Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Viggen Steuergerät im Aero

Viggen Steuergerät im Aero

Saab 9-3 YS3D
Themenstarteram 7. April 2016 um 16:19

Hi,

ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich konnte leider nichts dazu finden:

Kann ich das Steuergerät vom B235R im B205R nutzen und bringt mir das etwas?

Könnte eventuell günstig an das Steuergerät kommen.

Viele Grüße

Daniel

Ähnliche Themen
12 Antworten

Die Kennfelder passen nicht. Du spielst mit deinem Motor...bis er kaputt sein wird.

Die Hardware passt nicht zur Software.

Themenstarteram 8. April 2016 um 8:20

Danke für die klare Antwort!

günstig bekommst du auch stage 1 für dein B205R , besonders zu empfehlen SKR Performance

Themenstarteram 14. April 2016 um 16:10

Hi niki9911,

vielen Dank! Leider habe ich gehört, dass es riesen Probleme geben soll, Stephan zu erreichen, evtl. hat man da Glück über Facebook, wo er als "Stage-R" unterwegs ist.

Ich werde mich wohl ohnehin erst gegen Ende des Jahres um Tuning kümmern können, werde dann aber mal einen neuen Post erstellen und berichten.

Mal ganz Off-Topic: Gibt es jemanden in NRW oder RLP, der TechII hat und für einen Nachwuchssaabler die eine oder Andere Einstellung ändern möchte? Wenn ja, gerne pm an mich, man wird sich sicher einig :)

Zitat:

@Callmeevil schrieb am 14. April 2016 um 16:10:21 Uhr:

Hi niki9911,

vielen Dank! Leider habe ich gehört, dass es riesen Probleme geben soll, Stephan zu erreichen, evtl. hat man da Glück über Facebook, wo er als "Stage-R" unterwegs ist.

hallo

wenn das auf saab forum gehört hast, einspricht wie immer dort , nicht die Wahrheit

StefanK. ist sehr wohl erreichbar

Original Tech2 habe ich (nicht China Nachbau mit eingeschränkte Funktionen)

RLP raum KL kann ich behilflich zum auslesen/justierung sein

was Programmierung betrifft, kann ich auch helfen, aber ich mache kein Tuning

für richtiges Tuning bzw. änderung der Maps brauchst du Prüfstand, alles andere ist Pfusch

was ich machen kann, es sind ca. 120 bins von SAAB entwickelt worden für 9-3 und 9-5 T7

es gibt welche die richtig "scharf" sind, genau diese original SAAB software kann ich auf 9-5 oder 9-3 anpassen, also alles bleibt original

Themenstarteram 14. April 2016 um 18:02

Zunächst einmal Hallo und vielen Dank und eine (lange überfällige Vorstellung)

Mein Name ist Daniel, ich bin 28 Jahre alt und fahre seit 2012 Saab.

Angefangen habe ich mit einem 2007er 9-3 Cabrio, wo mich etwas stört, dass ich das Verdeck zwar mit Fernbedienung öffnen, aber nicht schließen kann, was aber wohl über eine Einstellung im TechII realisierbar sei.

Hintergrund sei wohl irgendeine Sicherheitsbestimmung, da man ja jemanden einquetschen könnte.

Meinen zweiten Saab habe ich mir Ende 2015 in einer Kurzschlussentscheidung gekauft, wo ich wohl ziemlich übers Ohr gehauen wurde, aber ich wollte den YS3D Aero als 5-Türer mit Schiebedach schon haben, seit mein Vater mich vor 14 Jahren mal bei einer Probefahrt mitgenommen hat. (Leider wurde es dann ein Seat Leon, obwohl das auch ein schönes Auto war)

Der 9-3 der ersten Generation war leider in einem bemitleidenswerten Zustand und wird jetzt von mir Stück für Stück wieder in den Zustand gebracht, den er verdient hat, was mein geplantes Budget leider schon gesprengt hat (irgendwo muss es sich ja rächen, wenn man mit viel Enthusiasmus und wenig Ahnung loslegt und meint, man muss seinen Beitrag dazu leisten, damit ein Saab mehr auf Deutschlands Straßen bleibt)

Der nächste Punkt wäre dann die Leistungsoptimierung (im Rahmen der Standardhardware). Ich behaupte, ich habe in den letzten Tagen (fast) alle Beiträge hier und auf Saab-cars gelesen und ziehe das Fazit:

Stage1 mit TÜV so nur bei Hirsch, ein Beitrag behauptet, das wäre auch bei StephanK möglich, würde ich aber mit ihm klären. Von allen Möglichkeiten wäre mir Hr. König die liebste, da er von Preis seiner Software wirklich top ist und eine Koryphäe auf seinem Gebiet zu sein scheint (wie gesagt, Kontakt steht noch aus).

