ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Vorstellung

Vorstellung

Harley-Davidson FLHRC Road King Classic
Themenstarteram 11. März 2015 um 20:47

Hallo Zusammen,

Ich möchte mich hier kurz vorstellen

Ich bin seit 29. Januar 2015 stolzer Besitzer einer Road King Classic Modell 14/15

Diesen Samstag möchte ich mein neues Spielzeug beim Händler abholen.

Die Vorfreude für die Jungfernfahrt wird in Anbetracht des guten Wetters immer größer.

beim Händler habe ich bis dato mal eine andere Sitzbank mit sissybar sowie ein Gepäckträger anbringen lassen.

Zum Thema Auspuff hier mal die typischen Frischling Fragen

- welche ist den die "legal" beste

- kann man die auch leise stellen (ich denke da an meine Nachbarn)

Und Last but no least

Passen die Standarte Fußrasten zu einen Kerl mit 1.95 mtr.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Servus,

ich sag mal hallo, und empfehle dir die Produkte der Auspuffschmiede "Kesstech"

Gruss vom SM

Ebenso Hallo von meiner Seite. Ich habe die Remus dran, die kann man nicht leiser stellen sondern nur lauter zwischen 50 und 80. Nachbarn werden eh vollkommen überbewertet. Die können ruhig wissen wenn ich Sonntagmorgen Brötchen holen gehe.

Remus kannst meiner Meinung nach in die Tonne kloppen. Können weder qualitativ noch vom Sound her mithalten (was Zweirad angeht)

Legal wäre da

Kesstech (ESM2) oder Jekill & Hyde sowie Penzl.

Kesstech und Jekill & Hyde sind beides elektrisch verstellbare Anlagen. Sound so ziemlich gleich (je nach Modell). Unterschied ist das Kesstech die Klappen mit einem Servomotor öffnet und auch wieder schließt. Bei Jekill & Hyde sind es Stellmotoren mit Bodenzügen.

Ich vermute das bei einem defekt es bei der Jekill etwas billiger sein wird. Das ist aber nur eine Vermutung von mir.

Vorteil bei der Jekill Anlage ist das du die Klappen hinten am Auspuff nicht sihst, weil diese viel weiter hinten im Auspuff sind als bei Kesstech.

Dann hast du bei Jekill die Möglichkeit diesen LED Schalter an dem du alles einstellen kannst so einstellen lassen wie du es magst. ZB 2 mal drücken dauerhaft offen oder 3 Sekunden gedrückt halten für dauerhaft offen.

Alternative zum Schalter wäre auch eine Fernbedienung am Schlüssel.

Bei Kesstech hingegen hast du so einen Werkstattschalter der ganz toll versteckt verbaut wird zusätzlich zum legalen knopf :-)

Bei Penzl bist du hingegen frei von Elektrik und kannst es mit einem Drehknopf auf und zu stellen.

Viele schwören auf Penzl weil dort der Stahl wohl besser sein soll. Du liegst auch preislich einen guten Tausender drunter mit einer Penzl im vergleich zu KEsstech oder J&H

Es gibt zwar nun auch eine elektrisch verstellbare Anlage von Penzl damit habe ich aber keine Erfahrung.

Dann kannst Du Dir natürlich auch noch eine Vance & Hines Anlage verbauen. Diese ist nicht verstellbar und somit immer offen. Günstiger und guter Sound jedoch illegal :)

Viel Spass beim aussuchen

Tank

Moin.

Ich empfehle dir auch die Kess-Tech ESM2. Wenn Du sie dran hast, schreibe uns mal wie sie dir gefällt. :)

 

VG Adsche

und seine Road King Classic Modell 15

Zitat:

@Tank666 schrieb am 12. März 2015 um 00:47:21 Uhr:

......

Dann kannst Du Dir natürlich auch noch eine Vance & Hines Anlage verbauen. Diese ist nicht verstellbar und somit immer offen. Günstiger und guter Sound jedoch illegal :)

Gibt es für Tourer auch mit ABE!!! Weiß aber nicht, ob die RK dabei ist....

Gruß Brus

Folgendes habe ich bei meiner "Auspuffaussuchtour" zusammengetragen:

Kesstech hat, so bei einigen Freundlichen gehört, qualitativ nachgelassen.

Die ESM2 hat wohl Probleme mit den "Schaltstangen" vom Verstellmotor zu den Klappen und die Verchromung ist wohl nicht das gelbe vom Ei, da Chrom abplatzt.

Bei einem Freundlichen waren 4 von 5 Anlagen wegen obiger Punkte zu bemängeln.

J&H, so wiederum die Aussage von Freundlichen, sei z.Zt. die Nummer 1 und qualitativ einfach toll.

Beim Preis geben sich Beide nichts, heisst sind gleich teuer. Ausserdem ist der Verstellmechanismus bei J&H, im Gegensatz zu KT, kaum sichtbar, da die Züge eben nicht so zu sehen sind aber diese "Schubstangen" sehr wohl. Wenn man sie nicht verloren hat.:D

Pelz, wurde auch angeboten, aber da nur manuell bedienbar nicht preferiert.

