ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Verbrauch VW Passat B8 (240 PS)

Verbrauch VW Passat B8 (240 PS)

VW Passat B8
Themenstarteram 27. Dezember 2016 um 13:50

Mit mittlerweile rund 10.000 km Fahrleistung habe ich bei meinem VW Passat B8 mit 240 Allrad-PS einen durch täglichen Verbrauch von deutlich über 9 l.

Die Verbrauchsanzeige ist dabei meinem Fahrzeug gegenüber sehr viel gnädiger und zeigt einen um 1,2 bis 1,5 l geringeren Verbrauch an, als sich dies über die tatsächlichen Verbrauchs- und Kilometerzahlen rechnerisch ermitteln lässt.

Daher meine Fragen:

1. Wie ist euer Verbrauch tatsächlich?

2. Welchen Verbrauch täuscht euch euer Bordcomputer vor?

Danke und liebe Grüße aus Wesel

Bo

Beste Antwort im Thema

Bei dein 6,5l fütterst du bei weiten keine 190ps durch...., da hätte es wohlmöglich auch der 1,6er getan...

 

Mehr Leistung heißt nicht mehr Verbrauch, schon garnicht wenn man sie nicht nutzt.

 

Ist ja schön, wenn du kein Allrad brauchst, beim Bitdi ist dieser aber notwendig.

299 weitere Antworten
Ähnliche Themen
299 Antworten

Bei schnellen fahrten liegt der verbrauch im rahmen

Img-6766

respekt... um über 900 km auf einen schnitt von 153 kmh zu kommen muss man es schon ordentlich laufen lassen...

bist du nachts gefahren ?

Lt. Navi ist er von ca. 6h bis Mittag gefahren. Auf der richtigen Strecke durchaus machbar. Ich hatte am Montag um 20:00 auf der A9 einen Schnitt von 163 geschafft, Verbrauch knapp unter 10L/100km, allerdings halt nur ca. 120 km.

Servus, habe den BiTu seit ca. 7tkm. Habe einen Normalschnitt von 6,9l. Darin ist alles von City bis Autobahn und kleinere Vollgasfahrten. Auf der Autobahn fahre ich normal 140kmh mit Tempomat. Bin gerade aus dem Winterurlaub in Österreich mit Dachbox und Vollgepäck für 4 mit 120-140kmh gefahren und habe ca. 7,2l gebraucht. Ich find das ist echt gut für 240PS und Allrad. Wenn man natürlich die 240PS permanent abruft nimmt er sich natürlich mehr. Spaß kostet!

Zitat:

@leinad01 schrieb am 29. Dezember 2016 um 22:32:01 Uhr:

Bei schnellen fahrten liegt der verbrauch im rahmen

Das ist im Verhältnis absolut ok. Den Durchschnittsverbrauch schaffe ich mit dem 177PS 4motion CC auch regelmäßig ohne Probleme.

Bei einem Schnitt von 174 km/h über ca 670 km nahm sich mein Biturbo ca 14,5l , Bild hatte ich hier mal veröffentlicht, finde es grade nicht. Dabei war eine Tankfüllung die nach ca 350 km weg war , was eine zwischenzeitlichen Verbrauch von über 17l ergab. Im Schnitt liege ich aber bei 8,5 l was ok ist. Leider ist meiner kaum unter 7l zu fahren , egal wie langsam ich unterwegs bin. Hatte einmal 6,5 über eine längere Distanz da war ich aber als Wanderdüne unterwegs

Dann stimmt etwas mit deinem Auto, deiner Fahrweise oder deinem Fahrprofil nicht.

Oder was verstehst du unter Wanderdüne?

6,5 Liter nimmt der 190er bei etwa Tempo 145 km/h. Wenn man mit 120 km/h es rollen lässt sind es etwa 5 Liter /100km. Im Berufsberkehr auf die Großstadt zu (40 km) sollte auch ein 240er locker unter 6 liegen ohne eine Wanderdüne zu sein, und das sollte bei Tempo 120 noch nicht so definiert sein.

Ich hab meinen jetzt ca 11.000km gefahren. Laut Langzeit-Anzeige sind es zwischen 6,9 und 7,2 Liter, eher aber Richtung 7,2...

Laut eigener Berechnung beim Tanken komme ich jetzt auf einen Gesamtdurchschnitt von 7,42 Litern mit 6,91 als bestem und 8,06 Litern als schlechtestem Verbrauch.

Ehrlich gesagt, hätte ich mir etwas bessere Werte aufgrund der Herstellerangabe gewünscht, kann aber auch nachvollziehen dass bei der Leistung und mit Allrad und mit Automatik solche Werte rauskommen müssen.

Nach nun mehr als 61tkm im BiTdi (habe einen der ersten von 11/2014) habe ich einen Schnitt laut Bordcomputer von ca. 6.8l (Langzeitschnitt stellt sich bei mir alle 5tkm zurück mit einer geringen Abweichung zwischen 6.0l und 7.5l). Das in einem geschwindigkeitsbeschränktem Land. Der tatsächliche Verbrauch an der Tankstelle weichte leider immer nach oben hin um ca. 0.4l ab.

Im Winter inkl. Standheizung ist mein Verbrauch ca. 0.5l niedriger als im Sommer. Das liegt an den 17" Winterreifen im Vergleich zu den 19" Sommerreifen.

10tkm ØVerbrauch von 9,5l vorher Golf 7 R gleiches Fahrprofil 10,5l.

Bin auch etwas enttäuscht vom BiTDI.

Naja: Golf R: 2,19m² Stirnfläche, cw 0,27, 1476kg vs Passat 2,29m² Stirnfläche, cw 0,3, 1735kg....

Der einzige Trost ist, das der künftige B8 bei gleicher Fahrweise sicher weniger brauchen wird als mein Spaß-Auto =)

am 5. Mai 2017 um 23:50

klingt jetzt doof und ein wenig nach Stammtisch. Aber mal im Ernst: wenn man 250 PS unter 9l fährt, hat man aus meiner Sicht den falschen Motor gewählt :-) .

Nichts desto trotz finde den Verbrauch von leinad01 bei 11km/h mehr zu viel.

*190 Limo DSG 2WD

Ich habe meinen nun genau 4 Wochen, insgesamt 5165 km gefahren und lt Bordcomputer einen ø-Verbrauch von 7,8l / 100km.

Muss aber dazu sagen, dass ich ihn die ersten 3000 km eingefahren habe und somit erst seit knapp 2 Wochen auch mal Feuer gebe.

Somit denke ich wird der Verbrauch wohl noch etwas höher gehen, mal schauen wo er nach einem Jahr steht:).

Wenn ich das so lese ist meiner ja nicht kaputt ! Dachte Anfangs das mit dem Auto was nicht stimmt . Bin auch so bei 8-8,5 ltr ! Mein Vorgänger , ein B7 mit 177 PS war da mit 6,5 ltr deutlich sparsamer . Aber klar , 60 PS mehr Leistung und 300 kg mehr Leergewicht durch Allrad ! Ich will mal nicht jammern ! Ein sehr geiles Auto

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Verbrauch VW Passat B8 (240 PS)