ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Unterschiedliche Felgen vorne hinten erlaubt? Händler sagt nein....

Unterschiedliche Felgen vorne hinten erlaubt? Händler sagt nein....

Themenstarteram 5. Januar 2022 um 21:41

Moin

ich bin neu hier und finde zu meiner Frage leider trotz intensiver Suche keine Antwort.

Durch überfahren eines hohen Bordsteins 2 Alufelgen mit Reifen geschrottet. (Alu, original VW)

Beim Händler sagt man mir ich müsse exakt die selben zwei (teuren) Alufelgen kaufen damit exakt 4 gleiche Felgen am Auto angebracht sind. Ich hatte gefragt ob nicht Vorne 2 / hinten zwei (günstigere - andere) möglich wären - Optik spielt aufgrund des Fahreralters über 80Jahre keine Rolle :-)

Dies, so wurde gesagt, sei definitiv nicht möglich.

Ich kann trotz intensivem Suchen nichts dazu im Internet finden was ich schon sehr seltsam finde.

Bin dankbar für jeden Hinweis!

Grüße

Martin

Ähnliche Themen
66 Antworten

Moin Martin,

 

du kannst theoretisch vorne Alu und hinten Stahl Felgen fahren, nur die Bereifung muss identisch sein.

 

Wäre es nicht günstiger, einen gebrauchten Radsatz zu kaufen?

 

Um was für einen VW handelt es sich denn?

Fahren darfst du die Kombinationen, die genehmigt sind.

Da üblicherweise nicht die Kombination von Felgen verschiedener Hersteller genehmigt wird bleibt dir für deinen Plan die Option, über ein Gutachten nach §21/19(2) eine Einzelgenehmigung zu beantragen.

Es gibt zwar bisweilen auch abweichende Meinungen, aber da besteht dann halt immer das Risiko, dass der Richter am Ende doch anderer Meinung ist...

Themenstarteram 5. Januar 2022 um 22:15

Zitat:

@hk_do schrieb am 5. Januar 2022 um 21:59:47 Uhr:

Fahren darfst du die Kombinationen, die genehmigt sind.

Da üblicherweise nicht die Kombination von Felgen verschiedener Hersteller genehmigt wird bleibt dir für deinen Plan die Option, über ein Gutachten nach §21/19(2) eine Einzelgenehmigung zu beantragen.

Es gibt zwar bisweilen auch abweichende Meinungen, aber da besteht dann halt immer das Risiko, dass der Richter am Ende doch anderer Meinung ist...

sorry, vielleicht "blöde Frage" (Ich muss mit Schwiegervater klären ob und was eingetragen ist.)

Wenn eine Felge eingetragen ist, darf dann ausschließlich diese gefahren werden oder diese und alle anderen welche prinzipiell für diesen Golf zugelassen sind? Also wenn ich z.B. online die Fahrzeugdaten bei einem Reifenhändler eingebe dann werden mir recht viele angeboten... ??

Danke fürs Helfen!

Martin

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie eine Felge für ein Auto zugelassen sein kann.

Das eine ist die Genehmigung im Rahmen der Fahrzeug-Typgenehmigung. Das sind die Felgen, die im CoC stehen. Aber das sind dann auch nur die vom Hersteller für dieses Fahrzeug vorgesehenen Original-Felgen, diese Einträge gelten nicht für andere Felgen gleicher Größe! Und vor allem gilt es immer nur für die genehmigten Kombinationen. Wenn verschiedene Größen genehmigt sind bedeutet das nicht, dass diese auch gemischt werden dürfen.

Das nächste wäre eine Teilegenehmigung, also zum Beispiel eine ABE oder ein Teilegutachten oder eine ECE-Genehmigung. Dabei sind dann die Auflagen zu beachten, die Wirksamkeit einer ABE kann, die eines Teilegutachtens ist immer von einer Änderungsabnahme (§19(3) StVZO) abhängig. Auch hier gilt die Genehmigung wieder nur für die im Gutachten aufgeführten Kombinationen. In der Regel also vier gleiche Felgen mit vier gleichen Reifen, oft auch für vier gleiche Felgen mit achsweise gleichen Reifen (i.d.R. dann hinten breiter als vorne), manchmal auch für die Kombination unterschiedlicher Felgen vorne und hinten. Aber halt nur für genau die genannten Kombinationen, nicht für beliebige andere Felgen, auch nicht wenn es die gleiche Größe ist.

Die dritte Möglichkeit ist eine Einzelgenehmigung, dabei lässt du genau das was du haben willst nach §19(2)/§21 begutachten, und wenn das Gutachten positiv ausfällt erteilt dir die Zulassungsstelle die Genehmigung.

Lediglich bei Identrädern (Stahlfelgen, die zum Serienrad identisch sind) wird das Mischen unterschiedlicher Hersteller bei gleicher Größe wohl allgemein als unkritisch betrachtet.

Achsweise die gleichen Felgen und Bereifung. Also geht theoretisch vorn Winterreifen auf Stahlfelge und hinten Sommerreifen auf Alu. Nur nicht diagonal verschieden oder nur ein Rad grundverschieden.

Zitat:

@Lukas_2014 schrieb am 5. Januar 2022 um 21:49:05 Uhr:

Moin Martin,

du kannst theoretisch vorne Alu und hinten Stahl Felgen fahren, nur die Bereifung muss identisch sein.

