ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. V-TEC viele fragen!!!!!!!!!

V-TEC viele fragen!!!!!!!!!

Themenstarteram 13. April 2005 um 17:59

he he so guten tag zusammen erstmal entschuldigung für die absichtlich falsche schreibweise aber ich wollte mir mal nen spass erlauben :D

so nun ernsthaft!!

also ich hab vor den vtec abschaltbar zu machen (immer noch)....

da gibts aber einige probs!

einfach stecker ab... nö weil motorkontrollleuchte angeht is klar

stecker ab und die pegel an den stecker legen welche anliegen würden wenn er am ventil dran wär... hmm ja vieleicht nur wird nochmal überprüft nachdem das vtec signal kommt ob er auch wirklich schaltet wenn ja dann geht wieder motorkontrolle an wenn nein wird er schätzungsweise auf vtec kennfeldern fahren aber auf der falschen nocke und der begrenzer is auch zu weit oben das quatsch....

ach ich sollte vieleicht dazusagen für die leute die keinen vtec fahren: jeder vtec motor hat ein notlaufprogramm ohne vtec da is der begrenzer runtergesetzt und er fährt nicht auf der scharfen nocke und auch nicht in den vtec kennfeldern...

da will ich hin ich will das programm aktivieren ohne das die motorkontrolleuchte angeht!

man könnte auch so tun als wäre der motor kalt weil da läuft er ja auch in dem anderen programm aber da is wieder das prob das die lambdaregelung aus is und das macht keinen sinn wenn ich den sprit raushau dann schon mit vtec...

so dann helft mir mal bitte!!!!!

 

mfg metzers

Ähnliche Themen
51 Antworten
Themenstarteram 14. April 2005 um 20:10

ne hast nicht falsch verstanden..

aber wenn er nicht schalten trotzdem aber im vtec kennfeld läuft ist die gefahr das er zu fett läuft wenn das ganze nicht im lambdaregelbereich liegt..

und dann hätte ich ja nichts gewonnen der spritverbrauch wäre dann ja der selbe...

 

mfg metzers

am 14. April 2005 um 20:12

Ja stimmt, ich hab einfach drauf spekuliert das er es schaft auszuregeln...

ist doch ganz einfach .....

den vollastschalter am poti extra zuschaltbar machen ( wenn nicht im poti integriert ....aber kann man meist aussen abgreifen ) und den schaltpunkt raufsetzen .....

weil du kein vollast fährst , fährste lambda geregelt und den vtec mit nem fitagkontroller raufsetzen auf ca 7500 .......

könnte gehen , ist aber übelstes knuff ...meiner meinung nach

Themenstarteram 15. April 2005 um 8:12

da kann ich dir jetzt nicht folgen...

was hat es denn mit volllast zu tun???

den umschaltpunkt raufsetzen und dann hoffen das alles uim lambdaregelbereich liegt ist mir zu viel hoffen..

mfg metzers

am 15. April 2005 um 18:46

Der Schalter ist integriert, aber ich versteh auch nicht was hat das mit Volllast zu tun?

 

Aja, der MAP Sensor ist an der Motorwand(unter der Winschutzscheibe) da geht führt ein Unterdruck schlauch zum Sensor.

ne nach lambda ist alles im teillast ,.....also auch bei 99% öffnung der klappe ....

vollastschalter " stillegen " ....ergibt ......keine vollast kennfeldregelung wird aktiviert , er bleibt lambda geregelt im größten bereich des poti´s .....

 

aber ob sinn oder nich ......der ganze " vtec stillegen " hat kaum mehr sinn als irgendwie was zu verschlechtern .....ich glaub , sogar das ( für den fall das es klappt ) das er

1. abmagert und dadurch die leistung ( ist ja lambda ) nicht halten kann und so lange abfällt bis unter den normalen umschaltpunkt

oder.2 .

der effekt fast fürn ars** ist aber die leistung gefallen ....

am 15. April 2005 um 19:21

Ja aber wenn man nicht Vollgas gibt wird eh nicht über das Kennfeld geregelt.

So nebenbei, weis jemand welche Einstritzdüsen der Integra hat?

auch 240cc wie bei B16?

Die laufen bei 8000RPM und Vollgas (normaler Benzindruck), bei weit über 90%. Fast schon 100%.

Hab gehört, dass das bei allen Honda Motoren so ist? wirklich?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. V-TEC viele fragen!!!!!!!!!