ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vorsicht bei Ebay

Vorsicht bei Ebay

Themenstarteram 2. November 2004 um 22:30

hi.

hab gesehen das hier auch probleme bei ebay gepostet werden.

Wollte euch nur vor einem ebay-mitglied warnen der zur zeit seinen silbernen Opel Vectra Caravan ausschlachtet und die teile bei ebay versteigert. Der rückt sie aber anscheinend nur dann raus, wenn ihm der Erlös hoch genug ist.

Also Vorsicht !!!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Vorsicht bei e...

 

Moin ,

 

@vectravu,hoffenlich glaubst Du nicht an die Mär von

1 € :D

Wenn ich mein Auto mal fein säuberlich zerlege biete ich die Teile auch für 1 € an,oB Du sie dafür auch bekommst hängt von DEINEM Gebot ab :D

Gruss

Rudolf

Re: Vorsicht bei Ebay

 

Zitat:

Original geschrieben von vectravu

Wollte euch nur vor einem ebay-mitglied warnen der zur zeit seinen silbernen Opel Vectra Caravan ausschlachtet und die teile bei ebay versteigert. Der rückt sie aber anscheinend nur dann raus, wenn ihm der Erlös hoch genug ist.

Und wie macht er das?

Stellt er sich tot, wenn jemand zB mit einem Gebot von 1 Euro Höchstbieter ist?

 

Gruß Wolfgang

Re: Re: Vorsicht bei Ebay

 

Zitat:

Original geschrieben von Nimm6

Und wie macht er das?

Stellt er sich tot, wenn jemand zB mit einem Gebot von 1 Euro Höchstbieter ist?

Dann ist das Teil zB. urplötzlich Defekt.

Kenne auch so einen Fall von einem saugünstig ersteigerten Computer-Monitor der dann beim Verpacken anscheinend runter fiel und kaputt war er.

Moin,

ebay ist nicht mehr das, was es mal war - mittlerweile treiben da viele Idioten und Betrüger ihr Unwesen... da muss man im Allgemeinen aufpassen... ich hatte bis dato immer Glück - hab sogar einen Lieferanten gefunden, der mir alle naselang neue Scheinwerfer schicken musste und auch geschickt hat, weil die Dinger immer wieder ausgefallen sind ;) sowas gibts auch noch...

Gruß cocker

Re: Re: Re: Vorsicht bei Ebay

 

Zitat:

Original geschrieben von chefkracher

Dann ist das Teil zB. urplötzlich Defekt.

Kenne auch so einen Fall von einem saugünstig ersteigerten Computer-Monitor der dann beim Verpacken anscheinend runter fiel und kaputt war er.

Aha, hatte ich mir schon gedacht.

Bin bei ebay auch schon reingefallen. Habe trotz sofortiger Zahlung mal ewig auf die Ware warten müssen, dann kam sie nach x Mahnungen auch noch falsch. Gsd ging es nur um ein paar Euro.

 

Gruß Wolfgang

Themenstarteram 3. November 2004 um 18:23

@ Nimm6

Wie der das macht ?

der vereinbart mit dir einen Abholtermin. du machst dich auf den weg da hin, und dann ist er nicht da, öfnet nicht,... und bricht dann den Kontakt ab, d.h. er legt am telefo auf wenn du anrufst und antwortet nicht auf mails.

Von Versteigerungsaktionskundigen habe ich erfahren, es gibt bei der "Preisgestaltung" bei Versteigerugsaktionewn folgenden Trick:

Person A (bei der Aktion angemeldet) bietet etwas was an. Eine mit A bekannte Person B (auch bei der Aktion angemeldet) bietet immerwieder in Absprache mit A auf die gewünschte Höhe. Wird diese Höhe nicht erreicht erscheint B als Scheinkäufer, die Wahre bleibt bei A, es werden jedoch die Aktions-Gebühren fällig, es wird aber vermieden dass A seine Wahre unter seinen Preisvorstellungen abgiebt.

Moral der Geschichte: Mal bildlich gesprochen, es ist eine Illussion bei einer Ersteigerung egal welcher, "die Kronjuwelen für nen Appel und ein Ei" zu bekommen.

PS.: Das ist natürlich nur meine persöhnliche Meinung und nicht mehr ;-)

Man kann auch einfach seine Ware kurz vor ablauf der Auktion,aus ebay rausnehmen.Man muß nur als grund angeben,dass die Ware geklaut oder beschädigt wurde.

Hi,

manche Verkäufer bieten unter einem Zweitnick auch auf eigene Angebote, um den Preis hochzutreiben... irgendwie artet die Geschichte jetzt aus bei ebay - irgendwann ist Schluß damit, spätestens, wenn keine Sau mehr bei ebay ersteigert, weil man nur noch von hinten bis vorne beschissen wird... dann gehen alle wieder zum Supermarkt ;)

Ich hab noch nie was verkauft bei ebay und werds auch nie tun...ist mindestens genauso gefährlich wie kaufen...

