ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Volvo Xc90 von Oma und Opa

Volvo Xc90 von Oma und Opa

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 30. Januar 2019 um 17:05

Hallo liebe Forumsgemeinde ,

Mein Name ist Rene Kupfer und ich komme aus Tönning das ist in Nordfriesland an der Nordsee !

Ich bin schon seit langem stiller Teilhaber in diesem Forum ,doch jetzt Ist das dritte Kind unterwegs und wir müssen ein neues Auto haben !

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem XC 90 bis 15.000 € und habe jetzt ein bei Hamburg in Jork gefunden . Dieses Auto wurde von Oma und Opa gefahren doch Opa ist jetzt gestorben und Oma will das große Auto nicht fahren !

Es ist ein Volvo XC 90 Baujahr 10/2006 also gerade das Facelift mit 110.000 km auf der Uhr alles immer bei Volvo machen lassen ,Scheckheft gepflegt ,erster Hand und soll 14.800 € kosten !

Nun ist die Frage ,kann man so ein Auto ,mit so wenig Kilometer ,das zwölf oder 13 Jahre alt ist ohne Bedenken kaufen ?

Ich freue mich auf eure Antworten vielen Dank schon mal im Voraus !!!

Mit freundlichen Grüßen Rene Kupfer

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Volvo XC90 D5 Aut. 7 Sitzer Top Zustand

Erstzulassung: 11/2006

Kilometer: 110.000 km

Kraftstoffart: Diesel

Preis: 14.800 €

Beste Antwort im Thema

Hey,

klar kann man den kaufen. Nur ist der Meiner Meinung nach viel zu teuer.

Ich würde bei der Aktuellen Situation in Deutschland Nie auf die Idee kommen, mir einen 13 Jahre alten Euro 4 Diesel für knapp 15.000€ zu kaufen

Dazu ist er allem Anschein nach, bei Volvo gewartet worden, was bei solchen Autos auch mal nach hinten los gehen kann (z.B. Billige Wasserpumpe aus dem Zubehör usw.).

Garantie gibt es ja keine.

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Ich kenne KEINEN KFZ-Händler,der bei Gebrauchtwagen außerhalb der Garantiezeit mehr als 12 Monate Gewährleistung gibt.

KEINEN,und ich bin in einem deutschlandweiten Netzwerk der Automobilbranche tätig.

Der Kunde muß da nicht mitspielen,denn das ist praktizierter Alltag und selbstverständlich auch rechtssicher.

Und das betrifft auch "seriöse" Händler,aber Du lebst anscheinend auf einem anderen Planeten und kennst die Praxis in Deutschland nicht.

Das größere Problem ist die Unkenntnis vieler Käufer,das Reklamationen in den ersten 6 Monaten vom Händler gerne auf die externe Garantie abgewältzt wird und nicht die Gewährleistung in Anspruch genommen wird.

Somit zahlt der Käufer bei Reparaturen teilweise eine Eigenbeteiligung,obwohl diese bei einer Gewährleistungsreparatur völlig kostenfrei für den Kunden wäre.

Zitat:

@Ambergauer schrieb am 2. Februar 2019 um 18:48:28 Uhr:

Oder er verkauft im "Kundenauftrag", wie sehr beliebt bei günstigeren Autos, und umgeht so die Gewährleistung...

das ist natürlich eine Alternative.

Ist allerdings verständlich.

Kein Händler mag für ein Auto eine Gewährleistung geben- schon gar nicht, wenn er das Auto nicht kennt, bzw die Kiste 200.00 Kilometer runter hat.

@T5- wen du kennst und was du kannst, ist mir völlig Rille.

Es gibt das BGB und daran hat man sich zu halten. Sogar auf DIESEM Planeten---zumindest in Deutschland.

Wenn ein Händler nur ein Jahr geben will oder kann, dann ist das sein Problem.

Nicht aber das des Kunden. Wenn mir ein Händler so einen Vertrag andrehen will, drehe ich mich um und gehe wo anders hin. Das er eine Jahresvereinbarung will, ist mir schon klar. Kann er ja auch machen....nur muss er eben den Kunden darauf hinweisen und diverse Klauseln klipp und klar ein-bzw ausschließen. Und ....der Kunde muss dem zustimmen.

Das haben Verträge so an sich, dass BEIDE Parteien zustimmen müssen.

Und sicherlich gibt es Händler, welche lieber die Garantie inkl SB einspringen lassen wollen, anstatt selbst für den Mangel gerade zu stehen. Sind für mich genau so schwarze Schafe.

Wenn ich nichts zu verbergen habe, dann gebe ich eben entsprechende Garantien, bzw Gewährleistungen.

Ohne WENN & ABER

Themenstarteram 2. Februar 2019 um 23:31

Also irgendwie wurde trotzdem noch nicht erklärt wo genau der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie liegt ?!

Das Gewährleistung ein muss ist und Garantie der Käufer mit kaufen muss ist klar aber der genaue Unterschied würde mich interessieren wie weit geht Gewährleistung und ab wann ist es Garantie ?

