ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Verträgt sich Wachs mit LG-Shampoo und MF-Waschhandschuh?

Verträgt sich Wachs mit LG-Shampoo und MF-Waschhandschuh?

Themenstarteram 11. April 2007 um 21:42

Hallo, hab eine Frage an die Autopflege-Junkies unter euch...

ich benutze üblicherweise das Sonax Nano Pro Wachs und bin eigentlich auch davon begeistert. Versiegelung mit Liquid Glass ist mir doch ein wenig zu aufwendig :).

Nun bin ich von einem normalen Schwamm auf den MF-Waschhandschuh von Petzoldts umgestiegen, und als Shampoo benutz ich nun das ergiebige Liquid Glass.

1. Verträgt sich die normale Wachsschicht mit dem LG-Shampoo, das ja angeblich über leicht versiegelnde Eigenschaften verfügt?

2. Wird bei der Fahrzeugwäsche mit dem MF-Waschhandschuh jeweils eine leichte Schicht an Wachs abgetragen? Hab davon gehört, nur weiß ich nicht ob das so stimmt. Auch trockne ich mein Auto mit einem MF-Trockentuch...

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo,

probieren geht über studieren.

Grundsätzlich gilt, weniger ist mehr. Bei ganz schwacher Dosierung sollte der Wachs nicht gleich runter sein.

PS: Wenn ich im Autopflegebereich das (Un)Wort "Nano" höre, wirds mir schlecht. Egal, ob im Shampoo, Wachs oder Versiegelung. Es ist im Prinzip nur Veräppelung der Käufer, da ein Nanoeffekt nur bei hoher Temperatur und Druck zum Tragen kommen würde und beides wird beim Waschen oder Auftragen des Produktes gar nicht erreicht.

@zodiac 65

Aber es hört sich doch gut an.

Hat nur 4 Buchstaben und nur zwei Silben.

 

Ist leicht im Kopf zu behalten und somit Werbewirksam

 

Warum wohl bekommen Autos kurze Typenbezeichnungen ?

 

Werbefirmen werden von der PKW Industrie dazu angehalten Namen zu finden die, nach Möglichkeit , 4 Buchstaben und nie mehr als zwei Siben haben.

 

Auuuuuuudo.....

ist ja auch kurz ;-)

 

Gruß

Ed

Was soll an einer LG Versiegelung denn aufwendig sein? *lol*

Ich wette mit Dir das die sich einfacher auftragen lässt als Dein Wachs:D

Das was Du wahrscheinlich meinst,sind die ganzen Vorarbeiten?!;)

Die reine LG Versiegelung trägt man jedenfalls super easy auf.

Steht auch bei,wenn man ins Schwitzen komm,hat man was falsch gemacht:p

gruß

Themenstarteram 12. April 2007 um 8:22

Also ich find schon dass das ziemlich aufwendig ist, die ganzen Vorarbeiten halt.

Meint ihr es lohnt sich auf LG umzusteigen? Bin mir da nicht ganz sicher. War jetzt mit dem Sonax Wachs super zufrieden. Egal ob Nano oder nicht, auf das leg ich ja keinen Wert. Benutze es halt, da ich gute Erfahrungen damit gemacht habe.

Warum sollte man umsteigen wenn man zufrieden ist?

Themenstarteram 12. April 2007 um 8:49

Zitat:

Original geschrieben von AR147

Warum sollte man umsteigen wenn man zufrieden ist?

Naja, weil ich halt auch nicht sicher weiß ob sich die Produkte vertragen :) Normales Wachs mit LG-Shampoo und MF-Waschhandschuh, wie oben beschreiben.

???

Zitat:

Original geschrieben von car-fanatic

Also ich find schon dass das ziemlich aufwendig ist, die ganzen Vorarbeiten halt.

Stimmt, ich bin von LG auf P21s (Carnauba-Wachs) umgestiegen und kann guten Gewissens behaupten, dass die Verarbeitung des Wachses sehr viel einfacher und schneller geht.

