ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Unterschied A5 3.0TFSI und S5 3.0TFSI

Unterschied A5 3.0TFSI und S5 3.0TFSI

Audi A5 8T Sportback
Themenstarteram 24. Januar 2019 um 13:46

Hallo Leute!

Ich habe einen A5 B8 Sportback 3.0TFSI quattro mit 272 PS und wollte mal nachfragen, inwiefern der Motor sich von dem des S5 mit 333 PS unterscheidet. Ist es nur die Software und Abstimmung oder hat der S5 leistungsfähigere Komponenten verbaut wie z.B. Einspritzdüsen oder hitzefestere Legierung der Kolben?

Aussehen tut er jedenfalls gleich... (siehe Bild)

Wäre sehr sehr froh wenn das jemand wüsste, da ich gerne die S5 Software auf den Wagen aufspielen lassen würde. Vorher müsste ich jedoch wissen ob dies überhaupt exakt der selbe Motor ist...

PS- Wenn es jemanden gibt, der das weiß, wäre es auch nett, wenn er mir dieselbe Frage auch über die S-Tronic beantworten könnte...

glg

V6T
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Yasid schrieb am 24. Januar 2019 um 19:15:33 Uhr:

Wenn der Motor exakt gleich wäre hätte er die gleichen Motorkennbuchstaben.

Hat er ja auch:

  • CREC: S5, 333 PS,
  • CRED: A5, 272 PS.

Die vierte Stelle steht für Leistung und Drehmoment und ist nur vom Steuergerät abhängig. Am Block sind auch nur die ersten drei Stellen eingeschlagen. Beide Ausführungen = CRE = gleiche Mechanik.

Quelle: erWin.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Geh auf 7zap.com und vergleiche die Teilenummern der wichtigen Komponenten der Motoren. Die Kernteile sind auf jeden Fall die selben:

Motorblock, Kolben, Ventile, Kompressor. Ich bin nicht sicher bei Ladeluftkühler, Abgasanlage (Kats, Schalldämpfer), Einspritzanlage (Größe Einspritzdüsen z.B.). Drum schau im Katalog 7Zap mal nach und vergleiche alle wichtigen Teile.

 

Aber kurz gesagt, der 3.0 TFSI kann locker mit 333PS klar kommen und mehr. Der Vorteil beim S5 ist aber: Du bekommst in der Regel mehr Ausstattung und einen echten S5. Beim A5 musst Du rumhampeln mit vernünftigem Tuning (inkl. STronic Anpassung), dann ist es eigentlich nicht legal wenn es nicht eingetragen ist usw.

Statt dem A5 mit Tuning würde ich an Deiner Stelle was oben drauf packen und einen S5 kaufen. Außer Du hast schon einen A5 3.0 TFSI :D

Themenstarteram 24. Januar 2019 um 14:44

Vielen Dank für deine Antwort! Ich habe das Auto schon... Bin auch voll zufrieden und ich liebe das Auto. Das Geld wäre kein Problem gewesen, aber ich habe ihn ja gebraucht gekauft und er war exakt so ausgestattet wie ich ihn mir auch als Neuwagen bestellen würde. Von der Außenfarbe angefangen bis zu den Dekorleisten. Bei den vorhandenen S5 hat mich immer irgendeine Kleinigkeit gestört, weiß nicht ob du das nachvollziehen kannst :D Und mein Hintergedanke war, dass ich den Wagen dann sowieso auf die S5 Motorisierung heben kann. Und ob das bedenkenlos möglich ist wollte ich hier abklären :) ABT und MTM bieten ja Softwareoptimierungen bis 400 PS an aber dem Vertraue ich nicht ganz... Das wären doch 50% Leistungssteigerung nur durch Software, das wirkt nicht so als wäre der Spaß von langer Dauer..

Alles komplett identisch !

Ich selber fahre den 3.0 TFSI mit (ursprünglich 8) ) 272 PS, alle Teile sind immer für MKB CRED (meiner) UND CREC (S5) gelistet. Hab seinerzeit (fast) alles durchforstet.

Auch die S-Tronic, war mit einem Bekannten S5) beim Tuner - gleiche Revision, gleiche Software...

Achso - noch bezüglich Leistung und 400 PS von ABT oder MTM hab ich mal ein nettes Bild für dich ;-)

.jpg

Hallo Zusammen,

ich fahre auch den besagten 3.0 TFSI und habe mir die gleiche Frage gestellt.

Allerdings hatte ich irgendwie herausgefunden, dass es den 3.0 TFSI im A5 als EUR5 und EUR6 Variante gibt. Lt meinen Recherchen unterscheiden sich diese wohl ganz leicht in der Hardware. Beim EUR6 soll aber wirklich alles gleich zum S5 sein.

@cepheid1 Danke für den Tip mit 7zap.com. Ich wollte meine Recherchen gerne verifizieren.

Hatte nämlich auch vor Chiptuning zu machen. Aber im Vergleich A5 vs. S5 ist der prozentuale Unterschied bis zur Leistung von 380-400 PS schon groß. Beim A5 mal locker 100-120 PS; beim S5 "nur" 50 PS.

