additivpaket mit der innovativen Komponente, dem "Friction Reducer", ist entwickelt worden, um die Reibung zwischen Kolbenring und Zylinder gezielt zu verringern. Das Ergebnis ist eine deutlich verbesserte Beschleunigung bereits ab der ersten Tankfüllung.

Die positiven Eigenschaften von Shell V-Power ermöglichen im praktischen Fahrbetrieb, je nach Motortyp, bis zu 10 Prozent mehr Leistung und bis zu 5 Prozent mehr Drehmoment: Diese eindrucksvollen Ergebnisse haben die Shell Forscher und Entwickler mit V-Power in Flottentests festgestellt. Shell V-Power ist für alle Ottomotoren geeignet.

Shell Tankstellen-Chef Istvan Kapitany: "Shell V-Power setzt neue Maßstäbe: Das Benzin ist Champagner für den Motor - auch Motoren schätzen einen guten Tropfen. In die Entwicklung von Shell V-Power flossen das gesamte Know-how und die Erfahrung ein, die Shell als exklusiver Kraft- und Schmierstofflieferant des Ferrari-Formel-1-Teams über Jahre gesammelt hat."

Quelle: www.shell.de

Wieder ein Oktan mehr ...

Gruß

Andreas

Themenstarteram 15. April 2003 um 21:51

Shell V-Power

 

Danke für Deinen interessanten Beitrag, Andreas!

Begeisternd die Vorstellung, zehn Prozent mehr Leistung zu erhalten, ohne gleichzeitig von der Versicherung in eine höhere Typklasse gestuft zu werden :D ...

Das werde ich ab Mai auf jeden Fall mal ausprobieren. Hoffe nur, mein Silberpfeil gewöhnt sich nicht so stark daran, daß er dann beim "normalen" Super zu Bocken beginnt ...

Re: Kompressor rasselt ...

 

Erzähle mir nix. Fahre seit September 2002 ein SportCoupe mit dem neuen Motor. C230Kompressor. Und für die seidenweiche Laufkultur ost lediglich eine Ausgleichswelle zuständig. Und der Kompressor pfeift und surrt, wenn auch dezent fleißig mit. Was auch gut so ist.

Aber auf das superduperturbo Benzin von Shell bin ich auch schon gespannt. Fällt das 99 Oktan Benzin dann weg?

Mein Coupe braucht ja schon ab Werk 98 Oktan.

Um 100 Oktan optimal zu nutzen muß man da nix einstellen

umprogramieren? Kann mir nicht vorstellen das hier die Elektronik darauf reagiert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Vorteile bei SuperPlus bzw. SHELL OPTIMAX???