ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. V-max neuer Polo GTI

V-max neuer Polo GTI

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 3. Mai 2015 um 10:09

Hallo,

mein neuer Polo GTI hat jetzt 1500 km gefahren und ich habe ihm deshalb mal einen intensiven Ausritt auf der Autobahn gegönnt.

Leider braucht er doch relativ lange um seine Höchstgeschwindigkeit zu erreichen.

So ab 210 wird es doch sehr beschaulich mit der weiteren Beschleunigung.

Bei Digitalanzeige 236 ist dann Schluss obwohl vom Drehzahlmesser her noch fast 900 Umdrehungen möglich sind.

Geht denn da noch was?

12 km/h muss ich ja noch ca. abziehen um die reale Geschwindigkeit zu haben.

Kommt da mit der Zeit noch was oder ist da schon Schluss?

Bei meinem Audi sind 312 km/h Digitalanzeige, echte (GPS gemessen) 300 km/h.

Der Polo hat DSG und wurde im S-Modus gefahren.

Vielen Dank für eure Beiträge.

Beste Antwort im Thema

Eben. Das dumme Gesicht von den Burschen würde ich schon mal gern sehen. Du bist am LKW überholen, wärst als nächster dran zum nach rechts einscheren, der dicke Audi hat das GTI nicht gelesen und drängelt schon. Und dann gibt der Kleine mal Gas und der Audi wird immer kleiner im Rückspiegel...unbezahlbar. :D

196 weitere Antworten
Ähnliche Themen
196 Antworten

Moin,

Soweit ich weiß erreichst du die Höchstgeschwindigkeit im 6. Gang.

Bei meinem GT war vorgestern auch bei Tempo 215 Schluss. Laut Papiere soll er 220 km/h schnell sein.Ab Tacho 200 war's bei mir auch zäh.

Bin jetzt bei ca. 4000km. Hab erst einmal die Möglichkeit gehabt bei freier Autobahn mal Vollgas zu geben. 220 km/h (tacho) waren ratz fatz erreicht finde ich... danach wurde es gemächlicher mit der Beschleunigung... bei 228 (digital tacho) bin ich vom Gas. Ich vermute mal so ab 10.000km steht er voll im Futter weswegen er sich in hohen Geschwindigkeiten und Drehzahlen derzeit etwas "Träger" anfühlt. Aber kann natürlich sein, dass des auch so bleibt... er zieht ja im unteren Drehzahlbereich sehr gut

am 3. Mai 2015 um 11:43

Ja ja, die Coesfelder, nie geht´s ihnen schnell genug,

dabei gelten die Westfalen im allg. ja eher als ruhig, abwägend, gemächlich & gelassen! ;)

also bei mir geht der digi tacho bis 250 und das auch noch recht zügig

Bei mir ist es so, daß wenn ich bei 200 Gas geb, geht er nochmal richtig. So bei 220 wirds dann zäh. Die Vmax schaff ich real nicht ganz, vermutlich wegen den Windabweisern an den Fenstern, die ich dran hab. Auf der Ebene krieg ich die Kiste nicht über 5300 1/min. Hab das aber das letzte Mal mit 1500 km getestet, hab jetzt 2500 drauf, müsste ich nochmal testen.

Man sollte den 5. Gang weit ausdrehen damit die Beschleunigung gut ist. Auf der Geraden braucht er ne Weile im 6. Gang um die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen.

Themenstarteram 3. Mai 2015 um 14:58

Zitat:

@Taubitz schrieb am 3. Mai 2015 um 11:43:23 Uhr:

Ja ja, die Coesfelder, nie geht´s ihnen schnell genug,

dabei gelten die Westfalen im allg. ja eher als ruhig, abwägend, gemächlich & gelassen! ;)

Das liegt wohl daran daß ich gebürtiger Niedersachse bin ;-) und Sohn meines Vaters :-) .

Aber auf der A43 ist das sehr schwer überhaupt mal schnell zu fahren.

Ich bin dann meistens sonntags so um 6.00 auf der Autobahn unterwegs um mal Leistung abzurufen.

Meistens aber mit meinem S5 (RS5) da geht es so ab 250 erstmal richtig los :-) .

Nein, und keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit!

Macht einfach mal Spaß :-) .

 

am 3. Mai 2015 um 18:20

Nee, hatte ich gar nicht vor, kenne aber Billerbeck als auch Havixbeck & Münster, hab da schon einige Radtouren gemacht und so einige Biere getrunken in den Mikro-Brauereien.

am 3. Mai 2015 um 22:18

Das schlimme ist ja, das jeder sein Auto einfahren will/muss und daher immer im schleichgang ist. Dann muss man sich nicht wundern wenn der wagen nicht in schweiss kommt. Einfahren heisst nicht im 6 gang bei 40 hoch zu schalten. Einfach normal fahren und sich dann langsam steigern sofern man flotter mit dem Wagen unterwegs sein möchte.

Dann fährt er auch sauber und relativ fix hoch :)

Das Schlimmste ist, dass mit so einer Frikadelle überhaupt derartige Geschwindigkeiten möglich sind...;)

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 3. Mai 2015 um 22:46:58 Uhr:

Das Schlimmste ist, dass mit so einer Frikadelle überhaupt derartige Geschwindigkeiten möglich sind...;)

Du bist doch nur neidisch :p

Eben. Das dumme Gesicht von den Burschen würde ich schon mal gern sehen. Du bist am LKW überholen, wärst als nächster dran zum nach rechts einscheren, der dicke Audi hat das GTI nicht gelesen und drängelt schon. Und dann gibt der Kleine mal Gas und der Audi wird immer kleiner im Rückspiegel...unbezahlbar. :D

Pffff :D Is klaaaaaar.

Zitat:

@Yossarian66 schrieb am 4. Mai 2015 um 08:15:23 Uhr:

Eben. Das dumme Gesicht von den Burschen würde ich schon mal gern sehen. Du bist am LKW überholen, wärst als nächster dran zum nach rechts einscheren, der dicke Audi hat das GTI nicht gelesen und drängelt schon. Und dann gibt der Kleine mal Gas und der Audi wird immer kleiner im Rückspiegel...unbezahlbar. :D

Genau diese Situation hatte ich schon Anfang der 90er mit meinem XR2i. Es gibt nichts schöneres...

Deine Antwort
Ähnliche Themen