Ich habe mich für J&H entschieden. Wird nächsten Donnerstag montiert.

Noch zur Funktion: Man kann an der j&H einstellen, ob sie bereits beim Start offen ist, oder geschlossen und bei ca.5 kmh öffnet.

Sie ist dann offen bis ca. 45-50kmh, schliesst dann und geht bei ca. 80kmh wieder auf.

Zwischen ca. 2400U/min und ca. 2800U/min ist sie, im 2ten und 3ten Gang geschlossen.

So ist der LEGALE Funktionsumfang.

Es besteht die Möglichkeit den Schliess- und Öffnungsvorgang abzuschalten. Das wäre dann die ILLEGALE

Funktionsweise.

Hai,

hallo und willkommen hier im Forum!:)

Ich wünsche dir mit deiner Harley viel Spaß und immer einen heilen Ausritt!:p

Bevor du dich hier für einen Puff Puff entscheidest, solltest du dir die Zeit lassen,

um auf diversen Harley Veranstaltungen Hörproben zu bekommen.:)

Viel Spaß bei der Qual der Wahl!;)

Gruß Manni

Zitat:

@HDPepe schrieb am 12. März 2015 um 09:39:04 Uhr:

Folgendes habe ich bei meiner "Auspuffaussuchtour" zusammengetragen:

...

...

Penzl, wurde auch angeboten, aber da nur manuell bedienbar nicht preferiert.

...

Diese Aussage ist nicht aktuell!

Guckst du Homepage von Penzl:

ELEKTRONIK ELO-1 SYSTEM:

* elektronisch geregelt nach Motordrehzahl, unabhängig von Geschwindigkeit und eingelegten Gang*

*EG-BE zugelassener Montageschalter switcht zwischen offenem und Automatikmodus*

*Zündung aus, und die Elektronik wechselt sofort wieder in den legalen Automatikmodus, sollte der offene Modus aktiviert worden sein.*

OHA, das wurde bei den Freundlichen nicht erwähnt.

Aber jetzt wissen wir das nun auch.

Danke

Als Ergänzung, denn es hat mich nun doch interessiert, obwohl ich mich ja bereits entschieden habe.

Im Preis liegt Penzl "auf Augenhöhe" mit KT und J&H.

Die Anlage, also die Töpfe+Endkappen+Elektronik landet bei ca. € 2.400,00

Themenstarteram 12. März 2015 um 14:05

Danke erstmal für die vielen Antworten.

@ Thunder immer laut geht leider nicht, um auf die Bundesstrasse zu kommen muß ich erst durcha ganze Dorf.

Wenn den alle Wach sind, wollen die letztlich auch noch die Semmel am Sontag von mir haben.

 

@ HD Manni gute Idee, werde mal bei diversen Treffen "hören gehen"

vieleicht ist ja der ein oder andere am Sontag mal auf dem hegaublick

@ all wie ist das den mit den Klappen im Auspuff. In einem Forum habe ich gelesen, dass diese per Elektronik

auch zum öffnen sind. Der Sound soll dann auch ganz ordenlich sein

Zitat:

@Eibubu schrieb am 12. März 2015 um 14:05:41 Uhr:

..

@ all wie ist das den mit den Klappen im Auspuff. In einem Forum habe ich gelesen, dass diese per Elektronik

auch zum öffnen sind. Der Sound soll dann auch ganz ordenlich sein

Du meinst sicher "die Klappe", die schon werksseitig eingebaut ist.

Ja, die kann man auf immer offen stellen (lassen). Was aber natürlich absolut illegal ist.

@Eibubu: Schau das habe ich oben erklärt.

Die Einstellungen erfolgen durch eine kleine Box, die den Stellmotor (bei J&H nur einer) je nach Drehzahl und eingelegtem Gang, ansteuert. Entsprechend geht die Klappe auf, oder eben zu.

Geh einfach mal auf die Seite (im Moment nur engl.) von Jekyll and Hyde, dort findest Sound files.

Noch zur Funktion: Man kann an der j&H einstellen, ob sie bereits beim Start offen ist, oder geschlossen und bei ca.5 kmh öffnet.

Sie ist dann offen bis ca. 45-50kmh, schliesst dann und geht bei ca. 80kmh wieder auf.

Zwischen ca. 2400U/min und ca. 2800U/min ist sie, im 2ten und 3ten Gang geschlossen.

So ist der LEGALE Funktionsumfang.

Es besteht die Möglichkeit den Schliess- und Öffnungsvorgang abzuschalten. Das wäre dann die ILLEGALE

Funktionsweise.

Schickimicki-Klappen-Mumpitz

Auspuff-optimieren

Oh, da sind sie wieder, die Trauben, die zu hoch hängen...:(

Mach doch nicht immer alles schlecht, was du dir nicht leisten kannst!

Deine Antwort
Ähnliche Themen