ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. VN 1700 Voyager

VN 1700 Voyager

Kawasaki VN 1700 Classic
Themenstarteram 29. Juni 2009 um 12:24

Hallo,

hat von Euch schon jemand die VN 1700 Voyager?

Ich bin seit 3 Tagen stolzer Besitzer und würde mich hier gerne drüber austauschen.

Grüße Wolle

Beste Antwort im Thema
am 30. Juni 2009 um 22:13

Hallo Baer, Hallo Wolle,

Bei meinem Baby macht das Schalten vom 1. in den 2. Gang auch einen Höllenlärm. Die anderen Gänge werden aber immer leiser.

Habe Heute die 1000 Km Inspektion absolviert (Kosten € 165,- incl.MwSt), der Händler sagt, das mit den Gängen ist ein wenig laut,

aber noch normal.

Ich bin weiterhin für jeden Tipp dankbar, da dieses mein erstes Motorrad ist.

Herzliche Grüße

Winti60

248 weitere Antworten
Ähnliche Themen
248 Antworten
am 29. Juni 2009 um 22:12

Hallo Wolle,

ich bin auch seit 3 Wochen stolzer Besitzer einer VN 1700, aber nur die Classic Tourer, weil die Kohle nicht gereicht hat.

Du kannst mir ja die positiven und auch negativen "Launen" deiner

Voyager mitteilen.

Herzliche Grüße

Winti60

am 29. Juni 2009 um 22:59

Hallo Ihr zwei

Habe auch eine VN 1700 Classic Tourer.

Finde es toll mal Leute zu treffen die auch eine fahren,bin hier bei uns glaube der einzigste.

Aber jetzt habe ich mal eine frage ,habt ihr auch die probleme beim hochschalten?besonderst vom 1 in den 2 gang das klackt bei mir richtig laut.

Themenstarteram 30. Juni 2009 um 9:23

Hi nochmals,

So...meine erste kleine Tour hab ich schon hinter mir und mein Fazit.....man möchte nicht mehr absteigen!!!

Das Teil ist (fast) megageil....lach

(Fast)....je nur deswegen, weil wie baer geschrieben hat jeder Schaltvorgang sehr laut und ja schon fast peinlich ist und ich nach 50km die Radioantenne verloren hab -(

Ansonst macht es tierisch Spass...vor allem wenn du die neidischen Blicke anderer siehst und weit und breit keiner die gleiche Maschine fährt....das hat was.....

Grüße

Wolle

am 30. Juni 2009 um 22:13

Hallo Baer, Hallo Wolle,

Bei meinem Baby macht das Schalten vom 1. in den 2. Gang auch einen Höllenlärm. Die anderen Gänge werden aber immer leiser.

Habe Heute die 1000 Km Inspektion absolviert (Kosten € 165,- incl.MwSt), der Händler sagt, das mit den Gängen ist ein wenig laut,

aber noch normal.

Ich bin weiterhin für jeden Tipp dankbar, da dieses mein erstes Motorrad ist.

Herzliche Grüße

Winti60

am 5. Juli 2009 um 22:14

Hallo Wolle ..Hallo Winti

Habe es nach einger zeit geschafft mich hier mal wieder einzuloggen,

So habe mich mal kundig gemacht ,das mit dem schalten ist ok weil die kawa eine riesige kupplung hat.Habe heute die fast 4000km erreicht und muß sagen es wird besser,grins.Meine Frau und ich sind heute an der Mosel gewesen einfach nur geil etwas über 300 km .Schreibt mir doch mal so ungefähr wo ihr wohnt damit man mal eine übersicht hat.

Ach ja das muß ich euch noch erzählen ihr lacht euch weg.

Die sache mit der kupplung,dachte fährst du mal letzte woche zu einem anderen Kawa händler um mir mal eine zweite meinung zu holen,bin dann auch los richtung Köln-Bergheim.Komme da an stelle das Moped schon vor den laden und ihr könnt es ja nun mal bestätigen ist ja kein kleines Moped grins.Gehe in den Laden und frage mal nach,der Händler geht mit mir vor die Türe und fragt mich doch voller ernst was den das für ein Motorrad sei........Habe nur noch mit den kopf geschüttelt und habe ihm einen schönen Tag gewünscht .

Vg Baer 57

am 6. Juli 2009 um 19:55

Hallo Baer,

ich habe jetzt 1700 km auf dem Tacho und das geklacker beim schalten der Gänge ist nicht leiser geworden. Vieleicht wird es auch bei mir noch besser!

Die Verbrauchsanzeige ermittelt im Durchschnitt 7,1 ltr. auf 100 km, ist das auch in etwa bei dir so, und ok??

Mein Zuhause ist in OWL, im Kreis GT

Gruß

Winti60

meine verbrauchsanzeige bei meiner 1700 classic zeigt immer zwischen 14 und 18 lieter an. das verbraucht sie aber nicht. liegt auch bei knapp unter 7 lietern.

tom

am 7. Juli 2009 um 21:07

Hallo Winti

Ja habe auch immer 13,5 ltr.auf der anzeige gehabt.Braucht aber weniger denke ich liege so auch bei 7 ltr.Weil ich fahre sehr oft zu zweit,und dann ist die classic ja auch noch etwas schwerer als die normale 1700.

Gruß Artur

Themenstarteram 8. Juli 2009 um 13:59

Hi Ihr,

ich wäre mal froh wenn der Dauerregen hier mal wieder aufhört dass ich meine 1000 km zum ersten Kundendienst drauf bringe.

Was mich noch interessieren würde....wie lange musstet ihr warten bis die Registrierung von KAWA für euer Motorrad gekommen ist?

Laut Händler dauert das mehrere Wochen?

Ich hab eben bei KAWA direkt angerufen und muss sagen...ich bin enttäuscht...

KAWA wirbt ja dass dieses Motorrad das erste I-POD Motorrad ist und dass man einen dazu bekommt...

Ich habe gerade die Info erhalten dass es nochmals 2 Woche dauert bis die Gräte zu Verfügung stehen....ABER....das Adapterkabel was man fürs Motorrad braucht kommst erst vorraussichtlich im Oktober!!!

Na toll...ich bin davon ausgegangen dass die Teile mit dem Motorrad ausgeliefert bzw. gleich nachgeliefert werden und man auch diese gleich nutzen kann...schließlich habe ich ja auch den vollen Preis bezahlt...

Das war keine gute Werbung!

Grüße

Wolle

am 8. Juli 2009 um 21:35

Hallo Wolle

Mit der Registrierung hat bei mir auch einige wochen gedauert.

Das mit dem I-POD höre ich das erste mal ,aber kann sein das nur ihr

Voyager besitzer eines bekommt.Und welches Kabel meinst du??für welche Geräte?

Vg Artur

Themenstarteram 9. Juli 2009 um 10:15

Hi Artur,

ja so ist es...den I-Pod gibts nur zur Voyager. Ich versteh ehrlich gesagt auch nicht wieso der nicht beim Fahrzeug schon mit dabei ist.

Die Versorgungskabel für den I-Pod liegen alle in einem abschließbarem Fach. Man braucht aber zum Anschluß einen speziellen Adapter. Ich bekomm jetzt in 2-3Wochen vielleicht den I-Pod, kann aber nichts damit anfangen weil ich ihn nicht anschließen kann...das käst mich etwas an.

Grüße

Wolle

Zitat:

Original geschrieben von winti60

Mein Zuhause ist in OWL, im Kreis GT

Wenn du schon so dicht an der Mühle wohnst, könntest Du ja mal an einem der kommenden Mittwochs ein Treffen dort arrangieren, nicht wahr???

 

am 9. Juli 2009 um 22:22

Hallo Wolle,

meine Registrierung war in ca. 2 Wochen erledigt. Aufkleber ins Garantieheft und fertig.

Ich habe mir den Classic Tourer gekauft, weil er preiswerter war, ohne "Ei-Pott", als dein Voyager. Auch ich bin der Meinung, das lt. Werbung dieses Musikinstrument gleich beim Kauf mit übergeben werden sollte.

weiterhin allen eine gute Fahrt!!

Gruß Winti60

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 15:59

Hi nochmals,

so mein Registrierungskleber kam jetzt auch gestern. Wäre das schon mal erledigt....lach

Ich kann jetzt auch was zum Spritverbrauch beisteuern, nachdem der Regen nachgelassen und ich endlich mal wieder die Gelegenheit zum Fahren hatte.

Meine Verbrauchsanzeige liegt immer so zw. 6.5 und 6,8 Liter. Ich bin jetzt mit einer Füllung 220km gefahren und dann kam die Reserveanzeige.

Gestern hatte ich noch eine negative Erfahrung.

Um das Navi zu befestigen musste ich die Scheibe vorne wegschraben. Alles lief soweit ganz gut.

Als ich diese wieder ranschrauben wollte drehte eine der Schrauben völlig hohl und konnte nicht angezogen werden.

Ich musste die halbe Amaturenverkleidung abschrauben, Lautsprecher ausbauen und auch die Ablagefächer entfernen. Da hab ich mit einem Spiegel gesehen, dass die Gegenmutter in einem runden Gummiteil eingelassen ist und dieses Gummiteil nur seitlich in einer Halterung steckt.

Wenn die Schraube nicht punktgenau eingesetzt wird ( was durchaus schwierig ist da man an das blöde Teil nicht dran sieht) dann fällt dieses Gummiteil mit samt der Mutter aus der Halterung raus.

Das gleiche passierte mir dann auch beim Wiedereinbau der Lautsprecher. Diese Halterungen sind genau so bescheuert.

Da war mal wieder ein Schreibtischtäter bei der Konstuktion am Werk, der von Praxis keine Ahnung hat.

In diesem Sinn....viele geile Kilometer weiterhin

Wolle

Deine Antwort
Ähnliche Themen