Gruß cocker

obwohl ich das auch scheiße finde, aber ich weis gar nicht, was ihr habt, diese abgesprochene preistreiberei ist gängige praxis bei direktauktionen. bei 321 hat's halt ein bischen länger gedauert, ist dort aber auch schon länger praxis. wenn ich gute ware haben will, mache ich meistens sofortkauf, wo auch eine richtige firma dahinter steckt (mit anschrift und tel.). bin bis heute noch nie auf die schnauze gefallen.

wer nicht weis, daß auktionen immer ein risiko darstellen, ist meiner meinung nach seeehr naiv!!!

Hi,

natürlich ist es besser, von einer Firma zu kaufen, am besten per Sofortkauf... da hat man wenigstens noch Rechte, weil Firmen die Gewährleistung nicht ausschliessen dürfen.

Man kann zwar vorbeugen, indem man sich die Bewertungen und Kommentare ansieht, aber das ist nicht 100%ig sicher und auch zeitaufwendig...

Wie gesagt - ich hatte bis dato auch Glück, aber wohl auch nur, weil ich hauptsächlich von Nicht-Privatpersonen gekauft hab - bis auf die ein oder andere Ausnahme.

Hab auch schon 1 Euro-Ware gekauft (z.b. meine Auto - Freisprechanlage fürs Nokia 5130) - alles problemlos!

Risiko ist immer da bei Online-Aktionen. Wer sich dessen nicht bewusst ist, lässt am besten die Finger weg davon.

Gruß cocker

Ich habe die Tage einen X18XE1 Motor mit allen Anbauteilen incl Getriebe bei Ebay ersteigert. Ich hatte mich eigentlich mit dem Käufer darauf geeinigt das Getriebe ausserhalb von Ebay zu kaufen. Der Motor lief noch drei Tage und ich hab mich gewundert warum er ihn nicht rausgenommen hat.

Am letzten Tag habe ich dann 650 Euro eingegeben in meinen Agenten und den Motor für 550 Euro incl Getriebe und Anbauteilen ersteigert.

Habe das dem Käufer dann mitgeteilt und er konnte es garnicht glauben, er meinte er hätte den Motor rausgenommen.

Nunja, er sagte für das Geld würde er ihn mir auf keinen Fall überlassen, ich hab dann so argumentiert das wir beide einen kaufvertrag abgeschlossen haben, er hat seine Willenserklärung abgegeben und ich meine, ich werde zum Anwalt gehen wenn er sich nicht daran hält. Dann hat er aufgelegt.

Ne Stunde später kam dann der Anruf "Du kannst den Motor abholen, ich habe keine Lust auf die Gerichtsscheisse"....

 

Nunja, das war schon ein Schmusepreis aber wenn er nicht aufpasst ist er es doch selbst schuld oder nicht?

 

MFG ECOTEC

... na da hast du aber ganz konkret ein tolles Schnäppchen gemacht... die Motoren kosten normalerweise mehr als das Doppelte... ;)

Also wenn ich ein Schnäppchen machen will, warte ich mit meinem Gebot bis die Auktion nur noch 'ne halbe Minute läuft. Entweder ich erziele meinen gewünschten Schnäppchenpreis oder ich werde vom Agenten eines anderen überboten. Wer dem Verkäufer 3 Tage Zeit lässt, um über den niedrigen Preis ins Grübeln zu kommen, ist selber Schuld. Punkt. Und Kaufvertrag ist Kaufvertrag. Wenn die Ware "plötzlich" kaputt ist - neutrale oder negative Bewertung wg, nicht-Erfüllung des Kaufvetrags.

Mit Verkäufen hatte ich noch nie Probleme. Ich verschicke allerdings grundsätzlich nur versichert oder per Einschreiben, weil ich dann nachweisen kann, dass die Ware auch ankam. Entweder der Käufer akzeptiert das, oder er bietet halt nicht mit.

Streitigkeiten als Käufer hatte ich auch schon bei eBay, vor allem, wenn die Ware nicht so war, wie in der Artikelbeschreibung beschrieben (einmal wurde mir mal eine teure LED-Fahrradlampe ohne Prüfzeichen verkauft, obwohl es die in Deutschland nur mit Prüfzeichen, also StVZO-Zulassung gibt - ein anderes Mal wurde mir ein nicht passender Akku für ein Handy zugeschickt und sich dann blöd gestellt). Dadurch habe ich mir ein umfassendes Wissen über das Versandhandelsrecht angeeignet, was bisher noch immer gereicht hat, die Sache aussergerichtlich zu meinen Gunsten zu lösen. Wirklich tolle Infos findet man auf versandhandelsrecht.de auch zum Handel auf eBay.

Viele professionelle eBay-Händler meine, das Fernabsatzgesetz gilt nicht bei eBay. Vor allem vom 14tägigen Rückgaberecht auf Kosten des Händlers ohne Angabe von Gründen wollen die nichts wissen...

Viele Grüße

Marco

Deine Antwort
Ähnliche Themen