ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. USA-Kombiinstrument auf km umrüsten

USA-Kombiinstrument auf km umrüsten

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 25. November 2008 um 18:15

Hallo zusammen,

mich nervt die Meilenanzeige meines KI's (Allroad Benzin Bj. 05/2002) ...möchte alles auf km umstellen auch den Verbrauch und Kilometer-Tacho.

Habe in der Zwischen zwei KI's dazugekauft : a) von Allraod Bj2002 b) von S6 Bj 10/1999 - angeblich mit FIS ... habe aber noch nix ausprobiert. Reizen würde mich die USA-Software des KI's aber alles in km gepaart mit dem S6 Tacho der bis 300 km/h anzeigt ....

Wenn ich das ganze KI tausche , dann weiss ich nicht was meine Schlüssel-transponder dazu sagen.

Softwaretechnisch hab ich VAGDashCOM (Schlüssel konnte ich bereits super anlernen :) ), und VAGCOM 3.x.

Wie gesagt ich würde wegen den Softwarefeature gerne das USA FIS lassen aber doch gerne den S6 Tacho vor der Nase haben. Wer kann mir einen Tipp geben??

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hm, also wenn du Kanada codierst hast doch alles auf Km, und den Türgong!

Das Ziffernblatt kann man auch tauschen..

Da ist keine US Software drin, und spezielle US Features gibt es auch nicht - das ist nur eine Frage der Codierung

Zitat:

Original geschrieben von DottoreFranko

Da ist keine US Software drin, und spezielle US Features gibt es auch nicht - das ist nur eine Frage der Codierung

:D Jepp!

was läuft im SW Topic? Wurden schon Ausweise verschickt?? Wo ist meiner? Fragen über Fragen..

Themenstarteram 25. November 2008 um 18:35

Zitat:

Original

geschrieben von DottoreFranko

Da ist keine US Software drin, und spezielle US Features gibt es auch nicht - das ist nur eine Frage der Codierung

naja aber was ist mit der analogen Meilenanzeige ... kann man einfach das KI aufschrauben und die Analoganzeigen tauschen (Drehzahlmesser + Tachoanzeige) ?? ... oder ist es ratsamer das KI im Ganzen zu tauschen und sauber zu Codieren ... mit der 3.x Version hab ich festgestellt lässt sich nicht alles einstellen bein Codieren bbzw. Adaption ...

Ideal wäre es wenn mal ein Partiker was erzählt, theoretisch weiss ich es auch was man alles machen kann, ob es dann funktioniert seht auf einem anderen Blatt; nur rumprobieren möchte ich auch nicht wirklich, dazu ist alles zu teuer wenn es in die "Hose" geht ... und beim Freundlichen will ich mich auch nicht blamieren ^^

Ich hatte zuerst auch die 3xx Version, kannste kippen!

Mit VCDS kannst alles einstellen und anpassen was du willst! Mein Freundlicher meinte, weil ich mein KI wegen Türgong auf Kanada codiert hätte, kann er kein Longlife mehr einstellen. Ich hab´s ihm dann mit VCDS gezeigt wie´s geht! :D

Ich hab auch mal so nur rumprobiert und US codiert, dann hast alle digitalen Werte in meilen.

Die Tachoblätter an sich kann man easy tauschen, da gibt´s genung Anleitungen im Netz.

Dann hast die Optik vom?? und den Inhalt vom jetzigen KI...

Prost, geh jetzt auf die 4Jahres-Feier LambrettaLounge Salzburg! :p

Du solltest mal in eine "Vollversion" investieren :) damit geht einiges besser als mit der ollen 3.11 ;)

Du kannst die Tachoskale einfach gegen eine mit KM Anzeige austauschen - zum anpassen der WFS brauchst Du die Vollversion von VAG-Com. Login auslesen ist ja kein Thema für Dich ;) - alle wichtigen Codierungen findest Du in dem Link von oben.

Anleitungen zum Anlernen des KI und der Schlüssel findet man genug im Netz ;)

@ MCFR

 

es ist eigentlich schon alles wichtige gesagt worden :)

 

Nur noch am Rande wenn Du das S6 KI nicht mehr brauchst, denke bitte mal an mich und schicke mir eine PN.

 

Gruß

Du willst dein US KI behalten und einfach KM-Skalen haben?

Die Skalen kannst du sehr einfach tauschen, allerdings nur wenn der Endbereich der selbe ist.

Wenn nicht lese den Speicher aus und schicke mir den Dump zu.

Ich ändere dir dann die Tachokennlinie.

Dürfte das einfachste sein.

Oder du baust das andere KI ein und lernst es mit VAG-COM an.

Themenstarteram 25. November 2008 um 23:07

Zitat:

Original geschrieben von DottoreFranko

Du solltest mal in eine "Vollversion" investieren :) damit geht einiges besser als mit der ollen 3.11 ;)

Du kannst die Tachoskale einfach gegen eine mit KM Anzeige austauschen - zum anpassen der WFS brauchst Du die Vollversion von VAG-Com. Login auslesen ist ja kein Thema für Dich ;) - alle wichtigen Codierungen findest Du in dem Link von oben.

Anleitungen zum Anlernen des KI und der Schlüssel findet man genug im Netz ;)

Also ... dann werd ich mal googlen und das VGC noch kaufen brauche ehh noch Ausgaben fürs FI-Amt :) ...den Login hab ich ja schon ausgelesen mit VGDC *gg*..

Zitat:

 

Also ... dann werd ich mal googlen und das VGC noch kaufen brauche ehh noch Ausgaben fürs FI-Amt :) ...den Login hab ich ja schon ausgelesen mit VGDC *gg*..

Mit welcher Software lest ihr den Login aus?

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

 

Mit welcher Software lest ihr den Login aus?

VAGDashCOM ~ 500 € ist aber eher der Preis für das Interface als für die Software ;)

Zitat:

Original geschrieben von DottoreFranko

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

 

Mit welcher Software lest ihr den Login aus?

VAGDashCOM ~ 500 € ist aber eher der Preis für das Interface als für die Software ;)

Nö, ein billiger Programmer(50Euro) reicht in 95% aller Fälle völlig aus.

Bei 4B0920933* KI´s rate ich aber von einem Programmer ab, diese sind cryptoverschlüsselt und da muss man mit nem Programmer wissen wie man das Teil offen liest.

Wenn man das ganze über OBD auslesen will gibt es für VAGDASHCOM wesentlich bessere Alternativen.

Zitat:

 

Wenn man das ganze über OBD auslesen will gibt es für VAGDASHCOM wesentlich bessere Alternativen.

und die wären??

Themenstarteram 26. November 2008 um 18:29

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

Zitat:

 

Wenn man das ganze über OBD auslesen will gibt es für VAGDASHCOM wesentlich bessere Alternativen.

und die wären??

würd ich auch gerne wissen ... hab da schon einige Firmen in USA und Schweiz gesichtet ... man braucht aber auch die Zeit, um alles auszutesten; unter 100 Euro gibt es nichts wirklich gescheites am Markt. - Meine Erfahrung mit VAGDC waren bislang softwaretechnisch positiv, aber als Kunde bekommt man null Support oder Beratung welches Produkt man von denen Kaufen soll geschweige die Frage zum Upgrade der gekauften Hardware... ich hab schon mehrfach gemailt aber die schreiben nie zurück... telefonisch sind die auch schlecht erreichbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. USA-Kombiinstrument auf km umrüsten