 

Zitat:

Original geschrieben von car-fanatic

Meint ihr es lohnt sich auf LG umzusteigen?

Ich habe das an anderer Stelle zwar schon geschrieben, aber als langjähriger Anwender von LG, würde ich dir davon eher abraten. Der Zeitfaufwand steht meiner Meinung in keinem vernünftigem Verhältnis zum Nutzen. Die Standzeit ist auch nicht soo, dass sich die vielen Schichten wirklich lohnen. Für mich ist das nur viel bla bla ... aber jeder muss da seine eigenen Erfahrungen sammeln.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von car-fanatic

Bin mir da nicht ganz sicher. War jetzt mit dem Sonax Wachs super zufrieden. Egal ob Nano oder nicht, auf das leg ich ja keinen Wert. Benutze es halt, da ich gute Erfahrungen damit gemacht habe.

Bleib bei deinem Wachs, wenn du damit zufrieden bist.

 

@ Limo320

Zitat:

Was soll an einer LG Versiegelung denn aufwendig sein? *lol*

Ich wette mit Dir das die sich einfacher auftragen lässt als Dein Wachs

Da halte ich aber dagegen :D

Zitat:

Steht auch bei,wenn man ins Schwitzen komm,hat man was falsch gemacht

Sowas würde ich auch auf Dose schreiben, wenn ich verkaufen möchte :D

gruss

Zitat:

Original geschrieben von car-fanatic

Naja, weil ich halt auch nicht sicher weiß ob sich die Produkte vertragen :) Normales Wachs mit LG-Shampoo und MF-Waschhandschuh, wie oben beschreiben.

???

Mach dich in der Richtung nicht verrückt. Auch die sogenannte "Versiegelung" wäscht sich runter.

Ich hatte mir öfters die Mühe gemacht und 4 Schichten LG aufgebracht. Nach jeder Schicht immer schön in die Sonne wegen Einbrennen usw. , aber nach 6-8 Wochen und 2-3 Wäschen in der Box war da auch nichts mehr drauf.

Also, warum das ganze ?

gruss

Themenstarteram 12. April 2007 um 13:19

OK dann bin ich ja jetzt richtig überzeugt, dass ich bei meiner alten Verfahrensweise auch bleiben kann...

Morgen wird gewachst :)

Normalerweise hast du recht,eine Microfaser macht den Wachs schnell runter.

Der Petzolds Handschuh ist jedoch so flauschig,das er auch beim Wachs angewendet werden kann.

Das Lg Waschhampo ist ebenfalls bei einer gewachsten Fläche von mir getestet worden,es geht ohne Probleme.-

Wer nach 6-8 Wochen zwei Liquidglasschichten runtergewaschen hat der macht eindeutig irgend etwas Falsch!

Die Standzeiten von 2 Schichten LG sind deutlich höher als bei einem Wax.

Ich würde überlegen auf dei komplette Aristoclassserie zu gehen,Wax ,Shampoo,und trokentuch sind echt zu empfehlen,zwischendurch reicht dei Aristoclass Trockenwäsche aus um einen langanhaltenden und Hochglänzenden Schutz zu gewährleisten.-

Gruß Martin

Zitat:

Original geschrieben von d5er

Wer nach 6-8 Wochen zwei Liquidglasschichten runtergewaschen hat der macht eindeutig irgend etwas Falsch!

Die Standzeiten von 2 Schichten LG sind deutlich höher als bei einem Wax

War mir klar, dass so ein Spruch kommt.

Ich denke aber schon, dass ich bei der Anwendung alles richtig gemacht habe ;)

Ich wäre aber trotzdem dankbar, wenn du mir ja sagst, wo der Fehler, den du mir unterstellst, liegt.

