ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Videos Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife

Videos Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife

Themenstarteram 12. Januar 2013 um 14:23

Touristenfahrer auf der Suche nach der Ideallinie im Adenauer Forst.

-> Best of Adenauer Forst 2012

Beste Antwort im Thema

https://www.youtube.com/watch?v=ILEIlYNlPBg&t=360s

Am Sonntag habe ich zusammen mit dem User @flo-95 eine schön freie Runde drehen können.

Es war erst die 3. Runde mit dem Boxster auf dem Ring und dementsprechend noch mit ein wenig Luft nach oben. Ich denke alleine und mit ein bisschen mehr Biss fällt die 8:15 mit dem Auto. Das ist mein Ziel. :)

Der Boxster ist ein komplett serienmäßiger 2009er Facelift Boxster (ohne S mit 2,9l und 256PS) mit Conti SportContact 3 08/15-Straßenreifen. Er hat keine "Fahrdynamikextras" wie PASM oder ähnliches. Davon merkt man aber nichts...das Auto fährt sich super auf dem Ring, sehr vertrauenerweckend und zügig.

1511 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1511 Antworten

Zitat:

@rallediebuerste schrieb am 15. Oktober 2021 um 09:58:30 Uhr:

Normalerweise bin ich kein großer Fan von Häme (oder Instagram), aber das hier ist zu witzig, um es nicht zu teilen:

Der 7 second ring king ist entthront - es gibt einen neuen Rekord für die kürzeste Runde: https://www.instagram.com/p/CVCk8W8rp5o/

Und wenn sie nicht die Einfahrt irgendwann verlegen, wird es wirklich extrem schwer, das zu toppen. ;) :D

Zitat:

@maody66 schrieb am 15. Oktober 2021 um 12:12:47 Uhr:

Zitat:

@rallediebuerste schrieb am 15. Oktober 2021 um 09:58:30 Uhr:

Normalerweise bin ich kein großer Fan von Häme (oder Instagram), aber das hier ist zu witzig, um es nicht zu teilen:

Der 7 second ring king ist entthront - es gibt einen neuen Rekord für die kürzeste Runde: https://www.instagram.com/p/CVCk8W8rp5o/

Und wenn sie nicht die Einfahrt irgendwann verlegen, wird es wirklich extrem schwer, das zu toppen. ;) :D

Man könnte die Schranke umfahren!?

Leute findet ihr das gut das im Touriverkehr auf Zeitenjagd gegangen wird?

Mal selber Touris gefahren?

Offiziell ist es auch gar nicht erlaubt. Aber ich denke das auch der Nürburgring weiß das denen da viele Einnahmen flöten gehen würden wenn es nicht die Tourifahrer gäbe welche die Touristenfahrten für genau diese Zeitenjagd nutzen.

Zitat:

@Dynamix schrieb am 15. Oktober 2021 um 15:35:43 Uhr:

Offiziell ist es auch gar nicht erlaubt. Aber ich denke das auch der Nürburgring weiß das denen da viele Einnahmen flöten gehen würden wenn es nicht die Tourifahrer gäbe welche die Touristenfahrten für genau diese Zeitenjagd nutzen.

Ja und Menschenleben riskieren,so wie letzte Woche..

Autos sind perse gefährlich und nicht nur auf der Rennstrecke. Wenn du wirklich jeden Verkehrstoten verhindern willst, müsstest du alles abschaffen was nicht nach laufen aussieht. Autos, Motorräder, Quads, Trikes, Fahrräder in jeglicher Form und so weiter.

Die Rennstrecke hat wenigstens den Vorteil das man da in einer relativ kontrollierten Umgebung ist wo es dann auch Streckenposten (die ja in dem von dir zitierten Falle scheinbar gefehlt haben, sonst hätte man den Unfall wohl verhindern können), Krankenwagen und so weiter gibt.

Wir hatten letztes Jahr ca. 2700 Verkehrstote. Um auf das Level zu kommen müssten auf dem Ring in gleichbleibendem Tempo noch die nächsten 1832 Jahre (140 Tote seit 1926) Unfälle passieren um alleine auf die Zahl der Verkehrstoten eines Jahres zu kommen. Rein statistisch gesehen ist also das Risiko bei einem Unfall auf öffentlichen Straßen zu sterben extrem höher.

Zitat:

Ja und Menschenleben riskieren,so wie letzte Woche..

Blödes Argument. Das letzte Woche war tatsächlich ein tragischer Unfall, der nicht wirklich mit Zeitenjagd sondern eher mit mangelnder Absicherung von Bergungsfahrzeugen bzw. fehlenden Streckenposten / fehlender Warnanlage entlang der Strecke zu tun hat. Wenn da Redebedarf besteht, darf da gerne ein neuer Thread für aufgemacht werden. Das gehört wirklich nicht hier rein.