Ansonsten möchte ich mal versuchen möglichst viele Saabfahrer und Liebhaber der Marke kennenzulernen und demnächst diverse Stammtische in RLP und NRW zu besuchen. Die wenigen Gespräche in freier Wildbahn habe ich immer außerordentlich genossen und man war immer Geduldig gegenüber dem Neuling und seinen Dummen Fragen.

Wie auch hier im Forum.

Also nochmals danke!

hallo

ein SAAB 9-3 I Aero 5 türer (besonders die Modelle ab MY 2001) sind selten und werden bestimmt am wert zulegen

mittlerweile sind ja VIGGEN , mit einigermaßen vertretbarer Laufleistung unbezahlbar

ein 2001 9-3 Aero, kann mit relativ geringem aufwand, auf VIGGEN umgerüstet werden

zum TüV, eintragung von SKR entwickelte Software ist nach mein Wissenstand nicht möglich, einzig (noch) lieferbare reine software lösungen von Hirsch sind hier zu lande amtlich anerkannt

StefanK. ist ein sehr vorsichtiger Tuner, die noch viel Reserven am motor lässt, vergleichbar mit Hirsch

bissig und "brutal" sind BSR oder Nordic, leider nicht für die Deutsche Autobahnen geeignet

Themenstarteram 14. April 2016 um 19:49

Ich hab noch den "echten" Aero von MY2000, also ohne Viggen-Kit, gefällt mir optisch irgendwie noch etwas besser.

Was das Tuning angeht, wollen wir ja auch was, was unsere Schätzchen auch auf Dauer vertragen und da sind, wie auch Du durchblicken lässt, Hirsch und SKR gute Adressen. Jetzt muss ich mir nur überlegen, ob ich 350€ oder 650€ hinlegen möchte. Wenn ich ein Leistungsdiagramm zum Vergleich bekomme, fällt mir die Entscheidung sicher leichter. Werde ich dann auch hier (Erlaubnis vorausgesetzt) posten.

Aber ich glaube bevor ich an mehr Leistung gehe, sollte ich eventuell in mehr Stabilität beim Fahrwerk investieren.

Zitat:

@Callmeevil schrieb am 14. April 2016 um 18:02:12 Uhr:

...Meinen zweiten Saab habe ich mir Ende 2015 in einer Kurzschlussentscheidung gekauft, wo ich wohl ziemlich übers Ohr gehauen wurde, aber ich wollte den YS3D Aero als 5-Türer mit Schiebedach schon haben, ...

Hallo Callmeevil

Kannst du mal ein bisschen mehr dazu schreiben? Wie alt genau, Ausstattung, Preis, Zustand, vielleicht Fotos, etc.?

Ich fahre seit ein paar Jahren (9/2010) einen Saab 9-3 Automatik Anniversary (9400 B205E T7), BJ 4/2002, mit Leistungssteigerung Hirschperformance (155 KW) Typ 9 3 B205E/L.D. geändertes Motorsteuergerät Kennz. Doc 1A2, Fahrwerk (-35 mm): 9-3 Hirsch Performance-F1-VA, 9-3 Hirsch Performance-F1-HA.

Ich sage dir, das macht richtig Spaß! Sowohl die Leistung als auch die Tieferlegung.

Von StefanK habe ich nur Gutes gehört, hatte einmal kurz schriftlichen Kontakt mit ihm, da ich den Saab 9-5 Aero Automatik (BJ 2002) meiner Frau mit KME-Gas-Anlage, ein bischen mehr Leistung verpassen lassen wollte. Also auf E-Mails hat er jedenfalls reagiert.

Viele Erfolg bei deinem Vorhaben und viele Grüße

Michael Mark

Themenstarteram 15. April 2016 um 11:52

Hallo Michael Mark,

Deine Fragen beantworte ich gerne und im Anschluss berichte ich über den Kontakt mit StephanK von heute Morgen.

MY2000 (also ohne Viggenbodykit) in Silber als Schalter;

Ausstattung: Eigentlich von 6-Fach CD-Wechsler, über Schiebedach bis hin zu den elektrischen Sitzen alles drin außer Tempomat (Schalterhebel liegt aber schon bei mir im Keller, kann ja bei T7-Fahrzeugen allein durch Wechsel des Blinkerhebels genutzt werden)

Zustand: Innen wie außen in bedauerlichem Zustand, Karossiere rundum vermackt, einige Roststellen, Unterboden mit Rost, Spiegel Fahrerseite war wohl ab und in unlackiertem schwarz ersetzt, ein Gitter in der Stoßstange + aero am linken Kotflügel (auch durchgerostet) fehlten.

Trotz allem, weil ich das Fahrzeug mit Schiebedach unbedingt wollte und der TÜV gerade durchgeführt worden wahr habe ich den Wagen gekauft für 3000€.

Leider war es kurz vor Weihnachten und privat und auf Arbeit (Jahresendgeschäft) super stressig, habe den Termin auf der Hebebühne verpasst, etc. Jedenfalls habe ich ein gutes Gefühl beim Verkäufer gehabt und nachdem er mir glaubhaft versicherte, dass Technisch alles top ist, habe ich den Wagen gekauft. 80 Kilometer später ein riesen Fleck unter dem Auto. Zylinderkopfdichtung, Krümmer war verzogen, da eine Schraube gerissen, Riss in der Zündkassette. Tja zu viel Vertrauen und die grüne Saabbrille kann auch nach hinten losgehen. Kontakt mit dem Verkäufer wurde immer merkwürdiger, Kontakt mit dem Vorbesitzer aufgenommen, etc. Stellte sich heraus, dass der Wagen nur einen Monat davor den Besitzer gewechselt hat. Verkaufsgrund war der Ölverlust, wollte aber nichts mit der Sache zu tun haben, also fehlte mir auch der Zeuge. Letztendlich habe ich dann noch 550€ (-150€ SB bei Rechtsschutz zurückbekommen)

Ärgerlich, aber so richtig bedauern kann ich es trotzdem nicht, wenn ich den Wagen ansehe. Wer weiß, was mit ihm passiert wäre, wenn ich ihn nicht geholt hätte.

Zu StephanK heute morgen versucht anzurufen, ging nicht ran. Halbe Stunde später schon der Rückruf und ein nettes Gespräch über 20 Minuten. Entscheidung war einfach, zumal auch nicht einfach Software drauf und tschüss, sondern auch Probefahrt und wenn nötig nachjustieren. Einfach individueller.

Bilder folgen.

Zuletzt noch eine Warnung, bei Privatverkäufern im Raum Krefeld bitte ganz genau aufpassen. TÜV zeigen lassen, drunter schauen, auch wenn man keine Zeit hat, lieber das Risiko eingehen, den Wagen nicht zu bekommen. Sollte ja eigentlich klar sein, aber die Sympathie zur Marke kann täuschen. Vielleicht war ich ein bedauerlicher Einzelfall, aber ich weiß, dass er noch weitere Saabs verkauft hat.

bevor ich zum Stefan gehe , würde ich, nach möglichkeit, einige änderungen vornehmen

zuerst LLK ersetzen, und auspuff ab Kat (mindestens) besser Sportkat

reines Software, bringt zwar was, wenn draußen nicht warm ist, aber wenn du wirklich mehr Leistung willst sind og. maßnahmen unumgänglich

Themenstarteram 15. April 2016 um 17:33

Ja, das hatte ich überlegt.

Letztendlich bin ich aber der Meinung, dass mir ein bisschen Mehr Leistung ausreicht.

Also werde ich wohl nur zwei Veränderungen für mehr Stabilität vornehmen:

Steering rack clamp

Uprated Anti-Roll Bars / Sway Bars

Bis 240PS/245PS sollte der serienmäßige Cross-flow-LLK ausreichen. Zumindest meinte das Stephan.

Normal hätten mir die 230PS auch gereicht.

Vielleicht werde ich den Wagen nur als Winterauto (bitte nicht schlagen) nutzen.

Unterboden wurde bereits geschweißt, von Rost beseitigt und neu versiegelt. Hohlraumversiegelung steht noch bevor.

Da ich jährlich zwischen 6 und 8tkm zurücklege, wird er ohnehin kaum Salz sehen müssen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Viggen Steuergerät im Aero