Daher ist meine Sorge schon größer, dass der A5 das nicht verkraften würde, wenn die Bauteile geringer dimensioniert wären.

Themenstarteram 24. Januar 2019 um 17:49

Hallo Leute, danke für eure Beiträge :)

Was ich eigenartig finde ist, dass niemand anbietet, die S5 Software raufzuspielen... Das Niedrigste, das mir angeboten wurde waren 355PS und 505 nm... Darunter gibts nichts...

Weiß jemand von euch wieviel Nm die 7 Gang S-Tronic abkann? Bzw, bedarf die dann auch einer Softwareoptimierung? Hab mal gehört die muss dann programmiert werden, damit sie fester schließt...

Hi,

check mal das Thema. Dreht sich u.a. auch um alle Komponenten, welche durch eine Leistungssteigerung beeinflußt werden.

https://www.motor-talk.de/.../...laderad-upgrade-stage-2-t4737480.html

Kurz und Knapp: 650 NM ist i.d.R. Ende.

Leider muss ich euch enttäuschen. Der normale 3.0TFSI hat mitnichten die gleichen Komponenten wie der aus dem S5 verbaut. Der Grundaufbau ist zwar der gleiche, aber Kolben, Pleuel etc. haben andere Legierungen, Fertigungsarten, Beschichtungen usw. Wenn der Motor exakt gleich wäre hätte er die gleichen Motorkennbuchstaben. Im ETKA werden aber nur die Teile vom S5 Motor angezeigt, da im Aftersales nur diese Teile angeboten werden, das spart Lagerkosten und senkt den Einkaufspreis. Dieses Verfahren ist Gang und Gebe bei allen OEMs. Auch kann man Mal eben nicht so einfach die S5 Software auf einen normalen 3.0TFSI klatschen... Deshalb ist Vorsicht bei Leistungssteigerungen geboten.

wer's glaubt...

Gleichteilestrategie, Baukastenprinzip etc. spart dem Hersteller wesentlich

mehr Kohle, als das was Du da erzählst...

@geburg Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Der richtige S5 Motor wäre von den Teilen zu teuer für den normalen A5. Aber ich habe ja keine Ahnung und arbeite ja auch nicht zufällig in der Branche...

Das du in der Branche arbeitest, heißt erstmal überhaupt nichts.

Nicht böse gemeint oder auf Dich bezogen - aber kenne genug "Deppen" aus der

Branche, die sind nicht mal in der Lage, eine Schlüsselbatterie zu wechseln :D:cool:.

Das alleine ist nicht zwingend eine Qualifikation :p.

Glaubst du nicht,, das andere "Legierungen, Fertigungsarten, Beschichtungen usw."

in erster Linie mal die Kosten für den S5-Motor ins unermessliche steigern würden ?

Denn sie müssten diese Teile in absoluten Kleinserien ordern....

Den "normalen" 3.0 TFSI gibt es ja in div. Varianten, u.a. im A6 mit 310PS.

Hat der Deiner Meinung nach auch andere Bauteile verbaut - oder doch nur der

S4/S5 ? Wegen den mickrigen 20PS Mehrleistung ?

Der für mich einzige Grund, warum die Leistung im "normalen" A5 3.0 TFSI

(softwaretechnisch) so stark begrenzt wurde, ist um zu S5 einen entsprechenden

Abstand zu wahren. Sonst würde den nämlich überhaupt keiner mehr kaufen,

wenn der kleine Bruder schon mit 310PS daher käme.

Ich habe 2015 vor dem Kauf beide Autos durchkonfiguriert, mit absolut gleicher

(Voll-)Ausstattung hätte der S5 ziemlich genau 10k mehr gekostet.

Nur für S5 statt S-Line Badges und Prägungen in den Sitzen. Ach und die mega

Tieferlegung des S5-Fahrwerks, die gab es nämlich für meinen nicht in Kombi

mit der Dämpferregelung. Braucht aber eh kein Mensch da immer noch "Bushöhe" :cool:.

Und Leistung hat meiner (jetzt) genau soviel, wie der S5 in meinem Besitz hätte,

520PS / 635Nm...

Zitat:

@Yasid schrieb am 24. Januar 2019 um 19:15:33 Uhr:

Wenn der Motor exakt gleich wäre hätte er die gleichen Motorkennbuchstaben.

Hat er ja auch:

  • CREC: S5, 333 PS,
  • CRED: A5, 272 PS.

Die vierte Stelle steht für Leistung und Drehmoment und ist nur vom Steuergerät abhängig. Am Block sind auch nur die ersten drei Stellen eingeschlagen. Beide Ausführungen = CRE = gleiche Mechanik.

Quelle: erWin.

Macht BMW auch wohl auch so. Es ist günstiger, preiswertere Kolben in größeren Stückzahlen zu verbauen, als die teuren gehärteten Kolben in diesen höheren Stückzahlen. Für den S5-Motor gibts eben in geringeren Stückzahlen teurere Kolben, die auch in den Teilemarkt kommen. Warum soll man das nicht tun?

Weil wie hier von 20-40 PS reden, nicht von 200.

Dafür braucht's im Leben keine anderen Kolben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Unterschied A5 3.0TFSI und S5 3.0TFSI