Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Viggen Ölsieb Tod ^^

Viggen Ölsieb Tod ^^

Themenstarteram 19. April 2008 um 14:04

Mein motor hat keine lust mehr zu laufen und das nur weil im ölsieb etwas dreck war. (10 tkm ölwegsel und mobile öl)

Jetzt das beste aufgrund der nicht ausreichenden Schmirung haben sich ALLE Lagerschalen der KW gefresen. Jetzt wollt ich nur mal fragen ob wer weiss was für denn Viggen ein Austauschmotor kostet oder ob es sinvoller ist den alten Motor zum Motorbauer zu bringen und instand zu setzen ? An den Nocken ist nichts zu sehen und komperssion ist auch da, also warscheinlich nur die KW + Schalen und alles überprüfen + reinigen lassen

Ähnliche Themen
22 Antworten

Da die viggen (fast) alle die gleiche Seuche haben, ist es sinnvoller den Motor soweit möglich überholen zu lassen. Die Kolben sind ja auch Müll - das ist wirklich schlimm.

Schau mal in die USA-Foren, da sterben die Viggen massenhaft-und dort werden sie bestimmt nicht so hart rangenommen, wie hier in D.

Da muß wirklich jemand ran, der sich auskennt.

AT-Maschine kostet in den USA schon 7500$ - aber wenn Du hier günstig eine bekommst warum nicht. Nur das Problem mit den Kolben bleibt.

Na so teuer ist der Block nicht. Ich glaube das Ich so um die 2800,- gezahlt habe.

Und so schlecht sind die Kolben ja auch nicht.

Seit wann (km) wechselst du das Öl alle 10 TKM.

Ich würde den Block bearbeiten.

Themenstarteram 20. April 2008 um 1:30

Also ich habe das Auto mit ca 40tkm gekauft und dann immer alle 10tkm gewegselt. Was soll ich dann für Kolben einbauen ????

Fahrzeug abmelden und als Sound-Machine per Anhänger zu den "Scheunenfesten" schleppen...:D

 

Bei 40.000km gekauft und ab da immer fleissig Öl gewechselt. Ist zwar sehr nett zu lesen, aber der Kilometerstand zum heutigen Tage taugt nirgens auf.:mad:

 

Wenn die Kurbelwelle heiß gewesen ist, nicht nur die Lager-Flächen gelitten haben, dann lohnt sich eine Revision vermutlich nicht. Dann muß ein AT-Block her.

Denn eine blau angelaufene Kurbelwelle hat es hinter sich, da braucht man sich keine weiteren Gedanken machen.

 

Tut es da nicht jeder beliebige B235E/R als Ersatz ? Ich dachte, die 2,3-Liter Motoren im 9-3 und 9-5 wären alle gleich (und den genauen Unterschied zwischen E und R konnte mir auch noch keiner erklären).

Zu den Kolben - frag mal bei Heuschmid nach. Der bastelt gerade an einem Spezial-Viggen und hat dafür neue Kolben machen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von gemm

Zu den Kolben - frag mal bei Heuschmid nach. Der bastelt gerade an einem Spezial-Viggen und hat dafür neue Kolben machen lassen.

Kauft doch einfach bei Wössner Schmiedekolben, die gibt´s in Standard und Übermass Grössen.

Wer wird dem Heuschmid wohl die Kolben "machen", bei den Stückzahlen, die bei SAAB so ´rumkommen ?

nafob

Themenstarteram 20. April 2008 um 14:11

Also ich hab jetzt ca 160tkm und die KW ist leider an den lager flächen blau, müste doch dann aber reichen die KW zu tauschen warum soll sich dann eine Revision nicht mehr lohnen ?

Wieso nicht Shortblock im Austausch und Zylinderkopf übeholen/ prüfen? Kolben würde ich die von Saab verbauten nehmen. Die sind bis ca. 300 PS gut. Der Viggen braucht einen grösseren Ladeluftkühler und ein termisches Problem ist beseitigt.

Es gab mal eine unglückliche Materialpaarung beim 2.3 Block zu den Kolbenringen. Ich würde mal mit Heuschmid reden und den das machen lassen. Du musst nur ein bisschen Zeit haben.

Zitat:

Wer wird dem Heuschmid wohl die Kolben "machen", bei den Stückzahlen, die bei SAAB so ´rumkommen ?

Mahle. Und er hat da ganz eigene Ansichten, wie ein Kolben auszusehen hat. Jedefalls sehen die Dinger nicht aus wie Saab-Standard Kolben. Aber ich verstehe ganz sicher nicht genug von Kolben, um da mit ihm diskutieren zu können....

Zitat:

Du musst nur ein bisschen Zeit haben.

Jo. Und hinkommen, denn anrufen ist nur die zweite Wahl und email schonmal garnicht. Nicht bei solchen Sachen.

Zitat:

Original geschrieben von -Fay-

Also ich hab jetzt ca 160tkm und die KW ist leider an den lager flächen blau, müste doch dann aber reichen die KW zu tauschen warum soll sich dann eine Revision nicht mehr lohnen ?

Dann frage mal nach, was eine Kurbelwelle kostet und die komplette Revision des Motors.

Und dann vergleiche die Kosten mit einem AT-Block von Saab.

Normale Übermaß-Kolben und ein Satz Lagerschalen sollten für 400 Euro zu bekommen sein.

Die Kurbelwelle wird wohl einen Tausender kosten, so wie ich Saab kenne.

Und die Arbeit, sprich Zylinder bohren und Lager einpassen, Kolben einbauen, etc., wird je nach Zylinderschleiferei zwischen 500 und 800 Euro liegen.

Da bin ich schnell bei 2.200 Euro für eine Revision des alten Motors.

Da ich aber die neuesten Preise nicht kenne, ist es nur eine grobe Schätzung von mir!

Frage mal in einer Zylinderschleiferei nach, wie hoch die Kosten dort sind.

Und dann frage mal bei einer Saabwerkstatt nach Preisen für die Kurbelwelle und einem AT-Motor.

Dann hast Du genaue Zahlen und kannst selber entscheiden, was Du machen möchtest.

Themenstarteram 21. April 2008 um 18:08

^^ Ich komme grade aus einer Saab Werkstab und der hat mir gesagt von Saab orginal gibt es keinen AT-Motor mehr. ??

KW kostet ca 1300€ lagerschalen 100€

da würde ich noch mal die Konkurrenz fragen. Mir ist gerade ein Viggen Cabrio mit krachneuem Tauschmotor vom Saab-Händler angeboten worden.

Du hast Glück!

Der Saab Austausch-Motor-Experte ist da ;)

Ich habe am 25. März 2 (in Worten: Zwei) Motoren bei MapTun in Schweden bestellt:

1x B235R MY 2008 nagelneu und Serie

1x B235R von MapTun überarbeitet, auf 90,5mm gebohrt und mit Wössner Schmiedekolben

Die Motoren sind seit 17. April fertig und abholbereit, und ich warte gerade darauf, dass die Spedition mir mitteilt, wann sie sie abholt - und wann sie sie bei Heuschmid anliefert. Ich denke, das wird noch im April stattfinden. Ich bin noch nicht ganz schlüssig, welchen ich in den roten Viggen einbaue(n lasse) - Eure Ratschläge dazu nehme ich gerne an. Den zweiten Motor nimmt Heuschmid, und falls er ihn nicht schon verplant hat, steht der direkt zur Verfügung.

Die Preise bei MapTun kann man in deren Online-Shop ablesen:

hier

Da kommen 200 EURO Versand drauf, aber auf eine Palette passen zwei Motoren ;)

Gruss,

Philip

P.S. Die Serienkolben beim Viggen sind nicht so schlecht wie ihr Ruf. Meine haben jedenfalls immer gut gehalten. Bei den Motorschäden kommen einige Faktoren zusammen, das habe ich auf meiner Website ausführlich beschrieben.

Und wer macht dein Custom Tuning? Die Preise bei den Schweden sind schon niedrig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen