ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Mit Mietwagen übern Nürburgring ?

Mit Mietwagen übern Nürburgring ?

Themenstarteram 26. Februar 2004 um 12:59

Mit Mietwagen über die Nordschleife ?

 

Mal eine rechtliche Frage:

Wenn ich mir ein Auto miete, um damit die Nordschleife *touristisch* zu befahren, gilt dann der Verischerungsschutz der Vollkaskoversicherung des Mietwagens ?

Ich plane im übrigen nicht, am Ring die Sau rauszulassen. Will nur mal die eine oder andere sportliche und *sichere* Runde fahren und besitze leider kein Kfz.

Während der touristischen Fahrten gilt der Nürburgring als öffentliche, mautpflichtige Strasse ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. Aufgrund dieser Tatsache müsste zumindest der Haftpflichtversicherungsschutz gelten.

Hat da jemand Erfahrungswerte ?

Beste Grüsse

yorkshire

Ähnliche Themen
9 Antworten

Ja, Mietwagen sind zugelassen, solange das Auto ein amtliches Kennzeichen hat. Kein Händler Kennzeichen(ROT). Und natürlich darf der angegeben db Grenzwert nicht überschritten werden.

Keine Ahnung wie hoch der Wert liegt!!!

aber ich schätze, das kein Wagen, von welchem Vermieter auch immer, den Wert übersteigen dürfte.

Ich halte es aber trotzdem für nicht sinnvoll, ein solch hohes Risiko einzugehen.

Da würde ich Dir empfehlen, es so zu machen, wie wir es vor haben.

Werde mir mit 3 Freunden zusammen eine alten Kadett GSI 16 V zulegen, dem dann alle unnötigen Teile entreissen, und sinnvolle hinzufügen. Bleibt aber alles im relativ kleine Rahmen (Neblers rauskloppen, dafür dann aluschläuche direkt zu der Bremsanlage legen, KN Kit, Sportfahrwerk sollte er natürlich schon haben......, renngurte, plus kleine Schnick Schnack und schon isser fertig dein Rennflitzer, und wenn mal was kaputt gehen sollte, brauch mann sich nicht so aufzuregen......

Bin letzes Jahr mit nem 16V mitgefahren:GEIL!!!

100%Süchtigmachend+plus schön zelten........

GSI 16V macht süchtig genau wie turbo aber wollt ihr nur dämpfer oder auch stabis ,domstreben und käfig mit einbauen is alles zu gunsten des fahrverhalten der käfig hat auch noch eine bessere wirkung als en airbag wenn man schalen und 6punkt gurte drin hat kann einem fast nichts passieren

mietwagenrunde

 

ein freund von mir hatte vor langer zeit mit einem mietwagen auf der nordschleife einen motorschaden !! wir schleppten die kiste auf deer oeffentlichen strasse wobei du schon das problem bekommst das die nuerburgring gmbh das teil runter schleppt !!

sind die netten gruenen mit im spiel !! und das sind sie immer sobald du einen schaden anrichtest zb leitplanke oder aehnliches verformst ! ist es schlecht !!

soweit ich weiss bist du dann zwar haftpflicht versichert aber die versicherung holt sich ihr geld von dir wieder ! und die leitplanke, strecke saeubern und und und bezahlst du eh !

also kauf dir ein guenstigen wagen und verforme den ist billiger !

Könnte aber sein, dass du bei Unterschrift des Mietvertrages eine Klausel findest, die das befahren von Rennstrecken und/oder Nordschleife untersagt.

Blöd ist nur, wenn du vorher nach Nordschleife fragst, werde die dir bestimmt kein Auto verleihen.

Beste Grüss

Stephan

KADETT 16 V

 

Domstreben wollen wir schon rein machen, aber keinen Käfig. Zuviel Aufwand, wobei ich auch weiss wie sicher diese Dinger sind......

Bist Du in der Hölle vertreten??? Welches Auto?

Themenstarteram 17. März 2004 um 10:40

Ich besitze leider kein Auto - deswegen habe ich die Frage in Sachen Mietwagen überhaupt gestellt. Ich war auch noch nie am Ring.

Aber: Ich habe in der besten Motorsportsimulation fürn PC, nämlich "Grand Prix Legends" zahlreiche Runden gedreht.

Bestzeit: 8:11 auf Lotus 49 (F1 Bj. 1967)

Meine bevorzugte Online-Rennserie:

www.eolc.de

Beste Grüsse

Yorkshire

über der ns...

 

hi yorkshire .. wenn du nicht da warst und noch keine runden gedreht hast.. dann lass es.. fahre erst bei jemanden mit.. schaue dir videos an.. sieht alles leicht aus.. und mit dem compi kannst du es ver gessen.. lol.. computerspiel.. nenenene...

bin letztes jahr ca 60 runden mit meinem VR6 2er drüber.. dieses jahr war ich am 14.3.04 zum ertsen mal wieder da... aber mit meinem einser.. nichts frontlastig wie beim VR6... der einser hat sehr stark mit dem heck gearbeitet.. buin nur ne cool down runde gefahren... aber hammer wie der wagen sich verhält.. bin noch bei einem 20V golf 4 mitgefahren.. im cqp, gsi, porsche... jeder wagen verhält sich anders.. du musst auf so vieles achten.. rückspiegel.. streckenverlauf, bremspunkt, die gänge, ideal line, platz machen, usw... dir gehen tsd gedanken durch den kopf.. wie fahre ich die kurve, was kommt danach, was ist hinter mir, und und und.. fahre ruhig drauf.. aber gehe es langsam an.. lass dir die strecke zeigen.. videos helfen...

dann mal viel spass.. ostern ist dort die hölle los... lohnt sich.. kleiner tip....

lg tom

Ist zwar schon ewig alt, aber ich bin gerade hier drüber gestolpert und musste echt grinsen. Die GPL-Gemeinde ist ja nun nicht so groß, bei EOLC bin ich auc mal ein Rennen gefahren...

Seis drum: GPL ist echt ein gutes Training für die Nordschleife. Hat mich letztenendes auch damit mit dem Schleifenvirus infiziert. Bis ich mir im Juni meinen Traum erfüllt habe und mir einen Swift Sport (130PS) von Rent4Ring ausgeliehen habe und mit nem Freund drüber geheizt bin...Erfahrungen auf der NoS: Nunja, wie gesagt: Viel Am PC gefahren (und das ist schwerer als in real, zumindest bei GPL) und Videos von schnellen Leuten im gleichen Auto geschaut. Das ging soweit dass ich in der ersten Runde Fuchsröhre problemlos stehen gelassen habe und mich auch sonst nichts auf der Schleife mehr überrascht hat. In der 4. Runde habe ich die einstellige Zeit dann knapp verfehlt. Dazu hat sicher auch GPL seinen Beitrag geleistet.

Gut, war nicht ganz das Thema des Beitrags...

Um nicht volends abzudriften, und falls neue Leute übeer Google diesen Thread finden (wird bei der Suche nach "mit mietwagen auf nordschleife" ganz oben gelistet): Es gibt Vermietungen in Nürburg, die speziell für die NoS aufgebaute Autos vermieten und so das Fahren mit genialen Autos (fast schon Rennautos mit Sportfahrwerk, Käfig, Schalensitzen, 4-Punkt-Gurten) für jedermann möglich machen. Es ist nicht billig, aber die Erfahrung wert ist es allemal.

Hallo yorkshire, und @ crossdrop!

Das hast de ma schön richtig gemacht, hatte auch schon das Vergnügen mit dem Stage2 Swift von R4R über die Schleife zu glühen... Mach dieses Jahr auf jeden Fall wieder, mindestens einmal:) Der absolute Hammer, ich hab das Grinsen nicht mehr aus der Fresse gekriegt. Wie das Ding liegt und abgestimmt ist in Kombination den Semis sollte man einfach mal erlebt haben!!!!! Leistung könnt er zwar noch n bischen mehr haben( aber da gibts ja auch n Corsa OPC und jetzt auch n Citroen DS3, je nach Geldbeutel), aber sobald wie's kurfig wird, läßt man einfach alles stehn was da kommt! Selbst deutlich stärkere Fahrzeuge(Porsche und GTR und M3s... und wie sie alle heißen)! Wie schon gesagt ich mußt mich so feiern....

@yorkshire

Billiger kann man kaum ein gescheites Auto mal übern Ring "prügeln". Und man ist abgesichert !!! Kann dir nur empfehlen mal nach Nürburg zu fahren oder mal auf deren Seite zu gehen um dir anzuschauen was die so anzubieten haben und für Bedingungen stellen: www.rent4ring.de. Den Spaß ists wert(schon ab 99€ wenn ich nicht irre)!!!!!!!!! Wie gesagt je nach Geldbeutel.

Fahr einfach mal hin zu Ralf und Freddy und schwatz mal mit denen, du wirst sehn, daß du dich auf Anhieb wohl fühlen wirst! Die sind sehr freundlich und absolut kometent! Einfach coole Kunden!!!

Viel Spaß

P.S.: Das Leben ist kein GranTurismo oder was auch immer!

 

Wer einmal leckt, der weis wie's schmeckt

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Mit Mietwagen übern Nürburgring ?