ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Ursache und Abhilfe wenn elektrische "Helferlein" nach langer Standzeit nicht mehr funktionieren ?

Ursache und Abhilfe wenn elektrische "Helferlein" nach langer Standzeit nicht mehr funktionieren ?

Themenstarteram 20. September 2020 um 9:43

Hallo. Wir sind gerade dabei, meinen Porsche 928 (Baujahr `78) nach vielen Jahren Standzeit zum

Leben zu erwecken. - Dabei ist mir aufgefallen, dass außer den (elektrisch ausfahrbahren) Scheinwerfern nichts mehr funktioniert :

- Fensterheber : Null Funktion

- Heizungsgebläse : Null

- Warnblinkanlage : Null

- Blinker : Ein bis dreimaliges schnelles Blinken oder Null

Was kann die Ursache sein und wie geht man die Abhilfe am Besten an ?

Gruß

Beste Antwort im Thema

Hallo,

ich tippe da auf oxidierte Kontaktstellen in Schaltern u. Steckverbindern etc pp.

Gruß

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo,

ich tippe da auf oxidierte Kontaktstellen in Schaltern u. Steckverbindern etc pp.

Gruß

Klingt nach ner Mischung aus oxidierten Kontakten und ggf. festgegammelten mechanischen Teilen und ggf. weiterer Fehler in der Elektrik ( beschädigte Isolierung durch Alterung oder Tieren)

Kontakte von Steckverbinder und Relais kann man zum Teil mit einem Glasfaserpinsel oder einer kleinen Messingbürste blank machen. Dann evtl hauchdünn mit Kontaktfett ( https://www.conrad.de/.../...ett-2gx-spray-esgb200d-200-ml-673377.html ) bestreichen .

Ob der Fensterheber elektrisch oder mechanisch nicht mehr will kann man nur durch öffnen der Tür und ggf. externes bestromen des Motor testen.

Relais kann man ggf. auch auf der Werkbank mit Netzteil und Prüflampe ausprobieren.

Versuch ein zum Auto passenden Stromlaufplan zu finden. Da siehst du die einzelnen Aderfarben und wohin was geht .

Alle Massepunkte, beginnend am Batteriemassekabel, prüfen und schau dir auch unter der Kofferraumverkleidung die ganzen Steckverbindungen an.

Haben die Sachen funktioniert, als er abgestellt wurde?

Themenstarteram 25. September 2020 um 13:03

Zitat:

@dodo32 schrieb am 20. September 2020 um 14:37:33 Uhr:

Haben die Sachen funktioniert, als er abgestellt wurde?

Sorry, für die späte Antwort. Ja, bevor er vor Jahren abgestellt wurde, hatte alles einwandfrei funktioniert.

Könnten die Steckverbindungen evtl. oxidiert sein, wegen Feuchtigkeit in der Garage in Zusammenhang damit, dass das alles nicht benutzt wurde ?

Themenstarteram 25. September 2020 um 13:04

Zitat:

@Spargel1 schrieb am 20. September 2020 um 11:38:49 Uhr:

Alle Massepunkte, beginnend am Batteriemassekabel, prüfen und schau dir auch unter der Kofferraumverkleidung die ganzen Steckverbindungen an.

Wie prüfe ich die Massepunkte am Besten ?

Fahren, fahren fahren, viele Sachen erholen sich nach und nach.

Zitat:

@winkler12345 schrieb am 25. September 2020 um 13:03:31 Uhr:

Zitat:

@dodo32 schrieb am 20. September 2020 um 14:37:33 Uhr:

Haben die Sachen funktioniert, als er abgestellt wurde?

Sorry, für die späte Antwort. Ja, bevor er vor Jahren abgestellt wurde, hatte alles einwandfrei funktioniert.

Könnten die Steckverbindungen evtl. oxidiert sein, wegen Feuchtigkeit in der Garage in Zusammenhang damit, dass das alles nicht benutzt wurde ?

Ja, das kann sein. Steckverbindungen und Massepunkte reinigen.

Themenstarteram 26. September 2020 um 9:48

Zitat:

@Mark-86 schrieb am 25. September 2020 um 14:04:21 Uhr:

Fahren, fahren fahren, viele Sachen erholen sich nach und nach.

