ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Ventilschaftabdichtungen? Blaue Abgase VR6

Ventilschaftabdichtungen? Blaue Abgase VR6

Themenstarteram 18. März 2004 um 16:13

Hallloo!

Brauche Hilfe; habe seit 1 Jahr einen Golf III VR6 Bj. 92, 144.000 gelaufen, braucht in etwa 1/2 Liter Öl auf 1000.

Wenn der Motor warm ist und ich runterschalte, sehe ich durch die Heckscheibe eine bläuliche Qualmwolke... die ziemlich ekelig nach verbranntem Öl riecht.

Aber das macht er nicht immer, vielleicht 1 bis 2 Mal so auf 20 Kilometer Fahrstrecke.

Und so in regelmäßigen Abständen muss ich die ZK vom 6. Zylinder reinigen, weil sich ein nach Öl und Sprit riechender schwarzer Belag über die Kontakte gelegt hat.

 

Sind das wirklich die Schaftdichtungen? Habe,wie wohl so mancher, nicht so viel Geld alles erstmal durchprüfen zu lassen...

 

Deshalb hoffe ich auf Eure Tips!

 

 

 

 

Kompression wurde gemessen- auf allen 6 12 Bar.

Ähnliche Themen
17 Antworten

also im schätzen bin ich schlecht. etwa 150- 250 eier?

So wie du schreibst sind es wohl doch eher die Kolbenringe.

Die schaftdichtungen würde ich mit druckluft wechseln.

Ich bin der meinung man sollte die werkseitig verbaute Kopfdichtung solange wie möglich drin lassen. So gleichmäßig bekommt man den Kopf nicht wieder angezogen.

Zitat:

Original geschrieben von HeikoVAG

So wie du schreibst sind es wohl doch eher die Kolbenringe.

Die schaftdichtungen würde ich mit druckluft wechseln.

Ich bin der meinung man sollte die werkseitig verbaute Kopfdichtung solange wie möglich drin lassen. So gleichmäßig bekommt man den Kopf nicht wieder angezogen.

Warum sollen dass die Kolbenringe sein??? Er schreibt, er hat 12 bar auf jedem Topf! Meinst du dennoch, dass das der Fall ist??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Ventilschaftabdichtungen? Blaue Abgase VR6