ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Unterschied Lupo 1.4 zum 1.4 16V

Unterschied Lupo 1.4 zum 1.4 16V

Themenstarteram 20. April 2004 um 12:07

Moin!

Ich fahr einen Lupo 1.4 mit 75 PS (Baujahr 2000). Im Datenblatt von VW habe ich keinen Unterschied zu dem 1.4 16V mit 100PS entdecken können. Hat der einfach nur ein anderes Steuergerät oder sind da noch weitere Unterschiede im Motor?

Ähnliche Themen
46 Antworten

Anderes Steuergerät, andere Nockenwellen, anderes Saugrohr und Drosselklappeneinheit! :)

Gruss

Themenstarteram 20. April 2004 um 16:09

Alles klar! Danke!

Aber beide Motoren sind 16V (der 75er ist ja der kleine, gedrosselte Bruder des 100er). Wenn du dir nen 16V von etwa Ende 98 oder 99 kaufst, dann haste sogar die Möglichkeit, dass der wesentlich mehr Leistung bringt als die angegebenen 75PS, da VW im Anfang Probleme hatte die Drosselung des 16V in einem ordentlichen Rahmen hinzubekommen, daher st dort die Serienstreuung recht groß.

Themenstarteram 20. April 2004 um 22:16

Ich wollte meinen Lupo eigentlich nicht tauschen. Habe nur mal überlegt, ob man da evtl. leicht auf die 100 PS kommt. Aber der ganze Austausch ist mir dann wohl doch zu kompliziert.

Sorry wenn ich jetzt mal so doof frage...ist der 1.4 mit 75 PS nicht der 2-Ventiler, der auch im Golf verbaut wird??? Da bin ich bisher immer felsenfest von ausgegangen...

Themenstarteram 21. April 2004 um 21:20

Nee, die haben beide 16 Ventile.

also der 1,4 75ps ist sowohl im golf als auch im polo und lupo immer ein 16v! der 1,4 8v hat nämlich nur 60ps...

mfg. sven

ach ja, und noch was: der 75ps ist nicht die gedrosselte variante des 100ps, sondern der 100ps ist die werksseitig getunte version des ursprünglichen 75ps-motors! dass die ersten 75ps noch leistungsfähiger waren als die neueren liegt daran, dass diese noch nicht der strengen euro4-norm entsprechen.

der hauptunterschied zwischen beiden motoren (75ps und 100ps) liegt darin, dass der 100ps mehr auf drehzahl getrimmt wurde. dadurch hat er sein maximales drehmoment (übrigens genausoviel wie beim 75ps, nämlich 126nm) erst bei deutlich höherer drehzahl hat und somit auf eine leistung von 100ps kommt. das wurde durch weiter oben bereits erwähnte massnahmen erreicht (im prinzip typisches saugmotor-tuning).

Nachteil des 100ps: die mehrleistung macht sich erst bei hohen drehzahlen bemerkbar, und es ist aufwändiger noch mehr leistung herauszuholen als beim 75ps

mfg.

Zum Thema leicht Leistung steigern:

kein Porblem, Chip von Digitec, brint ca. 90 PS und 140 nm, sprich mehr als der 100 PS.

Geht richtig gut, wenn nicht besser als der 100 PS.

der 75PS dreht 5.500, der 100 PS 6.500 und hat seine Leistung erst bei 5.900

Themenstarteram 22. April 2004 um 18:38

Was kostet sowas denn? Gibt es da Probleme mit dem TÜV? Und wie sieht das mit der Versicherung aus?

Kostet 559€ incl Einbau, keine Probleme mit TÜV, Versicherung: kommt wohl auf die Versicherung an, kann mich da aber nochmal erkundigen, wiel nen Kumpel von mir das so hatte.

Ich habe auch mal ne Frage dazu. Mag sich vielleicht blöd anhören aber geht so ein Chiptuning nicht auf Kosten der Haltbarkeit des Motors? Und wie ist das eigentlich spritmäßig? Zieht der dann viel mehr? Ansonsten ist sowas ja echt zu überlegen ...

Themenstarteram 22. April 2004 um 23:47

Zitat:

Original geschrieben von Lupo16v

Kostet 559€ incl Einbau, keine Probleme mit TÜV, Versicherung: kommt wohl auf die Versicherung an, kann mich da aber nochmal erkundigen, wiel nen Kumpel von mir das so hatte.

Wäre nicht schlecht, wenn du das nochmal rausfinden könntest. Vollkasko wäre schon gut. Weisst du was er für Erfahrungen mit dem Chip gemacht hat? Spritverbrauch, wie der Motor das verträgt etc.

also chip-tuning beim saugmotor zieht definitiv einen erhöhten verbrauch mit sich! im übrigen glaub ich nicht, dass ein digitec gechipter 75ps-ler besser geht als ein serien-100ps-ler, denn warum treibt vw einen derart hohen aufwand, wenns auch einfacher geht seriös an leistung zu kommen??? und die 140nm nehm ich digitec auch nicht ab, denn eine merkliche steigerung des drehmoments gabs nicht mal bei meinem lupo, und der wurde durch hardwaretausch (fächerkrümmer, nockenwellen, komplett geänderte luftzufuhr incl. luftfilterkasten, ...) und anschliessender abstimmung auf dem prüfstand getunt...

mfg. sven

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Unterschied Lupo 1.4 zum 1.4 16V