ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. V-Max Problem/Frage bei 318Ci E46 mit 2.0L 105kW/143PS

V-Max Problem/Frage bei 318Ci E46 mit 2.0L 105kW/143PS

Themenstarteram 20. Mai 2004 um 0:09

Hallo miteinander,

bin gestern früh morgens auf einer komplett freien 3 spurigen Autobahn (keine Geschwindigkeitsbegrenzung) unterwegs gewesen und habe mir den Spaß gemacht zum ersten Mal die V-Max meines Fahrzeugs zu testen. Ist ein 318Ci E46 Coupé Facelift mit 2.0L und 105kW/143PS.

Eingetragen ist der Wagen mit 218 km/h Spitze.

Nun ja - zu meiner Entäuschung musste ich feststellen, dass trotz SuperPlus und selbstverständlich warm gefahrenem Motor und Reifen der Wagen nur bis Tacho 210 km/h ging. War im 5. Gang bei 6000 Umdrehungen und Gaspedal auf Bodenblech-Stellung: 210 laut Tacho und da tat sich rein garnichts mehr :-(

Wenn der Wagen mit 218 eingetragen ist, so sollte der doch laut Tacho bis 220 gehen, oder?

Fahrzeug hat jetzt etwas über 7000 km gelaufen und wird hautpsächlich auf längeren Überlandstrecken und in der Stadt gefahren. Fahre die Doppelspeiche 135M 18 Zoll mit 225/40 rundum.

Hätte erwartet, dass der Motor mit 7000 km schon voll eingefahren ist und die eingetragene V-Max dann auch erreicht.

Fragen:

1.) Ist der Motor mit 7000 km noch nicht voll eingefahren, so dass er deshalb nicht die 218 geschafft hat?

2.) Sofern der Wagen noch nicht eingefahren ist. Ab wann kann ich mit der "vollen" Leistung rechnen?

3.) Liegt es an den Reifen auf 18 Zoll Felge? (Mehr Gewicht etc.)?

4.) Welche anderen Gründe könnten existieren? Fahrzeug war unbeladen und nur 1 Person(Fahrer) an Bord.

Vielen Dank für Eure Hilfe. Schönen Feiertag und Gute Nacht.

Viele Grüße,

Fischotter

Ähnliche Themen
18 Antworten

... also, ich hab die Conti Sport Contact 205/55 R16 drauf. Der Verbrauch ist auch recht günstig, obwohl ich eigentlich immer recht (zu) schnell fahre. Errechnet sind es momentan 7,7 Liter auf 100 km. Der Bordcomputer zeigt trotz angeblicher Korrektur bei BMW immer noch 0,3 Liter zu wenig an.

Das Geräusch von dem ich sprach (schrieb) ist bei BMW bekannt und es soll wohl eine Änderung im Ansaugbereich gemacht werden. Meine Werkstatt sagt seit Wochen, dass sie noch auf eine Arbeitsanweisung von München wartet. Bei anderen hier im Forum soll das Problem wohl schon beseitigt worden sein.

Ciao

Jens

am 24. Mai 2004 um 20:33

V-Max / Dröhnen

 

Hallo Leute,

also ich kann nur sagen mein 318Ci fährt nach gut 13tkm knapp über 230km/h.

Ich war total überrascht und fix und alle,wie ich auf die Nadel geguckt habe.

Bin knapp eine Stunde auf der AB gefahren und habe gemerkt das er irgendwie gut am Gas liegt.

Hatte mal beim freundlichen nachgefragt und der hat gesagt,dass die Leistungsstreugrenze mal weniger mal höher 143PS ist.

Noch zu dem Dröhnen!!!!!

Habe das ab 2700-2100U/min und das dieses Problem bekannt sei und auch schon bei mehrerer behoben wurde!!! Absaugbereich !!!!

Hatte bisher noch keine Zeit dies bereinigen zu lassen aber habe es meinem freundlichen geschildert.

 

Wünsche eine schöne Woche

Themenstarteram 24. Mai 2004 um 22:52

@andycoupe

Welche Rad/Reifen-Kombination fährst du denn?

Bezüglich der Leistungsstreuung: Da meiner bei heutigem V-Max Test wieder nur 210 km/h auf der Geraden und bei mittlerem Gefälle nur 215 km/h geschafft hat, überlege ich evtl. in absehbarer Zeit einen Leistungsprüfstand zu konsultieren.

Werte den Motor noch bis 10.000 bis max. 15.000 km einfahren, evtl. verbessert sich dann ja noch was bzgl. Leistung und Verbrauch.

@all

Habe gelesen, dass man eine Abweichung der angegebenen Leistung von maximal 10% hinnehmen muss - erst darüber kann man was machen und ggf. rechtliche Schritte einleiten.

Sollte ich evtl. lieber gleich auf nen Leistungsprüfstand oder noch etwas warten?

Habe zwar noch Neuwagengarantie bis Ende 08/2005, hab den Wagen aber als 6 Monate alten Gebrauchten mit 3000 km auf dem Tacho gekauft. Welche Möglichkeiten hätte ich dann überhaupt ggü. meinem Händler für den Fall das mein Wagen laut Leistungsprüfstand bspw. nur 120 bis 125 PS hätte?

Neuen Motor einbauen lassen? Neues gleichwertiges Fahrzeug als Neuwagen bestellen mit entsprechender Zuzahlung von mir?

Hoffe mal das es nicht soweit kommt und sich der Motor noch einfährt - glaube aber eher nicht daran. Wenn es nach 7200km nicht stimmig ist - was sollte dann nach 15.000km anders sein? Der Motor wird ja schließlich durch mehr km aufm Tacho nicht besser, oder?

Viele Grüße,

Fischotter

Themenstarteram 25. Mai 2004 um 15:47

Habe heute mit einem guten Freund einen Test gemacht. Sind mit seinem 318i E46 Limo mit 1,9 und 118PS Maschine und 225/45/17 Bereifung mal den Autbahnabschnitt gefahren, auf dem ich V-Max getestet hatte mit meinem.

Ergebnis: Seiner geht auf der Geraden bis 215 km/h und bei Gefälle knapp über 220 km/h laut Tacho.

Was mir besonders beim Beschleunigen aufgefallen ist:

Beim 318i meines Freundes geht beim Schalten und beim Gaswegnehmen die Momentanverbrauchsanzeige umgehend runter in Richtung 0. Bei meinem Fahrzeug ist da eine kurze "Gedenksekunde" vorhanden und die Anzeige sinkt beim Gaswegnehmen und Schalten deutlich langsamer? Was könnte das sein?

Viele Grüße,

Fischotter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. V-Max Problem/Frage bei 318Ci E46 mit 2.0L 105kW/143PS