Google mal nach. Wenn ich da jetzt was zu sage, dann gibt es hier das nächste Theater und es werden zig Paragraphen zitiert ;)

 

https://www.bussgeldkatalog.org/gewaehrleistung-auto/

 

 

 

Im Prinzip kommt es auf den Hàndler an. Die meisten „Schotterplatz“ oder „Fähnchenhändler“ geben weder Garantie noch Gewährleistung. Da winden die sich geschickt raus, die wissen schon mit welchen Klauseln die das anstellen können.

Und da kann mir hier einer erzählen was er will, bevor ich ein Auto von so jemand kaufe, kaum Zuhause bin und schon Anwälte konsultiere und Präsidentsfälle raussuche, lasse ich das Ding stehen.

 

 

 

 

Ich habe das hier gefunden; ich hoffe, es ist okay, den Link hier einzustellen:

 

https://www.rechtsanwalt-grau.de/.../

Zitat:

@owl-schwede schrieb am 3. Februar 2019 um 09:28:40 Uhr:

Google mal nach. Wenn ich da jetzt was zu sage, dann gibt es hier das nächste Theater und es werden zig Paragraphen zitiert ;)

https://www.bussgeldkatalog.org/gewaehrleistung-auto/

Im Prinzip steht da oben, was ich bereits vorher schon gesagt habe: 2 Jahre Gewährleistung / Formulierung des Verbands zur Verkürzung auf 1 Jahr ist nicht rechtssicher und somit nicht gültig/ auf 1 Jahr kann gekürzt werden-dann aber müssen beide Parteien damit einverstanden und gewisse Anforderungen an den 1 Jahres Vertrag müssen erfüllt sein.

Zitat:

@owl-schwede schrieb am 3. Februar 2019 um 09:28:40 Uhr:

Im Prinzip kommt es auf den Hàndler an. Die meisten „Schotterplatz“ oder „Fähnchenhändler“ geben weder Garantie noch Gewährleistung. Da winden die sich geschickt raus, die wissen schon mit welchen Klauseln die das anstellen können.

Und da kann mir hier einer erzählen was er will, bevor ich ein Auto von so jemand kaufe, kaum Zuhause bin und schon Anwälte konsultiere und Präsidentsfälle raussuche, lasse ich das Ding stehen.

Richtig. Wenn mir ein Händler so kommt, dann mache ich die Biege.

Habe ich vor paar Jahren in Berlin bei den Fähnchenhändlern erlebt.

Wenn man geht, kommen die einen auch ruckzuck mit Preisverhandlungen entgegen :-)

Man sollte eben aufpassen und den Vertrag gewissenhaft durchlesen.

"Gekauft wie gesehen und besichtigt" kann ein Fallstrick sein. Etwaige Vorschäden müssen aufgeführt werden.

Und wie ich schon sagte: ein Auto ist ein Massenprodukt. Wenn es das nicht ist, ist es eben das Nächste.

 

Themenstarteram 13. März 2019 um 10:48

So liebe Leute ich habe es geschafft und endlich einen schönen Volvo XC90 ergattert !!!

Bj:2011

200ps

Das schöne Leder und die Felgen die ich wollte !!!

Img-7813
Img-7814
Img-7815
+1
Themenstarteram 13. März 2019 um 10:50

Achso Scheckheft gepflegt

130.000km und 2er Hand

Sehr gut... Sieht schick aus, scheint die Executive Ausstattung zu sein.

 

Und, Preislich?

Glückwunsch!

Nein, ist kein Executive...

Glückwunsch...passt gut in die Einfahrt :-)

Themenstarteram 13. März 2019 um 12:14

In den Kaufpapieren von Volvo steht das es ein Summum ist !!!

Aber das ist mir egal er hat auch nicht besonders viele Extras aber genau so wollte ich es denn viel bei zuviel Spielkram kann ebend auch sehr viel kaputt gehen !

Extras hat er nur Einparkhilfe Spiegel ein klappen und Kurvenfahrlicht naja und die Xenon Brenner wenn das ein extra ist .

Meine Frau die Kinder und Ich wir sind echt total Happy habe das Auto aus Krefeld geholt von einem Privatanbieter (sind von mir zh 530km)und fahren tut das Ding wie auf Schienen egal bei welcher Geschwindigkeit !!!

Herrlich !!!

Themenstarteram 13. März 2019 um 12:33

Achso Preis lag bei 15.600 und für 15.000 mit 8 fach Bereifung hab ich ihn bekommen !!!

War auch eine Familie mit Kindern und Hund und die bekommen jetzt einen X5

Das Angebot war echt super hier oben im Raum Hamburg sind die alle um einiges teurer

Zitat:

War auch eine Familie mit Kindern und Hund und die bekommen jetzt einen X5

Mein Beileid :)

Und Glückwunsch zum Elch. Sieht echt klasse aus

Deine Antwort
Ähnliche Themen