Wäre es nicht günstiger, einen gebrauchten Radsatz zu kaufen?

Um was für einen VW handelt es sich denn?

Weshalb informierst Du dich nicht, bevor Du dem Kollegen hier derartigen Blödsinn schreibst.

@ TE

Dein Händler hat Recht, Du mußt vier identische Räder montieren.

Da muß ich mal bei Mercedes vorsprechen, mein S212 wurde nämlich so ausgeliefert. ;)

Die sehen natürlich gleich aus, sind aber unterschiedlich breit (die Reifen natürlich auch).

Gruß Metalhead

Kauf Dir 4 Zubehörfelgen in Alu beim Reifenfachhandel, ist immer noch günstiger als 2 Originale.

Zitat:

@Maarde schrieb am 5. Januar 2022 um 21:41:05 Uhr:

Moin

ich bin neu hier und finde zu meiner Frage leider trotz intensiver Suche keine Antwort.

Durch überfahren eines hohen Bordsteins 2 Alufelgen mit Reifen geschrottet. (Alu, original VW)

Beim Händler sagt man mir ich müsse exakt die selben zwei (teuren) Alufelgen kaufen damit exakt 4 gleiche Felgen am Auto angebracht sind. Ich hatte gefragt ob nicht Vorne 2 / hinten zwei (günstigere - andere) möglich wären - Optik spielt aufgrund des Fahreralters über 80Jahre keine Rolle :-)

Dies, so wurde gesagt, sei definitiv nicht möglich.

Ich kann trotz intensivem Suchen nichts dazu im Internet finden was ich schon sehr seltsam finde.

Bin dankbar für jeden Hinweis!

Grüße

Martin

Hier sollte man sich Gedanken machen ob die Fahrtauglichkeit überhaupt noch gegeben ist.

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 5. Januar 2022 um 22:45:03 Uhr:

Da muß ich mal bei Mercedes vorsprechen, mein S212 wurde nämlich so ausgeliefert. ;)

Die sehen natürlich gleich aus, sind aber unterschiedlich breit (die Reifen natürlich auch).

Gruß Metalhead

Als Pate in einem Automobil-Forum ist Dir aber schon bekannt, dass es Fahrzeughersteller gibt, die Räder unterschiedlicher Breite für ihre Fahrzeuge vorgesehen haben?

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 6. Januar 2022 um 07:25:29 Uhr:

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 5. Januar 2022 um 22:45:03 Uhr:

Da muß ich mal bei Mercedes vorsprechen, mein S212 wurde nämlich so ausgeliefert. ;)

Die sehen natürlich gleich aus, sind aber unterschiedlich breit (die Reifen natürlich auch).

Gruß Metalhead

Als Pate in einem Automobil-Forum ist Dir aber schon bekannt, dass es Fahrzeughersteller gibt, die Räder unterschiedlicher Breite für ihre Fahrzeuge vorgesehen haben?

Wobei das streng genommen auch wieder was anderes ist, als vorne meinetwegen Stahlfelgen und hinten Alus aus dem Zubehör. Würde mich auch interessieren wer nun Recht hat.

Wenn die Optik (und der Wiederverkauf) keine Rolle spielt, würde ich als möglichst billige Lösung die guten Felgen verkaufen und gebrauchte Stahlfelgen montieren.

Zitat:

@Lukas_2014 schrieb am 5. Januar 2022 um 21:49:05 Uhr:

Moin Martin,

du kannst theoretisch vorne Alu und hinten Stahl Felgen fahren, nur die Bereifung muss identisch sein.

Wäre es nicht günstiger, einen gebrauchten Radsatz zu kaufen?

Um was für einen VW handelt es sich denn?

Zu den Felgen könnte ich nur meine laienhafte Meinung schreiben (wie andere hier leider auch) - also lass ich's.

Mit den Reifen liegst du allerdings daneben - zumindest wenn man identisch auf Marke, Modell oder Profilmuster bezieht.

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 6. Januar 2022 um 07:25:29 Uhr:

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 5. Januar 2022 um 22:45:03 Uhr:

Da muß ich mal bei Mercedes vorsprechen, mein S212 wurde nämlich so ausgeliefert. ;)

Die sehen natürlich gleich aus, sind aber unterschiedlich breit (die Reifen natürlich auch).

Gruß Metalhead

Als Pate in einem Automobil-Forum ist Dir aber schon bekannt, dass es Fahrzeughersteller gibt, die Räder unterschiedlicher Breite für ihre Fahrzeuge vorgesehen haben?

Richtig, und das ist IMHO auch nachrüstbar (man kann hinten doch breitere Reifen eintragen lassen wenn die Freigängigkeit das zulässt).

Pauschal kannst also nicht sagen daß alle 4 Felgen gleich sein müssen.

Hab nie darüber nachgedacht verschiedene Felgen gleicher Dimension zu verbauen (weils scheiße aussieht), aber eine gesetzliche Regelung die das verbietet fällt mir jetzt auch nicht ein (Traglast, ET, ... muß natürlich passen).

Wo steht das denn??

Gruß Metalhead

Verschieden große Felgen eines Herstellers/eines Modells ist ja auch kein Problem,wenn es ein entsprechendes Gutachten gibt.

Für ATS Felgen vorne und BBS hinten, oder auf allen 4 verschiedene gibt's es mit Sicherheit kein Gutachten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Unterschiedliche Felgen vorne hinten erlaubt? Händler sagt nein....