Hallo Mark. ja das habe ich auch schon gehört. Aber er fährt im Moment nicht. Glaubst du, es könnte einiges wieder gehen, wenn man ihn lange im Stand laufen läßt, damit man das schon jetzt testen kann (Klar, Theorie und keiner hat ne Glaskugel aber was glaubst du persönlich ?

Zitat:

@winkler12345 [url=https://www.motor-talk.de/.../...ein-nach-langer-standzeit-nicht-mehr-

Hallo Mark. ja das habe ich auch schon gehört. Aber er fährt im Moment nicht.

 

Dies ist jetzt so unwichtig, dass es im Eröffnungsposting keine Erwähnung wert ist?

Ich würde mal mit ner neuen Batterie versuchen. Wenn dies nicht zum Erfolg führt, solltest du eine ordentliche Fehlerbeschreibung liefern.

 

Zitat:

Glaubst du, es könnte einiges wieder gehen, wenn man ihn lange im Stand laufen läßt, damit man das schon jetzt testen kann (Klar, Theorie und keiner hat ne Glaskugel aber was glaubst du persönlich ?

Glauben soll man in der Kirche.

Die besten elektrischen Fehler sind die ,welche permanent vorhanden sind.

Mit einem Schaltplan,kostet natürlich so um 20 euro ,sollte der Fehler zügig einzugrenzen sein.

AEG

Themenstarteram 26. September 2020 um 23:45

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 26. September 2020 um 12:27:37 Uhr:

Zitat:

@winkler12345 [url=https://www.motor-talk.de/.../...ein-nach-langer-standzeit-nicht-mehr-

Hallo Mark. ja das habe ich auch schon gehört. Aber er fährt im Moment nicht.

 

Dies ist jetzt so unwichtig, dass es im Eröffnungsposting keine Erwähnung wert ist?

Ich würde mal mit ner neuen Batterie versuchen. Wenn dies nicht zum Erfolg führt, solltest du eine ordentliche Fehlerbeschreibung liefern.

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 26. September 2020 um 12:27:37 Uhr:

Zitat:

Glaubst du, es könnte einiges wieder gehen, wenn man ihn lange im Stand laufen läßt, damit man das schon jetzt testen kann (Klar, Theorie und keiner hat ne Glaskugel aber was glaubst du persönlich ?

Glauben soll man in der Kirche.

Was sollen solche unangebrachten und rotzigen Kommentare ?? Außerdem hat dich niemand gefragt.

----- Lieber Golf spielen als Golf fahren ------------- ADIOS

Themenstarteram 26. September 2020 um 23:48

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 26. September 2020 um 12:27:37 Uhr:

Zitat:

@winkler12345 [url=https://www.motor-talk.de/.../...ein-nach-langer-standzeit-nicht-mehr-

Hallo Mark. ja das habe ich auch schon gehört. Aber er fährt im Moment nicht.

 

Dies ist jetzt so unwichtig, dass es im Eröffnungsposting keine Erwähnung wert ist?

Das heißt "Post" und nicht "Posting"... Logisches denken vorausgesetzt, ist es klar, dass ein Auto nicht groß fährt, wenn man gerade erst dabei ist, es zum Leben zu erwecken …

Aber wie gesagt …

Themenstarteram 26. September 2020 um 23:55

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 26. September 2020 um 12:27:37 Uhr:

Zitat:

@winkler12345 [url=https://www.motor-talk.de/.../...ein-nach-langer-standzeit-nicht-mehr-

Hallo Mark. ja das habe ich auch schon gehört. Aber er fährt im Moment nicht.

 

Dies ist jetzt so unwichtig, dass es im Eröffnungsposting keine Erwähnung wert ist?

Ich würde mal mit ner neuen Batterie versuchen. Wenn dies nicht zum Erfolg führt, solltest du eine ordentliche Fehlerbeschreibung liefern.

Du hast nicht zu beurteilen, was eine "ordentliche Fehlerbeschreibung" ist. Die war "ordentlich" und außerdem obliegt mir, was und wie ich schreibe …

Das ist hier auch keine "hochspezialisierte Kommunikation über Fahrzeugelektrik" sondern eine schlichte Fragerunde. - Wobei du (auch wenn du hier allen so dringend etwas anderes vorzumachen versuchst) damit auch heillos überfordert sein würdest, du Armer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Ursache und Abhilfe wenn elektrische "Helferlein" nach langer Standzeit nicht mehr funktionieren ?