So hab ich es immer gemacht:

- Precleaner auftragen und abpolieren

- Liquid Glass mit Pad (von Petzoldts) partiell dünn auftragen (nicht kreisend)

- mit Microfasertuch (Cobra) abtragen (für den kompletten Wagen 2-3 Microfasertücher)

- anschliessend in die pralle Sonne zum "Einbrennen" stellen (mind. 4h)

- den Vorgang für jede neue Schicht (ausgenommen Precleander) wiederholen

Die Aktion natürlich nicht in der prallen Sonne durchführen.

Nach 2 Monaten ist da nix mehr drauf gewesen.

Allerdings wasche ich mein Auto in einer Waschbox mit der dortigen Schaumbürste und nicht mit LG-Shampoo. Mir fehlt dazu die Möglichkeit.

Zitat:

Original geschrieben von zodiac65

War mir klar, dass so ein Spruch kommt.

Ich denke aber schon, dass ich bei der Anwendung alles richtig gemacht habe ;)

Ich wäre aber trotzdem dankbar, wenn du mir ja sagst, wo der Fehler, den du mir unterstellst, liegt.

 

Allerdings wasche ich mein Auto in einer Waschbox mit der dortigen Schaumbürste und nicht mit LG-Shampoo. Mir fehlt dazu die Möglichkeit.

Siehst Du deinen Fehler jetzt selber,oder soll ich Dich zitieren:D *lol*

Und warum hast Du in einer Waschbox nicht die Möglichkeit das LG-Shampoo zu benutzen:rolleyes:

Ich hab auf meinen BMW 5 Schichten LG drauf und hab sie letztes Jahr aufgetragen,man merkt das LG immer noch:cool:

 

Ich finds immer wieder lustig,das von sagen Wir mal 100Leuten 5 unzufrieden sind und dann alles schlecht machen müssen,nur weil sie selber was falsch gemacht haben.

Zitat:

Original geschrieben von Limo320

Und warum hast Du in einer Waschbox nicht die Möglichkeit das LG-Shampoo zu benutzen

Weil ich keine Lust mehr hatte, mich vom Besitzer der Anlage dumm anlabern lassen, was desöfteren vorkam.

 

Zitat:

Original geschrieben von Limo320

Siehst Du deinen Fehler jetzt selber,oder soll ich Dich zitieren:D *lol*

siehe oben

Wenn sich die Versiegelung so leicht mit der Schaumbürste runterwäscht scheints ja auch nicht so weit her damit zu sein.

 

Zitat:

Original geschrieben von Limo320

Ich hab auf meinen BMW 5 Schichten LG drauf und hab sie letztes Jahr aufgetragen,man merkt das LG immer noch:cool:

Bei forensischen Untersuchungen im Labor vielleicht noch chemisch nachweisbar :D

Zitat:

Original geschrieben von Limo320

Ich finds immer wieder lustig,das von sagen Wir mal 100Leuten 5 unzufrieden sind und dann alles schlecht machen müssen,nur weil sie selber was falsch gemacht haben.

Ich sag nur meine Meinung zu einem Produkt, welches ich fast 5 Jahre benutzt habe. Mit schlecht machen hat das nichts zu tun. Ich war mit der Leistung in Verbindung mit dem recht hohen Aufwand einfach nicht zufrieden. That´s all.

 

PS: Ich will dir und LG doch nichts böses :D

Meinen Nachbarn habe ich meine Restedose von deinem "Lieblingswax" gegeben.-

Nach der ersten Wäsche meinte er "Schau Dir den Mist mal an".

Der Lack ist total Stumpf geworden......nach dem ich nach dem Waschmittel gefragt hatte war alles klar, er hatte Spülmittel benutzt....*Wüüürg.

Da dein Auftragen von dem Preecleaner und dem LG richtig war,kann es also nur am Waschboxzusatz liegen,wenn du "gezwungen" wirst seineen Schaum zu nutzen würde ich dei Waschbox wechseln.-

Gruß Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Verträgt sich Wachs mit LG-Shampoo und MF-Waschhandschuh?