ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. VN750 - neue Gel-Batterie wird nicht geladen

VN750 - neue Gel-Batterie wird nicht geladen

Kawasaki VN 800
Themenstarteram 13. Juni 2019 um 12:00

Hallo zusammen,

das Problem betrifft zwar eine 25 Jahre alte Maschine aber ich denke bei aktuellen Maschinen könnte es ähnliche Probleme geben.

Der Besitzer der Volcano hat es besonders gut gemeint und eine Gel Batterie für das Motorrad gekauft. Aber irgendwie wird diese nicht korrekt geladen.

Ich habe einen Tester mit dem man die Batteriespannung messen kann und sehen kann ob die Batterie korrekt geladen wird. Beim Auto funktioniert das Ding jedenfalls zuverlässig auch wenn es ein billig Teil ist.

Problem äußert sich wie folgt:

Ich lade die Motorrad Batterie über Nacht mit einem Ladegerät an der Steckdose (das Ladegerät kann explizit auch Gel und AGM Batterien laden). Morgens baue ich die Batterie in das Motorrad ein. Motorrad springt wunderbar an und läuft. Das Testgerät was ich habe zeigt an, dass die Batterie voll ist und dass sie geladen wird (Ladespannung okay).

Dann fahre ich 30 Km mit dem Motorrad durch die Gegend. Anschließend messe ich wieder bei noch laufenden Motor. Der Tester sagt nur noch "Batterie leer" und die LED für Ladespannung okay leuchtet NICHT.

Anschließend mache ich das Motorrad aus ... gehe irgendwo hin ... und wenn ich nach 5 Minuten zurück komme und das Motorrad starten will dreht der anlassen nicht mehr weil die Batterie leer ist.

Jetzt muss ich dazu sagen, dass in den 30 Km die Maschine so warm geworden ist dass der Lüfter angesprungen ist. Vermutlich hat der Lüfter in Kombinantion mit dem Abblendlicht die Batterie leer gesaugt.

Passt hier die 25 Jahre alte Lichtmaschine nicht zur hochmodernen Gel Batterie oder ist der Laderegler kaputt?

Vielen Dank für Hilfe

Alex

Ähnliche Themen
71 Antworten

Warum misst du nicht die spannung bei laufendem motor?

Auf alten Maschinen passt die Ladeelektrik nicht zu einer Gel-Batterie. Bleiakku verwenden.

Lies dir das mal durch:

https://motorrad-ersatzteile24.de/.../...batterie-ist-die-richtige.pdf

Grüße

Uwe

Themenstarteram 13. Juni 2019 um 14:42

Danke für den Link ... das war schon mal hilfreich. Die Maschine ist von 94.... der techische Stand vermutlich noch älter... aus diesem Grund glaube ich auch nicht dass die Maschine Gel-Batterien korrekt laden kann.

AAAAAaaaaber: Die Frage ist ja warum das Laden im kalten Zustand funktioniert??? Irgendwann scheint die Lichtmaschine ja dann auszusteigen ... wegen zu warm oder was auch immer?! Gibt es eine logische Erklärung dafür?

Was ich auch sehr interessant finde.... mein Ladegerät für die Steckdose kann normal laden und schnell laden ... wenn ich die warme Batterie an das Ladegerät anschließe und den Ladevorgang mit Schnell-laden starte dann beendet das Ladegerät den Ladenvorgang nach ca. 1 Minute ... die Batterie ist dann aber noch nicht voll.

Wenn ich anschließend den Ladevorgang im Standard Modus nochmal anstarte dann lädt die Batterie noch für ca. 2h.

Normal Laden Ladestrom: 2A

Schnell Laden Ladestrom: 14A

Laut Bedienungsanleitung ist das Ladegerät explizit für Gel Batterien geeignet.

Du hast drei Möglichkeiten.

1. du lässt die Gel-Batterie drin und lädst sie jedesmal vor einer Fahrt auf ;-)

2. du tauschst die Gel-Batterie gegen einen Bleiakku. Dann sollte alles klappen.

3. du tauschst den Laderegler gegen einen, der für Gel-Batterien geeignet ist. Kann schwierig+teuer werden.

Ich empfehle 2.

Es gibt ja auch wartungsfreie(re) Blei-Säure-Akkus.

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. Juni 2019 um 12:3:54 Uhr:

Warum misst du nicht die spannung bei laufendem motor?

Das habe ich mich auch gefragt. Das würde ich auch empfehlen zu tun.

 

Mfg

Richtig. Spannung messen. Alles andere ist fischen im Dunkeln.

Selbst die alten laderegler können gel Batterien laden. Das sagt aber nicht aus, wie lange die Batterie unter dieser ladung hält. Also heil bleibt. Irgendwann ist die dann halt kaputt und nicht mehr zu retten. Das ist aber nicht nach 30km.

Da wird wohl was anderes im argen sein.

Warum wurde ne neue Batterie gekauft?

Themenstarteram 13. Juni 2019 um 20:29

Die alte Batterie war fast 10 Jahre alt und kaputt.

Ist ja spannend... heute habe ich nochmal gemessen und bei Standgas ist die ladespannung wohl zu gering. Jedenfalls zeigt das Messgerät an dass nicht geladen wird. Wenn ich die Drehzahl auf 4000 RPM erhöhe dann wird wieder geladen. Offensichtlich hat die Lima zu wenig Power für Abblendlicht UND Motorlüfter...

Nehme mal bitte ein richtiges Messgerät und nicht die Anzeige, wo man keine Infos wirklich herauslesen kann.

Manchmal sind es Nuancen die es ausmachen, und das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

Darf man fragen, wo du herkommst?

Ein ganz einfaches Multimeter genügt.

Messbereich 0 bis 20 Volt einstellen und ablesen. Alles über 12,7 Volt ist schonmal gut, aber mehr als 14,8 sollte es auch bei höheren Drehzahlen nicht sein.

Alles was über 13,5V ist gut. 12,7V ist mehr schlecht als Recht. Da dieser Wert nahe an der Ruhespannung der Batterie ist, und wenn die Batterie gerade noch geladen wurde, kann es sogar bedeuten, es läd nichts. Nicht mal nur das, was die Maschine braucht.

Auch mal hier mit dem Gas spielen, ob die Spannung sich ändert. Mehr wird oder sogar zusammen bricht.

Auch schon alles gehabt. Im Standgas alles Tipi topi. Gibt man aber Gas, bricht der Regler zusammen.

Zitat:

@segfault schrieb am 13. Juni 2019 um 20:29:02 Uhr:

Die alte Batterie war fast 10 Jahre alt und kaputt.

Ist ja spannend... heute habe ich nochmal gemessen und bei Standgas ist die ladespannung wohl zu gering. Jedenfalls zeigt das Messgerät an dass nicht geladen wird. Wenn ich die Drehzahl auf 4000 RPM erhöhe dann wird wieder geladen. Offensichtlich hat die Lima zu wenig Power für Abblendlicht UND Motorlüfter...

Und es ist zu schwer genaue spannungen zu benennen?

Themenstarteram 14. Juni 2019 um 9:38

Die Spannung bei laufendem Kühlergebläse und Standgas beträgt 12,4V

Bei 4000 RPM sind es 13,6V

Dann wundert dich hoffentlich nicht, warum der akku nicht voll wird...!

Themenstarteram 14. Juni 2019 um 9:56

Wundert mich auch nicht.... die Frage die ich mir jetzt stelle: Zieht der Lüfter zu viel Strom oder liefert die Lima zu wenig?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. VN750 - neue Gel-Batterie wird nicht geladen