Was die Zeitenjagd angeht: es ist ganz hochoffiziell verboten, während der Touristenfahrten Zeiten zu nehmen. Praktisch bedeutet das: Video aufnehmen ist okay, ein für den Fahrer während der Fahrt einsehbarer Timer ist verboten. Die Überlegung dahinter ist: wenn ich im Karussell sehe, dass der Timer Minute 5:20 anzeigt, dann könnte ich mit ein bisschen Drücken vielleicht unter 8 Minuten kommen, also gebe ich mehr Gas. Wenn ich nicht weiß, wo ich liege, dann ist die Schere im Kopf nicht ganz so schlimm.

Die wenigsten der "alten Hasen", die hier mitschreiben, sind während der Touristenfahrten aktiv auf Zeitenjagd - dafür gibt's Trackdays. Dass hin und wieder mal eine schnelle Runde rausfällt und man sich beim Anschauen des Videos über x:xx Minuten BTG freut, passiert sicher, ist aber in meinen Augen auch kein großes Problem.

Problematisch sind die jungen Spritzer, die auf Youtube gesehen haben, dass man mit einem P375 AMG RS Competition in drei Minuten vierundzwanzich über die Nordschleife fahren kann, und das dann auch mal probieren wollen. Ohne Vorbereitung, ohne Sinn und Verstand und ohne Respekt vor der Strecke und den Mitmenschen. Hier dürfte von Seiten des Nürburgrings - aber auch von Seiten der Content Creators - gerne noch ein bisschen mehr "Aufklärung" geleistet werden.

Ich muss aber auch sagen: die sind die kleine und überproportional gezeigte Minderheit. Im Großen und Ganzen geht es schon einigermaßen gesittet zu (ich fahre aber auch nicht am Wochenende, wo grundsätzlich mehr los ist).

Und was die Gefährlichkeit angeht: klar ist das Fahren auf dem Ring gefährlich, keine Frage. Das weiß aber auch jeder, der dahin fährt. Gefährlich sind aber auch Skifahren, Fallschirmspringen, Reiten, MTB-Downhill etc. Da diskutiert man auch nicht, wie schlimm das alles ist.

Ich persönlich würde lieber auf dem Ring verunfallen, der eine entsprechende Infrastruktur bereithält (angefangen von gescheiten Leitplanken über Streckenposten bis hin zu Rettungspersonal vor Ort), als auf irgend einer Landstraße im tiefsten Hunsrück.

Und genauso ist es mir lieber, wenn der Manni von nebenan seinen neuen OPC aufm Ring mit 200 durch die blinde Kurve scheucht als auf meiner Pendelstrecke.

Fährst du selbst Tourifahrten? Bist du interessiert?

Was ist die Intention hinter der Frage?

Gruß

Ralle

Solange du dich nur selber in Gefahr bringst alles gut..Aber wenn du das Risiko eingehst Unschuldige mit reinzuziehen hört für mich der Spass auf.

Früher waren die Touris anders nicht so agressiv,nicht so mit dem Messer zwischen den Zähnen..

Hallo ! Ist es möglich zu schauen ob der Rennstrecke trocken ist bevor ich nach Nürburgring fahre? Online?

Es gibt Webcams: https://nuerburgring.de/info/nuerburgring/webcams

 

Kann sich aber in der Eifel immer schnell ändern ;)

Wie sieht es eigentlich mit der Anfahrt aktuell aus. Die Gegend um den Ring hat es bei der Flut ja hart getroffen.

Also über die 61 wird wohl stellenweise etwas schwierig. Aber meines Wissens sind die Landstraßen um den Ring herum kaum betroffen. Der Nürburgring gibt folgende Empfehlung:

aus Fahrtrichtung Köln: A1 bis Autobahn-Ende

aus Fahrtrichtung Trier/ Luxemburg: A48 bis Autobahn-Abfahrt Ulmen

aus Fahrtrichtung Koblenz: A61 bis Autobahn-Abfahrt Wehr

Wobei auf der A61 ab Montag auch wieder einige gesperrte Abschnitte freigegeben werden. Kommt jetzt alles sukzessive wieder. Die Bahn hat es aber auch heftig erwischt. Wenn man da sieht was für Schneisen der Verwüstung die Flut da stellenweise gezogen hat wird einem schon anders.

Ich bin ja auch fleißig dabei, aber jetzt muss ich doch mal die Modkeule rausholen...

Leute, das wird gerade etwas viel Off-Topic. Hier geht es um TF-Videos.

Für weitere Fragen darf gerne ein neuer Thread eröffnet werden.

Danke und schönes WE

Ralle

Zitat:

@rallediebuerste schrieb am 16. Oktober 2021 um 08:13:24 Uhr:

Es gibt Webcams: https://nuerburgring.de/info/nuerburgring/webcams

 

Kann sich aber in der Eifel immer schnell ändern ;)

Danke :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Videos Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife