ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Vom neuen Civic enttäuschter Fan?

Vom neuen Civic enttäuschter Fan?

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 16:46

never saw such on a Honda!

Der Halter, bislang sicher ein begeisterter Hondafahrer, ist offensichtlich von seinem FK3 so enttäuscht, dass er dies deutlich demonstriert. Immerhin stand der FK3 am Nürburgring zum VLN-Rennen inmitten weiterer FKs, fast alle mit einer Honda-VIP-Einladung hinter der Windschutzscheibe. Da gleich viele Civics an dieser Stelle parkten, kann man von einer gemeinsam eingetroffenen Fangemeinde ausgehen.

Was muss ein Fahrer für einen Ärger erlebt haben, damit er so seiner Enttäuschung Ausdruck verleiht? Ähnliche Negativwerbung hat man ja schon gesehen, bislang aber nie auf einem Honda.

Ich denke, dass es an der Zeit ist, dass Honda aufwacht und sich der gekannten Qualität erinnert und zu dieser auch wieder zurückkehrt. Was hier im Forum zum CRV und FK diskutiert wird, kann man kaum verstehen, wenn man die "alte" Hondaqualität kennt. Persönlich enttäuscht von einer Probefahrt im letzten Jahr, entschied ich mich für einen Mazda 3 und habe es bislang nicht bereut, wenngleich ich eher einen Honda vorgezogen hätte; wie gesagt, dieser überzeugte leider nicht.

Sicher gibt es eine Reihe zufriedener Kunden, aber so eine Mängelliste wie aktuell ist schon ein Novum: Federn, Stoßdämpfer, Lack, Tankklappe, DPF, usw.

re

Ähnliche Themen
63 Antworten

der auf dem Bild könnte fast ich gewesen sein. Nur habe ich einen FK2... Aber so einen Aufkleber werde ich mir auch noch machen :-)

Ja, das ist schade und ich verstehe auch so einen Groll.

Allerdings glaube ich nach wie vor, das die Zahl jener, die sich ein Transparent "Ich bin ein Goldstück von Honda" hinten reinklemmen würden überwiegt und zwar massig....

Grüße,

Zeph

PS.: 20.800km ohne nennenswerte Probleme....

Zitat:

Original geschrieben von Zephyroth

Ja, das ist schade und ich verstehe auch so einen Groll.

Allerdings glaube ich nach wie vor, das die Zahl jener, die sich ein Transparent "Ich bin ein Goldstück von Honda" hinten reinklemmen würden überwiegt und zwar massig....

Grüße,

Zeph

PS.: 20.800km ohne nennenswerte Probleme....

naja Goldstück ist wohl wirklich übertrieben...

Mängel gibt es genug, deshalb lassen sich die meisten wohl doch eher blenden.

Wer gibt schon gerne zu, dass er über 20teuro für ein Auto ausgegeben hat, dass Qualitativ einfach mist ist... Da reden sich vielen das ganze vielleicht eher einfach nur schön.

Und wer mit dem FK mit all seinen Mängeln durchweg zufrieden ist, hatte vielleicht vorher nie einen wirklich robusten und zuverlässigen Wagen.

Aber das ist nur meine Meinung... Also zerfleischt mich deshalb nicht... :-)

Wieso können deiner Meinung nach keinen zufriedenen Civic-Fahrer existieren?

Warum müssen diese Leute verblendet sein, oder haben in ihrem Leben noch kein ordentliches Auto gehabt?

Kann es nicht einfach sein, das es Civics gibt die in Ordnung sind und du mit deinem einfach extremes Pech gehabt hast?

Ich bin sicher nicht verblendet, aber der Civic ist mein erster Neuwagen. Vielleicht habe ich meine Erwartungshaltung einfach anders gesetzt. Ich erwarte beim Kauf eines Japaners kein 100%-Knarzfreies Auto, oder das die Spaltmaße überall gleich sind. Dafür kann ich mich auf Motor und Fahrwerk verlassen.

Hätte ich das Gegenteil haben wollen, dann müßte ich zu einem Deutschen greifen.

Aber was nutzt mir der beste Wagen mit der besten Verarbeitung, wenn ich nur Massenware fahre und gegen andere austauschbar bin? Vielleicht sind mir andere Dinge wichtiger, als zu 100%-knarzfrei durch dir Welt zu fahren.

Abgesehen davon ist mein Händler top freundlich und bemüht (obwohl ich seine Hilfe noch nicht wirklich gebraucht habe). Werkstätten deutscher Hersteller sind arrogant und überteuert...

Grüße,

Zeph

Also ich bin nicht geblendet und hatte auch schon robuste Autos ! Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit meinem FK2 ! Habe keinerlei Probleme ! Also geht nicht immer vom schlimmsten aus !

Das ist doch bei Honda nicht anders! Die kriechen dir nur in Ar*** wenn du einen neuen Wagen bei ihnen kaufst. Ich möchte garnicht wissen was ich schon geld bei honda gelassen habe obwohl ich bei denen noch nie ein Auto gekauft habe und trotzdem wird man behandelt als wäre man ein penner der nach Geld bettelt.

Die meisten haben sogar Probleme mit einem Honda CRX und kennen sich da schon nichtmehr aus....

Also Goldstück ist der Civic keines, aber Fehlgriff auch nicht.

Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte - wie bei den allermeisten Autos übrigens. Auch die Deutschen haben ihre Probleme und das gar nicht wenig, nicht nur bei Motor und Elektronik, sondern mittlerweile auch mit ungenauen Spaltmaßen und Knarzen, sowie Qualitätsproblemen bei den verarbeiteten Materalien.

Heute muss jeder sparen, die Zulieferer werden unter Druck gesetzt, sonst wird der gleich gewechselt und daran hängen Tausende Arbeitsplätze und eine Menge Geld.

Ausbaden muss das alles der Kunde - ist eh überall gleich, egal ob bei Mazda oder Honda oder bei Audi und BMW.

Und immer wieder komme ich zum Schluß: Wer garantiert mir, daß es ein anderer Hersteller besser macht? Niemand.

Hallo.

Ich habe letztens einen VW Caddy Life TDI gefahren. Ich konnte es garnicht glauben wo ich die Verarbeitung dieses Auto gesehen habe.

Im hinteren Teil ab höhe der Fenster keine Verkleidung an den Säulen und nur die Karosse zu sehen. Der Himmel war nur eine dünne Holzplatte mit etwas Stoff bezogen wo man noch die Holzkanten sehen konnte. Das Cockpit war rundherum aus Hartplatik. In den Sitzen hat man gesessen wie auf Toilette.

Da habe ich mir gedacht das das nur die billigste Variante von diesem Model sein kann.

Nachdem ich dann den Leihwagen wieder bei VW abgegeben habe, habe ich den Verkäufer gefragt was dieses Model Kostet.

Und er meinte ohne mit der Wimper zu zucken:

23.117,00€

und fragte mich ob ich mich für dieses Model interesiere. Ich musste nur lachen und ging.

Seit diesem Moment weiss ich das ich ein Hochwertiges und für diese Ausstattung günstiges Auto fahre.

Und da ich jeden Tag bei VW in Wolfsburg bin weiss ich auch was im Werk so abgeht.

Schönen Tag wünscht euch ein zufriedener CIVIC FK2 Fahrer

Also ich habe es hier schon mal geschrieben....

Man kann hier nich alles und jeden über einen Kamm scheren;)

Nur mal ein Beispiel:

Ich habe mir vor 10 Jahren für 55.000 DM eine Golf GTI mit allem Schnick Schnack gekauft...innerhalb der Garantie war der Wagen mehr bei VW als auf der Straße bis alle Mängel und Fehler behoben waren. Ich habe dafür "Rechnungen" für ca 16.000 DM auf Garantie!

Mit meinen neuen CiViC hatte ich sicherlich einige Fehler und Macken die aber bist auf noch 3 (wellige Frontscheibe/ HTF macht Prob mit T-Mobile /Navi nicht genau genug) alle behoben wurden...und zwar ohne mucken und murren:D

Das wichtigste ist eine super Vertragswerkstatt...dann ist vieles leichter und einfacher.

Bei vielen Automobielherstellern gibt es Probleme mit der Qualität...behaupte ich einfach mal...und ich denke mal das dieses an den "Sparkursen" liegt. :(

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meinem FK2:D

Um genau zu sein, ist das "Goldstück" natürlich übertrieben, wie die "Fehlkonstruktion". Ich wollte das bewußt überzeichnen.....

Meine konkrete Meinung zum Civic:

You get what you pay for!

Nicht mehr und nicht weniger. Für den Preis habe ich ein extrem gutes Auto. Will ich auf solche Verarbeitungsmängel verzichten, dann muß ich tiefer in die Tasche greifen....

Oder nochmal kurz:

Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist ok

Auch nicht mehr und nicht weniger. Der Civic erfüllt meine Erwartungen, sowohl positiv als auch negativ....

Grüße,

Zeph

@ Zephyroth

Schön, dass man die Sache so nüchtern betrachten kann, zumindest kommt es für mich hier so rüber.

Leider bin ich eine Spur zu heikel, was diverse Verarbeitungsmängel betrifft. Was das Geld betrifft, naja, dem Listenpreis nach hat mir der Wagen weit über ehemalige 300.000 ATS gekostet. Ich bin noch nicht so alt und kann mich noch an Zeiten erinnern, wo Kompaktwagen um 200.000 ATS schon so richtig teuer und für die damalige Zeit top waren.

Das darf man halt auch nicht vergessen - und ja, ich weiß, daß man den ATS nicht mehr als Maßstab heranziehen kann, aber trotzdem. Ich rechne immer noch ganz gerne um, weil man sich sonst leicht finanziell übernimmt. Ist wohl der psychologische Effekt dank des hohen Umrechnungskurses.

Zitat:

Original geschrieben von Zephyroth

Um genau zu sein, ist das "Goldstück" natürlich übertrieben, wie die "Fehlkonstruktion". Ich wollte das bewußt überzeichnen.....

Meine konkrete Meinung zum Civic:

You get what you pay for!

Nicht mehr und nicht weniger. Für den Preis habe ich ein extrem gutes Auto. Will ich auf solche Verarbeitungsmängel verzichten, dann muß ich tiefer in die Tasche greifen....

Oder nochmal kurz:

Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist ok

Auch nicht mehr und nicht weniger. Der Civic erfüllt meine Erwartungen, sowohl positiv als auch negativ....

Grüße,

Zeph

Jo! Fahre privat keinen FK, aber das Auto ist schon echt ok!!!

Als 5-türer nicht ganz mein Geschmack, aber egal.

Der FK wird auch wieder ein mit dem Wettbewerb verglichenes gutes Auto werden. Tankklappe hier, Dachleiste da.

Vergesst nicht alle Hersteller kochen auch nur mit Wasser und die Probleme mit verschiedenen Zulieferern hat nicht nur Honda!!!

Mehr Technik mehr Probleme! (ist selbst beim Fahrrad so)

Aber ich würde lieber einen Honda fahren, der im ersten Jahr 3 Rückrufaktionen hat, als nen Audi oder Mercedes, den ich aufs Jahr gesehen nur 3 Monate vor der Garage habe !!!

Honda war und ist schon echt cool, man sollte sich nicht von Einzelfällen und Reklamationen beunruhigen lassen.

Die hat JEDER Hersteller und zwar nicht zu knapp!

Warum gabs bei älteren Autos keine Probleme mit den Fahrgeräuschen? - Sie waren normal!...Heute: Radio aus und dann wird geschaut wo es überall knackt.

Zephyroth wird schon wissen, wieviel eine selbsttragende Karosserie arbeitet, und das dabei Geräüsche entstehen - normal !

Grüße aus dem Honda Lager!

Die Karosserie arbeitet gar nicht beim FK, die ist starr wie ein Bock. Es sind eher Knarzgeräsche beim Schütteln, sprich irgendwo reiben halt Innenverkleidungen aneinander.

Wie man das vermeidet ist mir ein Rätsel. Gut das es Hersteller gibt die dies im Griff haben. Ich hätte selbst als Techniker keine Idee wie ich gelegentliches Knacken verhindern sollte.

Und solange ich keine Lösung anbieten kann, verlange ich das auch von keinem anderen....

Grüße,

Zeph

Das halbe Auto ist zusammengeclippt - nehme mal an, daß es zum Großteil von daher kommt. Kunststoffe verformen sich bis zu einem gewissen Grad bei entsprechenden Temperaturen - merkt man sogar im Sommer/Winter, wenn man eine Kunststoffkennzeichenhalterung hat und ein Wechselkennzeichen umstecken muss.

In der Autobild gab es vor ein paar Monaten mal Lösungsansätze zu diversen Knarz- und Knackgeräuschen im Auto. Man ging der Sache auf die Spur und fand nach intensiver Suche heraus, WAS da wirklich die Geräusche verursacht. Ich habe gestaunt, bei 90 % der Fälle hätte ich nie darauf getippt, meist sind es wirklich nur Kleinigkeiten, aber die zu beheben, ist oft ein größerer Aufwand, da Blenden abgeschraubt usw. werden müssen.

Mit dem Knarzen kann ich bis zu einem gewissen Grad ganz gut leben. Wenns dann mal so laut wird, daß es nervt, dann fahre ich jedoch in die Werkstatt. Gelegentliches Knarzen oder Knacken kann ich verschmerzen - gibt's nämlich nicht nur bei Honda!

Und was die Qualitätsstandards betrifft, so möchte ich sagen, daß die Japaner in den letzten Jahren massiv aufgeholt haben und dass es längst ein veraltetes Vorurteil ist, wonach die Japaner keine "ordentlichen" Autos seien.

Die Koreaner sind jetzt dort, wo die Japaner vor 10, 15 Jahren waren (gut, Hyundai ist nicht schlecht unterwegs).

Die Japaner haben ziemlich zu den Deutschen aufgeschlossen - was noch fehlt, sind die Individualisierungsmöglichkeiten beim Autokauf und die eine oder andere Kleinigkeit in der Verarbeitung.

Jetzt kommen bald die Chinesen - na die sind jetzt dort, wo die Japaner vor 30 Jahren gewesen sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Vom neuen Civic enttäuschter Fan?