ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Verdienst Kipperfahrer

Verdienst Kipperfahrer

Themenstarteram 20. April 2008 um 20:20

Da ich überlege den Schein zu machen frage ich mich : wieviel verdient ein Kipperfahrer im Schnitt im Raum Baden ?

Ähnliche Themen
42 Antworten

hier im Allgäu gibt es 15.50 Anfangslohn wenn du etwas auf dem Kasten hast Fahrer sind Mangelware mittlerweile .

Von 2200 Euro brutto kann man heute nicht mehr sehr gut leben. Hoffe das Gehalt wurde erhöht und heutigen Umständen angepasst.

Hab großen Respekt vor den Truckern und finde auch hier muss es möglich sein von der Arbeit gut leben zu können.

glaube hier wird brutto und netto verwechselt, 2200€ netto also nach abzug ist real, das verdiene ich bei 20 üstd mit 15€ auf die std.

sind netto so 3200-3300€ bei steuerklasse 1.

Jetzt verwechselst du aber Brutto mit Netto. Um Netto über 2200€ raus zu haben. Musst du über 3600€ Brutto haben bei SK1.

Na wenn jetzt nicht spätestens der Zoll interessiert mit liest.... xD

Was hat der Zoll damit zu tun?

...wenn einer behauptet bei Stkl. 1 aus 3.200-3.300,- EUR brutto, 2.200,- netto raus zu bekommen, dann kann da etwas nicht stimmen.

....nur mal so laut nachgedacht...

20 Überstunden a 15,- EUR = 300,- EUR

3.000,- brutto sind ca. 1.800-1.900,- netto + 300,- EUR schwarz auf die Hand... sinds 2.200,- EUR... und schon sollte geklärt sein, was da der Zoll mit zu tun hat... bzw. warum der da Interesse zeigen könnte. ;)

Sorry verlesen

Zitat:

@Sen-S schrieb am 20. April 2008 um 20:48:49 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von Motor

Da ich überlege den Schein zu machen frage ich mich : wieviel verdient ein Kipperfahrer im Schnitt im Raum Baden ?

Hallo

Ich würde mal sagen, wenn dir das LKW fahren spaß macht, würde ich den schein auf jeden fall machen.

Zum Verdienst sei nur das gesagt. Ich zahl einem neuling auch nicht mehr als 1800 € Anfangsgehalt. Aber nach der probezeit ist es eine Verhandlungssache.

Wenn du sehr gut bist, hast du gut so 2000€ - 2200€ Brutto

...[

Zitat:

@Elbsturm schrieb am 21. Januar 2018 um 10:07:41 Uhr:

Was hat der Zoll damit zu tun?

Was der damit zu tun hat? Ob der Zoll wohl inzwischen schon seit Jahren zuständig ist für Schwarzarbeit und nichts anderes ist das bezahlen der Überstunden am Finanzamt vorbei.

Zitat:

@worti32 schrieb am 21. Januar 2018 um 21:54:43 Uhr:

Zitat:

@Elbsturm schrieb am 21. Januar 2018 um 10:07:41 Uhr:

Was hat der Zoll damit zu tun?

Was der damit zu tun hat? Ob der Zoll wohl inzwischen schon seit Jahren zuständig ist für Schwarzarbeit und nichts anderes ist das bezahlen der Überstunden am Finanzamt vorbei.

so ein quatsch, da ist nix schwarz wir bekommen 25% üstd zuschlag und 4€ irgendwas bei mehr als 8std vom hof weg.

wenn ich euch abbuckelt und leute die wissen was sie wert sind blöd anmacht zeigt nur das es genug leute gibt die das unterstützen das ein guter fahrer wenig verdient, da es ja schlaumeier gibt die für 8€ fahren!

ich habe mich noch nie schlecht verkauft , möchte alles bezahlt haben was ich biete, das sind ua fahrsicherheitstraining vom adac sowie eco training jeweils beides ein tag !

wer natürlich nix bietet bekommt auch nix !

Zitat:

@gast356 schrieb am 21. Januar 2018 um 12:34:47 Uhr:

...wenn einer behauptet bei Stkl. 1 aus 3.200-3.300,- EUR brutto, 2.200,- netto raus zu bekommen, dann kann da etwas nicht stimmen.

....nur mal so laut nachgedacht...

20 Überstunden a 15,- EUR = 300,- EUR

3.000,- brutto sind ca. 1.800-1.900,- netto + 300,- EUR schwarz auf die Hand... sinds 2.200,- EUR... und schon sollte geklärt sein, was da der Zoll mit zu tun hat... bzw. warum der da Interesse zeigen könnte. ;)

du bist ja ein ganz schlauer, wenn du so gut bist solltest du auch wissen das üstd 25% zuschlag bringen !!

Deine Antwort
Ähnliche Themen