ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. USB Anschluss verlegen?!

USB Anschluss verlegen?!

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 5. Juli 2019 um 20:34

Hallo an alle!

Hat sich schon mal jemand mit der Überlegung auseinandergesetzt, ob man den USB Anschluss vielleicht irgendwie verlegen kann oder hat dies vielleicht sogar schon geschafft?

Also ich denke schon seit geraumer Zeit darüber nach. Ich finde es nämlich nicht besonders gut gelöst, wie der Anschluss vorne plaziert ist. Schließt man das Handy an z.B. für Google Maps, geht der Schiebedeckel nicht mehr zu, das Kabelgedöhns liegt um den Automatikhebel herum usw. Kann man nicht irgendwie das Kabel hinter dem Anschluss abgreifen und ins Handschuhfach verlängern oder in die Mittelkonsole? So könnte man das Handy anstöpseln, Klappe zu und fertig. Kein Kabel, alles sauber während der Fahrt. Und die Schiebeklappe könnte zu bleiben. Möchte man das Handy einfach nur laden oder streamen, könnte man es dann ja weiterhin auf die Ladefläche legen und den Deckel ebenso wieder zuschieben. Nur solange da immer dieser blöde USB Stecker steckt, geht der Deckel ja nicht zu. Bin ich der einzige den das stört?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Beim A6 4G ist der USB- und Zigarettenanzünderanschluss im Fach unter der Mittelarmlehne. Das finde ich viel besser gelöst.

Probiere es doch mit einer USB 90°Winkel Verlängerung/Kupplung, d.h. Stecker, Kabel, Buchse.

Ich habe mir ein 15cm Kabel mit abgewinkelten Steckerenden gekauft. So geht das Fach absolut problemlos zu.

 

Ansonsten zu deiner Idee ein Kabel von hinten oder von vorn unter die Armlehne zu legen: Keine gute Idee. Habe ich auch gemacht, mit meinem Huawei ging es, mit meinem Samsung hatte ich immer wieder Verbindungsabbrüche. Wenn du Pech hast geht es dir mit deinem Smartphone auch so, weil das Kabel dann scheinbar zu lang ist.

 

Schade eigentlich das Skoda erst am Mj. 18 darauf gekommen ist, einen USB-Anschluss unter der Armlehne zu verbauen.

Der USB Anschluss ist nur ein Daten und Stromversorgungsanschluss, mit Verbindungsproblemen im Sinne von Empfang und Senden hat er weniger zu tun, weil das sind dann Antennenprobleme, so jedenfalls mbM.

Themenstarteram 6. Juli 2019 um 7:35

Zitat:

@polo59 schrieb am 5. Juli 2019 um 21:51:34 Uhr:

Probiere es doch mit einer USB 90°Winkel Verlängerung/Kupplung, d.h. Stecker, Kabel, Buchse.

Hab ich alles schon. Ist alles nicht die ideale Lösung. Dass es beim Verlegen Verbindungsprobleme gibt, kann ich mir nicht vorstellen. Kann ja auch ein 2m USB Kabel anschließen ohne dass es Probleme gibt. Aber dass es ab Mj. 18 auch einen Anschluss unter der Armlehne gibt, wusste ich noch garnicht. Dann kaufe ich mir doch einfach einen neuen. :D

Spaß beiseite, aber sollte es doch vielleicht eine Möglichkeit geben im Rahmen von ET Kauf das ganze nachzurüsten, wenn es das im Mj. 18 gibt?

Anschluss über Kabel und dann Handy ins Fach legen... also offiziell soll dann ja kein induktives Laden passieren.

Die Temperatur meines Handys und das gelegentlich erscheinende Overlay auf dem Display sprechen aber eine andere Sprache. :(

Themenstarteram 6. Juli 2019 um 10:53

Genau das! So hatte ich es nämlich auch schon. Navigation nicht mehr möglich weil das Handy wegen Überhitzung runtergefahren ist. Stand sogar im Display des Handys. Deshalb wäre es ja im Handschuhfach oder unter der Mittelarmlehne super da dort ja sogar gekühlt werden kann.

Zitat:

@polo59 schrieb am 5. Juli 2019 um 22:44:24 Uhr:

Der USB Anschluss ist nur ein Daten und Stromversorgungsanschluss, mit Verbindungsproblemen im Sinne von Empfang und Senden hat er weniger zu tun, weil das sind dann Antennenprobleme, so jedenfalls mbM.

Ich habe ja nix von Empfangsproblemen geschrieben. Bei mir ist die Android Auto Verbindung bei einem 1,5m Kabel in der vorderen Buchse mit meinem Samsung immer mal wieder abgebrochen. Habe ich das in die hintere Buchse eingesteckt trat das Phänomen noch häufiger auf. Also führe ich das auf die Kabellänge zurück. Zumindest mit dem von mir verwendeten Kabel. Mit meinem Huawei hatte ich keine Verbindungsprobleme.

Wollte ja nur drauf hinweisen das es vorkommen kann.

 

Meine 2 Smartphones unterstützen kein Induktives Laden, werden aber auch sehr warm, eigentlich heiß. Ich mache da eher das ständig aktive GPS dafür verantwortlich, denn das hat man sonst im Normalgebrauch eher selten. Weiter kann der Akku nicht für die Wärmeentwicklung verantwortlich sein, denn wenn er voll ist, gibt es ja nur noch Erhaltungsladung. So zumindest mein Gedankengang.

Also meiner hat hinten im Fond noch einen USB Port. Handy da anschließen und das Kabel in das Fach unter der MAL legen.

Wäre das nicht die Lösung für euch?

Was das Fach vorne angeht:

Habe mir einfach ein kurzes Kabel gekauft. Das geht genau zu. Während der Fahrt stelle ich das Handy schräg, längs in das Fach. Das S10+ passt da mit Hülle genau hinein und man kann das Display noch ablesen. Schiebe ich das S10+ die Handyablage, geht bei mir der Deckel auch zu (nutze ich aber nicht, wegen Überhitzung, und weil ich das Display ab und an brauche)

Ist für mich der beste Kompromiss und mit Überhitzung gibt es so auch keine Probleme, wenn nicht gerade dauerhaft die Sonne darauf scheint. Ist das der Fall, mache ich es wie Eingangs beschrieben. Hinten anschließen und Kabel in das Fach unter der MAL führen.

Themenstarteram 7. Juli 2019 um 10:53

Ich hab hinten keinen Anschluss.

Was hat du denn für ein Modelljahr? Hast du das große Businesspaket Columbus?

Themenstarteram 7. Juli 2019 um 11:24

Ich hab meinen 5/17 bekommen. Ausgeliefert wurde der meines Wissens 3/17. Columbus hab ich nicht. Hab das 'normale' Radio mit dem großen Display und ohne Navi (dafür aber mit dem Canton Soundsystem, das war mir am wichtigsten), deswegen navigiere ich ja mit Google Maps und deswegen ja auch die Frage mit dem USB Anschluss.

Da gab es den Anschluss hinten scheinbar nur mit Business Paket? Ich hab das Amundsen Business und hinten an der Armlehne auch einen USB.

 

Das mit dem Handy quer rein legen ist übrigens mal ne gute Idee!

Handy quer, habe ich seit dem ersten Tag. Der Deckel von der Klappe schlägt an den Steckern an und das Handy wiederum liegt am Deckel und somit im richtigen Winkel an.

Unbenannt
Deine Antwort
Ähnliche Themen