ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. V6 Kühlwassertemperatur

V6 Kühlwassertemperatur

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 11:26

Hallo,

ich würde gerne mal wissen, ob es beim 2,6er noch andere Möglichkeiten gibt, warum die Kühlwassertemperatur nur im Stand und nicht während der Fahrt auf 90°C kommt. Das Thermostatventil ist gewechselt und müsste somit in Ordnung sein.

Ähnliche Themen
34 Antworten

Nicht selten sind auch neue Thermostate defekt...

Kannst du doch ganz einfach testen, ob es am Thernostat liegt:

Der Schlauch zum Kühler darf erst dann warm werden, wenn der andere richtig "heiß" ist... nicht beide gleichzeitig

Vielleicht ist die Anzeige defekt und mit der Temperatur alles in Ordnung?

Gruß

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 16:32

Dann werde ich das morgen mal mit den Schläuchen ausprobieren. Das die Anzeige defekt ist glaube ich nicht, denn im zähen Stadtverkehr komme ich auf 90°C und drüber und danach auf der Autobahn sackt die Temperatur wieder ab.

Sei doch froh dass er nicht so heiss wird !!!!

Ich wundere mich jetzt schon neun Jahre darüber, dass mein 2,6-er nicht über 90 Grad kommt - auch bei der Öltemperatur bin ich meilenweit vom gefährlichen Bereich entfernt.

Selbst auf dem Großglockner, als ein Benz vor mir zu rauchen und stinken begonnen hat hat sich meine Temperaturanzeigen nicht verändert !!!

Das die Temperatur zu niedrig ist glaube ich nicht, denn heizen tut der Kerl wie ein Wilder. Nach einer Minute glaube ich im Winter, dass mich der Schlag trifft.

So long

Fritz

Zitat:

Original geschrieben von Fritz77

Sei doch froh dass er nicht so heiss wird !!!!

85-90° sollte er aber auf jeden Fall haben, denn darunter ist der Verbrauch und Verschleiß höher.

A4 mit V6/2.6L

Im Sommer ist die Anzeige schnell auf 90 Grad.

Aber sobald es kühler wird, dauert es immer länger. Manchmal 20 KM.

Wem geht es auch so?

Themenstarteram 7. Oktober 2005 um 10:45

Also ich habe das heute morgen mal ausprobiert, erst wird der obere Schlauch am Kühler heiß, dann der untere. Thermostat ist also in Ordnung.

Kann es passieren, dass durch einen defekten Temperaturgeber immer 10-15°C zu wenig angezeigt werden oder wird dann garnichts mehr angezeigt?

Ja ;)

Zitat:

Original geschrieben von d.hoeck

A4 mit V6/2.6L

Im Sommer ist die Anzeige schnell auf 90 Grad.

Aber sobald es kühler wird, dauert es immer länger. Manchmal 20 KM.

Wem geht es auch so?

Ist bei mir auch manchmal so, vor allem im Winter. Heizleistung ist zwar früh vorhanden, aber die Anzeige bewegt sich nicht. Die Motortemperatur über den Klimacode erreicht schnell die 90 Grad, die Wasseranzeige nicht. Öltemp.anzeige habe ich nicht.

Gruß

warum meinst du das dein thrmostat ok ist ? wegen dem warmen kühlwasser schlauch ja würde richtig sein wenn dein thermostat nicht mehr auf geht allerdigs ist bei deinem fall wohl eher der fall das es nicht mehr richtig schließt das heist der kreislauf ist immer offen daher die geringere Temperatur .

Das ist ja eigentlich erfreulich wenn der wagen dadurch nicht länger im kaltstart laufen würde das heist im winter mehr spritt und erreicht nicht seine betriebstemperatur dadurch erhöter verschleiß.

Also auswechseln dabei kannst du gleich den Zahnriemen mit erneuern :-D

du kannst allerdings auch den fühler tauschen der kostet nicht soviel geld aber ob das hilft oder las deine wasser temperatur mit einem termometer cheken so einem leser ding

viel spass

Mein 2.8 30 V kommt auch nur selten auf 90 Grad Wassertemperatur.

Öl dauert ein paar Minuten bis es auf Temperatur (80 bis 90 Grad) kommt.

Auf Strecken mit 120 km/h liegt Wasser bergab bei 60 Grad, auf der Ebene leicht darüber.

In der Stadt kommen die 90 Grad dagegen leicht und dann springt im Stand recht schnell der Ventilator an.

An servingara:

meihnSt dU niht dahs du eihn par screibfeler zu fiel makst? uNd komas felen ach!

Themenstarteram 11. Oktober 2005 um 9:34

Ich meine das mein Thermostat in Ordnung ist, weil erst ein Schlauch heiß wird der andere jedoch kalt bleibt und dieser sich erst plötzlich erwärmt, wenn der andere richtig heiß ist. Das lässt doch darauf schließen, dass in diesem Moment das Thermostatventil öffnet.

@ d.hoeck

gehe weiter in den Kindergarten

und tolle beitrag der hilft bei der Fehlersuche bestimmt

;-)

@ Kosche

Ja das ist richtig allerdings ist das auch so wenn das Thermostat halb auf bleibt .

Der Test den du gemacht hast Dient dazu zu testen ob das Thermostat überhaupt öffnet das Problem das du beschreibst weist allerdings darauf hin das das Kühlwasser gleich den großen Kreislauf nimmt dadurch wird der wagen langsamer warm

Gruß Ara

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. V6 Kühlwassertemperatur