ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 2,5 TDI V6 Leistungsverlust

2,5 TDI V6 Leistungsverlust

Themenstarteram 20. Febuar 2003 um 16:57

Hallo!

Seit Monaten kämpfe ich mit meiner Werkstatt, um einem zumindest für mich deutlich spürbaren Leistungsverlust auf die Spur zu kommen.

Der 2,5 TDI zieht ja normalerweise wie ein Büffel. Seit einiger Zeit ist er aber vor allem im oberen Bereich ziemlich mau. Zwar geht er noch auf über 190 (Winterreifen, darf nicht mehr), aber eben ohne großen Biss und auch bei Kickdown wird er nur lauter, aber nicht viel spritziger. Früher schaltete das Getriebe auch recht flott zurück, wenn es mal schneller gehen sollte, heute muss ich fast immer den echten Kickdown bemühen. Automatik schaltet im 4. Gang bei 4.200 U/min hoch, das war früher auch höher. Verbrauch scheint auch anzusteigen, kann aber auch an der Witterung liegen.

Der Fehlerspeicher sagt angeblich nichts aus, die Schlauchverbindungen sollen in Ordnung sein und der Luftmassenmesser wurde ohne Erfolg auch schon getauscht. Neulich wurden die Kopfdeckeldichtungen getauscht, danach schien er etwas besser am Gas zu hängen, ohne wirklich zu überzeugen. Offenbar war die Werkstatt bei dieser Arbeit in der Nähe des Fehlers, oder es war reiner Zufall. Ich habe auch den Eindruck, das er rauher läuft als sonst.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo Charlie24!

Hat sich Dein Problem mit dem Leistungsverlust eigentlich gelöst.

Habe das Gleiche mit meinem A6 und bin natürlich daran interessiert, was zu tun ist.

Danke und Gruß

Malu

Eine Probefahrt mit Diagnosegerät könnte da Aufschluss geben. Die sollen mal den Ladedruck während der Fahrt mit dem angeforderten Druck vergleichen und die Einspritzpumpe/den Einspritzzeitpunkt prüfen.

ladeluftkühler

 

vieleicht hast du einen ladedruckverlust??hatte ich auch vorne am kühler unten links beim a8 180 ps.schau mal nach

hallo das gleiche problem hate ich auch .bei mir war das die regelstange vom turbolader, bei dir kann es auch die regelstange sein oder der turbolader selbst.

die stange kanst du überprüfen, mach den motor an schraub die motor verkleidung ab

oben wo der turbolader angebaut ist, ist ein kleiner schlauch dran den zihst du ab und siehst wie die stange runter fehlt dann machst du ihn wieder drauf und wenn die stange nicht gleichmesig hochgeführt wird ist die regelstange defeckt wenn die gleichmesig hoch geführt wird dann ist dass der turbolader

 

gruß SLAWIK

AGR immer offen?

Ventil versifft gerne bei dem Motor, und das kostet Leistung besonders obenrum.

Dann ist meistens auch Ansaugbrücke fast zu.

losnehmen, reinigen, (+AGR stilllegen, kostet aber ABE)

... bei mir war's der Luftmassenmesser. Scheint bei meinem eher ein Verschleissteil zu sein...

Hallo Gemeinde,

habe von meinem Dicken zu Weihnachten auch ein Geschenk bekommen!!

!!Keine Leistung mehr!! Habe eine A6 2,5 TDI mit 110 KW und TT5 der Fehler ist auch aufgetreten nach dem ich den Wagen kurz abgestellt habe und nach ca. 2-3min. wieder gestartet habe!!!

 

Habe alle Unterdruckleitungen und alle Magnetventille geprüft=> sind OK!

Doch dann kamm auch das beste Geschenk:

die Unterdruckdose am Turbolader ist undicht, d.h. wenn ich auf die Unterdruckdose Vakuum (mit einer Luftpumpe relativ hoher Unterdruck) draufgebe geht der Stift für das Gestänge des Turboladers nach oben und fällt sofort wieder runter. Man hört auch wie die Luft in die Unterdruckdose einströhmt. Besteht die Möglichkeit die Unterdruckdose einzeln zu Tauschen und wenn ja was muss beachtet werden und wie genau funktioniert das??

Zitat:

Original geschrieben von Charlie24

Hallo!

Seit Monaten kämpfe ich mit meiner Werkstatt, um einem zumindest für mich deutlich spürbaren Leistungsverlust auf die Spur zu kommen.

Der 2,5 TDI zieht ja normalerweise wie ein Büffel. Seit einiger Zeit ist er aber vor allem im oberen Bereich ziemlich mau. Zwar geht er noch auf über 190 (Winterreifen, darf nicht mehr), aber eben ohne großen Biss und auch bei Kickdown wird er nur lauter, aber nicht viel spritziger. Früher schaltete das Getriebe auch recht flott zurück, wenn es mal schneller gehen sollte, heute muss ich fast immer den echten Kickdown bemühen. Automatik schaltet im 4. Gang bei 4.200 U/min hoch, das war früher auch höher. Verbrauch scheint auch anzusteigen, kann aber auch an der Witterung liegen.

Der Fehlerspeicher sagt angeblich nichts aus, die Schlauchverbindungen sollen in Ordnung sein und der Luftmassenmesser wurde ohne Erfolg auch schon getauscht. Neulich wurden die Kopfdeckeldichtungen getauscht, danach schien er etwas besser am Gas zu hängen, ohne wirklich zu überzeugen. Offenbar war die Werkstatt bei dieser Arbeit in der Nähe des Fehlers, oder es war reiner Zufall. Ich habe auch den Eindruck, das er rauher läuft als sonst.

Hallo Audifreaks,habe auch so ein ähnliches Problem.Habe einen Audi A4 V6 Tdi Quattro BJ 2002 Serie 180 PS,habe gedacht kaufe mir ein Auto mit Leistung paaaah!!!!!

War dann nicht so,mich hat jedes Auto an der Ampel abgehängt.

Dann bin ich auf den Prüfstand gefahren 177PS 356NM das ist doch viel zuwenig.

Jetzt habe ich noch zusätzlich einen Chip drin,na ja habe mir das anders vorgestellt,obenraus ziemlich träge.

Habt ihr auch so ein Problem hilft mir bitte,mein Tuner sagte das meine Einspritzpumpe nicht mehr durchlässt und das ich nie seine Werte von 220 PS erreichen kann.

Kann das der Allrad sein.

Bitte um Hilfe!

Zitat:

Original geschrieben von bierflasche

Zitat:

Original geschrieben von Charlie24

Hallo!

Seit Monaten kämpfe ich mit meiner Werkstatt, um einem zumindest für mich deutlich spürbaren Leistungsverlust auf die Spur zu kommen.

Der 2,5 TDI zieht ja normalerweise wie ein Büffel. Seit einiger Zeit ist er aber vor allem im oberen Bereich ziemlich mau. Zwar geht er noch auf über 190 (Winterreifen, darf nicht mehr), aber eben ohne großen Biss und auch bei Kickdown wird er nur lauter, aber nicht viel spritziger. Früher schaltete das Getriebe auch recht flott zurück, wenn es mal schneller gehen sollte, heute muss ich fast immer den echten Kickdown bemühen. Automatik schaltet im 4. Gang bei 4.200 U/min hoch, das war früher auch höher. Verbrauch scheint auch anzusteigen, kann aber auch an der Witterung liegen.

Der Fehlerspeicher sagt angeblich nichts aus, die Schlauchverbindungen sollen in Ordnung sein und der Luftmassenmesser wurde ohne Erfolg auch schon getauscht. Neulich wurden die Kopfdeckeldichtungen getauscht, danach schien er etwas besser am Gas zu hängen, ohne wirklich zu überzeugen. Offenbar war die Werkstatt bei dieser Arbeit in der Nähe des Fehlers, oder es war reiner Zufall. Ich habe auch den Eindruck, das er rauher läuft als sonst.

SORRY wollte es nicht genau anhängen bin das erste mal bei Motortalk,Tschuldigung!!!!!!!!!!!!!

Wenn ihr mir helfen könnt,bitte schreiben.

christianbecker2@web.de

Bin am verzweifeln.

Mercy

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Audifreaks,habe auch so ein ähnliches Problem.Habe einen Audi A4 V6 Tdi Quattro BJ 2002 Serie 180 PS,habe gedacht kaufe mir ein Auto mit Leistung paaaah!!!!!

War dann nicht so,mich hat jedes Auto an der Ampel abgehängt.

Dann bin ich auf den Prüfstand gefahren 177PS 356NM das ist doch viel zuwenig.

Jetzt habe ich noch zusätzlich einen Chip drin,na ja habe mir das anders vorgestellt,obenraus ziemlich träge.

Habt ihr auch so ein Problem hilft mir bitte,mein Tuner sagte das meine Einspritzpumpe nicht mehr durchlässt und das ich nie seine Werte von 220 PS erreichen kann.

Kann das der Allrad sein.

Bitte um Hilfe!

Servus,

fahre selber einen 2,5 TDI. Schon etwas länger. Das der Luftmengenmesser öfters mal defekt ist, ist anscheinend eine kleine Dauerkrankheit bei dem Motor.

Bei uns werden dazu immer noch die Luftfilter (glaube ich zumindest der Filter war es) ausgetauscht. danach rannte er wieder wie früher!

Gruß

Markus

Servus,

nein das kann nicht sein,er hat ja die 179 PS nur zieht er jetzt nicht richtig war doch auf dem Prüfstand-

Werde jetzt mein Chiptuning wechseln und gegen Alpin Chiptuning eintauschen,wenn es dann nicht geht weiss ich auch nicht mehr weiter.

Trotzdem Mercy

Gute Fahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 2,5 TDI V6 Leistungsverlust