ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Vmax von SL600 ?

Vmax von SL600 ?

Themenstarteram 3. Juni 2002 um 16:58

Hallo zusammen,

würde gern mal wissen was ein serienmäßiger SL600 Cabrio(mit knapp 400 PS) ohne 250 km/h-Begrenzung an Höchstgeschwindigkeit läuft ?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Der dürfte irgendwas zwischen 270 und 290 Km/h schaffen. Kenne die Getriebe- und Achsübersetzung leider nicht.

der sl 500 (w230) ist mit 250 bzw bei amg sl55 kompressor glaub mit gut 330 angegeben

aber ich denke das selbst ohne amg der 500 gut 300 geht

Hallo! Habe mal irgendwo gelesen, daß ein entriegelter

SL600 mit genügend Anlauf ca.289 KM/h erreichen kann !

Grüße Autofan

auch wenn es jetzt welche geben soll die mich als spinner abstempeln aber

mein SL 500 (umbau amg 6.0 ) ist offen , und hatte den schonmal laut TACHO etwas über 300 kmh! + tachoabweichungen usw.

mit der 4gang automatik über 300??????????

Zitat:

Original geschrieben von SLer

mit der 4gang automatik über 300??????????

Wenn er die Übersetzung entsprechend geändert hat, dann ist das mit 280kW durchaus möglich. Allerdings wird er dann wahrscheinlich langsamer als ein Serien-500er beschleunigen.

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von Moonstone

Wenn er die Übersetzung entsprechend geändert hat, dann ist das mit 280kW durchaus möglich.

evtl., aber der 500SL 6.0 AMG von "Dergringo" hat 250kw. Keine Ahnung warum. Ich habe auch noch nie von einem M119 6.0 mit dieser Leistungsangabe gehört?

Gruß, Stefan!

„500 SL“ (R 129.066)

 

 

500 SL 6.0 AMG

zuletzt aktualisiert : 00:28:00 21-04-2005 (3183 gelesen)

[Druckansicht | verschicken]

Ein Beitrag von Otfried Schneider. Danke, Otfried!

Über den Roadster „500 SL“ (R 129.066) lassen sich Bücher füllen. Der von Bruno Sacco geschaffene Karosserieentwurf gilt schon heute als ein zeitloser Klassiker.

Wichtig für die AMG Entwicklung war jedoch der neue V 8 Motor, welcher in dem R 129 deputierte. Der 32-ventilige M 119 mit vier obenliegenden Nockenwellen sollte den bisherigen M 117 auch in den anderen Baureihen ablösen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der M 119 Motor jedoch schon sein Potential im Sauber C 9 und C 11 mit Siegen in der Sportwagenweltmeisterschaft, unter anderem den 24 heures du Mans, bewiesen.

Gleichzeitig bot der M 119 E 50 mit seinen Vierventil Zylinderköpfen für AMG eine Möglichkeit dar, einfacher eine Leistungssteigerung anzubieten als bei den M 117 Motoren, da hier nicht die von Erhard Melcher entwickelten 4 Ventil Zylinderköpfe verbaut werden mussten und auch die Anpassung der Fahrzeugperipherie entfiel.

Schon der „500 SL“ bot Fahrleistungen auf hohem Niveau. Bremsanlage als auch die Vierstufen Automatik (722.353) und das Differential waren von Daimler Benz so dimensioniert, dass sie in Affalterbach unverändert übernommen werden konnten. Lediglich der bisher 5 Liter Hubraum große M 119.972 KE wurde überarbeitet. Die Basis bildete hier wiederum die langhubige Kurbelwelle des 5.6 Liter M 117 „560“, welche an den Gegengewichten reduziert und feingewuchtet wurde. Die Bohrung wurde auf 100 mm vergrößert, Pleuel und Kolben wurden ersetzt. Die Zylinderköpfe wurden angepasst, die Kanäle poliert sowie Nockenwellen, Ventile und Ventilfedern ersetzt. Mit angepasster Motorsteuerung erreichte der nun 5.956 cm³ „große“ V 8 374 PS bei 5.250 U/min. Das maximale Drehmoment von 550 Nm lag bei 4.000 U/min an. Die Bereifung wurde auf 235/45 ZR17 Reifen auf dreiteiligen 8 ½ J x 17 ET 18 Felgen an der Vorderachse und 255/40 ZR 17 Reifen auf 10 J x 17 ET 17 Felgen an der Hinterachse umgestellt. Die Fahrleistung lagen auf einem sehr hohen Niveau. Die Beschleunigung von 0 - 100 km/h absolvierte dieses Modell in 5.8 Sekunden, die ¼ Meile in 14.0 und den stehenden Kilometer in 25.0 Sekunden. Die Geschwindigkeit wurde bei 250 km/h begrenzt. Wurde diese aufgehoben, so lief der Wagen maximal 265 km/h, da er übersetzungsbedingt bei dieser Geschwindigkeit die zulässige Höchstdrehzahl von 6.000 U/min erreichte.

Daimler Benz hatte mit dem „600 SL“ (R 129.076), einem 394 PS starken 6 Liter V 12, ein Fahrzeug mit ähnlichen Fahrleistungen im Angebot, jedoch war der „AMG“ aufgrund seines leichteren Motors handlicher im Handling. Auch war er vom Preis her mit 194.580,- DM „preiswerter“ als der 220.110,- DM teure Zwölfzylinder.

Als Wettbewerber des „500 SL 6.0 AMG“ kann nur ein Modell gesehen werden: Der Aston Martin Virage, welcher allerdings mit 390.000.- DM in einem anderen Preissegment lag.

 

 

http://www.classic-roadster.de/index.php?...

ich sag nochmal 300kmh laut TACHO! Also ist da abweichung drin! zu dem leistungsgesteigert! getriebe ist auch nicht mehr orieginal laut vorbesitzer! was da jetzt alles anders sein soll weiss ich nicht! Ist mir aber auch egal solange das eisen rennt! Wenn ich mal fotoaparat dabei habe mach ich mal foto vom tacho wenn ich wieder 300kmh laut tacho drauf hab! ist aber selten der fall!

so oft fahr ich keine autobahn. (leider)

soweit ich weiss läuft der sl73 amg knappe 300km/h,dann dürfte je nach übersetzung beim sl60 und sl600 bei max.ca.280km/h schluss sein.

IMHO ist der SL 73 bei 300 km/h begrenzt, weil es keinen Reifen gibt, der für die Gewichtsklasse mehr ab kann.

Details wird hier sicher in Kürze jemand schreiben, der hier oft liest/moderiert und umfangreiche Erfahrung hat.

Also leistungsmäßig müsste ein SL60 die 300km/h Marke knacken. Ein 500er mit 4-Gang rennt bei knapp 270 in den Begrenzer. Bei dieser Drehzahl ist die Leistung schon wieder etwas niedriger als die 235kW. Mit der länger übersetzen 5-Gang Automatik sind bestimmt noch ein paar km/h mehr drin. Ein 280kW starker SL60 sollte in Verbindung mit der 5-Gang Automatik die 300 schaffen, natürlich nur wenn er entriegelt ist und das Dach zu ist.

also dieses auto fährt genau 300... und ich bin mir nicht wirklich sicher ob der serien v 12 300 schafft... ^^

fragt doch mal boborola... der soll sich mit sowas auskennen....

http://www.mb-freunde.de/vbulletin/showthread.php?t=289

Guck mal ob da nicht nur ne Tachoscheibe eingebaut ist....hatte ich bei meinem alten R129 500er auch.....Vmax war draussen...hatte mir eine AMG Tachoscheibe eingebaut und dann lief der halt 320km/h :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen