ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. V10 Getriebeprobleme

V10 Getriebeprobleme

Themenstarteram 16. August 2004 um 8:16

Hallo @all,

Mal eine kleine Frage an die Touareg Fan-Gemeinde.

Seit 14 Tagen habe ich zeitweise folgendes Problem.

Ich fahre mit ca. 80 km/h und möchte ein PW überholen. Ich trete das Gaspedahl voll durch, an der Ganganzeige zeigt es mir an, dass 1-3 Gänge zurückgeschaltet wird, am Drehzahlmesser erhöht sich die Drehzahl um ca. 500 - 1000 Touren, aber der Wagen beschleunigt nicht !!!! Das zieht sich dann durch, bis ich den Wagen abstelle und neu starte. Kennt jemand dieses Problem ? Der Wagen war schon mal in der Werkstatt betreffend dem Problem, aber da wurde nichts gefunden.

In anderen Treads wurde ja schon über ein neues Getriebe für den V10 gschrieben. Was sind die Gründe von Volkswagen, bei einem Fahrzeug das ja noch nicht lange auf dem Markt ist, das Getriebe durch ein neues (neuer Lieferant?) zu ersetzen ?

 

MfG JürgS

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 16. August 2004 um 9:16

Das Problem trat in ähnlicher Weise auch bei mir auf.

Daraufhin wurde 2 x das Steuergerät des Getriebes erneuert...Setz das VW-Personal unter Druck das die Ihren müden Hintern bewegen...schau mal unter Touareg V10 shit...dort findest Du noch eine ganze Menge weitere Mängel.

am 19. August 2004 um 21:40

Ohne dir unnötig Angst machen zu wollen.

Bei mir hat's kurz danach (meiner hatte die gleichen Symptome) das Getriebe komplett zerrissen. Vielleicht hilft ja wirklich ein neues Steuergerät, bei mir kams zu spät.

Gruß NiX

Themenstarteram 20. August 2004 um 14:51

Hallo zusammen,

Heute kam der Bescheid aus der Werkstatt.

Beide Turbolader müssen ersetzt werden, sind defekt bei etwas über 10000 km.

MfG JürgS

am 20. August 2004 um 16:13

Na das nenn ich Qualitätsmanagment! (Wo is er? Der Papi)...

Glückwunsch zu Deinen beiden neuen künstlichen Lungen und das in der kurzen Zeit...scheint ein fähiger(er) Händler zu sein...

am 20. August 2004 um 20:20

Zitat:

Original geschrieben von inspi50

Na das nenn ich Qualitätsmanagment! (Wo is er? Der Papi)...

:D :D :D :D :D

inspi50 samma was haste du eigentlich für probs ?

am 23. August 2004 um 11:34

@doomk2

Duh nix gud mit den deytsch shreipen! SAMMA, wenn meinst Du Mattias Sammer,oder wen?

Kleiner, fühlst Du Dich etwa angesprochen?

Dat tut mich leid! Oder auch nicht...Sag mal Du weißt doch alles! In meiner Diamond Star DA-40 TDI hab ich als Option das KCS 55 A Slaved Compass System+ KAP 140 Dual Axis AP.Wäre es vielleicht sinnvoll das GNS 430 durch ein GNS 530 COM/NAV/GPS auszutauschen damit sich das Drehmoment an meinem Thielert Diesel 1.7 um ca 20% erhöht? Hab übrigens für rund 41.000 Euronen noch das SigmaTek DG mit HDG-Bug+KAP 140 Dual Axis nachgeordert. Oder kennst Du eine Alternative dazu? Wär echt klasse wenn Du Papi mal fragen könntest was er dazu meint und Du teilst mir das dann als "DEINE"persönliche Fachkompetenz mit!

Wenn Du mir auch noch verraten könntest, wie die Cruisespeed von ca. 140kts auf Mach 1.0 steigern kann wär ich Dir dankbar.

am 23. August 2004 um 11:58

@inspi50

ROFL :D

Ich spar mir jetzt jeglichen Kommentar und warte erstmal was passiert ;)

am 23. August 2004 um 13:24

Zitat:

Original geschrieben von Doom2k

inspi50 samma was haste du eigentlich für probs ?

Ganz vergessen! Hab einen MT, 3 Blatt-Prob samt hydraulischer Verstellung + FADEC vollelektronisches Motor-und Propellermanagment.

Jetzt kennst Du auch meine probs!

am 24. August 2004 um 13:38

@inspi: ich kann mich bei jedem der beiträge echt nur tod lachen... wie fällt dir sowas ein?? ich glaube für sowas fehlt mir ne gehirnwindung...

mach weiter so.

gruß gf prost

am 24. August 2004 um 14:17

Möchte nur ein bischen Licht und Freude in diese dunkle Welt bringen! Ausserdem verfasse ich hier nur "sachliche" Beiträge!

Danke Dir für Deine Anteilnahme und Deine motivierenden Worte.

Es gibt übrigens eine Neuauflage des Spülküchentalks im Thread: V10 mit Mängel!

Kartenvorverkauf hat bereits begonnen!

gruss von "der Prediger" inspi50

Also hat der VW/ Audi Müll wieder ein neues Opfer gefunden! Turbolader müssen getauscht werden.

Nicht schlecht.

Ich hatte gestern einen V10 TDI zum umrüsten der Räder von 18" auf 20".

Bei einer Probefahrt bin ich erschrocken wie wenig Gefühl man(n) in der Lenkung hat. der Vergleich mit dem alten W116 mag zwar hinken trifft für mich aber den Nagel auf den Kopf.

Die Verarbeitung war für ein Fahrzeug dieser Preisklasse ebenso erschreckend.

Die Bodenabdeckung im Kofferraum hat sich in alle Richtungen gewunden.

Abdeckungen an den Sitzschienen abgebrochen.

Den Drehzahlmesser kann man je nach Lichteinfall nicht ablesen usw.

Bei Tempo 180 km/h verursachen die von VW gelieferten Dachträger Geräusche die so laut sind das ich liebend gerne eine 500 Watt Anlage im Fahrzeug gehabt hätte.

Die Zuladung bei diesem Fahrzeug von 406 kg in Vollausstattung ist ebenfalls ein Witz.

Die alten 18" Räder habe ich nur mit Mühe und Not im Kofferraum unter bekommen.

Die Sitzhöhe hinten ist für ein Fahrzeug dieser Kategorie ein Witz. Es reicht gerade (nicht von der Dachhöhe) für Mitfahrer die nicht grösser als 170 cm sind. Ansonsten hat man die Knie an den Ohren hängen. (Wer schön sein will muss leiden)

Das einzig gute für mich ist der Motor. Bärenstark und hoffentlich haltbarer als die V6 TDI´s mit 132 kw.

Da das Fahrzeug gerade zwei Tage alt war kann ich meinem Kunden nur alles Gute wünschen bei meinen Erfahrungen mit dem Freundlichen.

Wir korrespondieren aufgrund vieler Vorfälle mit meinem A6 2,5 TDI nur noch über meinen Anwalt.

Die Mitarbeiter sind dort zu blöd die Ti`s zu lesen und danach zu reparieren.

Der Service bei VW/Audi ist nach meinen Erfahrungen mittlerweile noch viel überheblicher als bei DC

Gruß Bernd

Das ist immer noch das leidige Thema VW!!! Es tut mir echt leid aber wer für nen VW mehr als € 30000.- is echt net ganz normal....geschweige den die die nen Phaeton oder Touareg oder nen Passat W8 kauft...echt traurige Kisten...kauft euch lieber nen Audi da passt wenigstens das Image...oder nen Porsche Cayenne wenns n Jeep sein muss!!

Wenn ihr mal echt vernüftige Autos fahren möchtet die auch über längere Zeit gut funktionieren und die man auch wieder verkaufen kann sollte man halt zu BMW oder MB greifen!

Fühlt euch nicht angegriffenaber is halt so...und das wird euch jeder vernüftige Journalist und objektive Bertrachter der PKW-Szene sagen!

MfG

teQ

Na ja BMW heißt doch bring mich Werkstatt! Hatte meinen letzten 18 Mal in 1 1/2 Jahren außerplanmäßig bei BMW.

Mein Audi schickt sich an das ganze noch zu toppen, zwar nicht von der Häufigkeit aber von den Motor- und Turboladerschäden.

Was bleibt da noch übrig als die Zielscheibe zu kaufen und darauf zu hoffen das alles Gut wird.

Gruß Bernd

Deine Antwort
Ähnliche Themen