ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Unregelmäßige Zündprobleme - R129 SL500 1990

Unregelmäßige Zündprobleme - R129 SL500 1990

Mercedes SL R129
Themenstarteram 13. März 2022 um 16:43

Hallo Liebe SL R129 Community,

 

An meinem SL habe ich leider seit einigen Monaten folgendes Problem:

Das Auto hat entweder durch das Zündschloss oder durch die Elektronik Probleme zu starten (Batterie & Anlasser sind neu).

 

Das allerdings in sehr unregelmäßigen Abständen von ca. 6-8 Wochen.

Umstände oder ein Schema sind leider nicht erkennbar.

 

Ich vermute ein Elektronikproblem o.Ä. durch die Unregelmäßigkeit. Wenn der Wagen nicht startet muss man es an die 80mal versuchen oder einen Tag abwarten. Die gesamte Elektronik funktioniert während dessen, nur der Start des Motors bzw das Starten des Anlassers funktioniert nicht. Somit passiert garnichts.

 

Wenn es dann aber ein einziges -wieder- mal funktioniert, durch probieren oder abwarten, kann man den Wagen direkt folgend so oft starten und ausmachen wie man möchte & alles funktioniert wieder wie es soll für einen Zeitraum mehrerer Wochen. (Weshalb ich von einem mechanischen Problem des Zündschlosses eigentlich nicht ausgehe)

 

Meiner Beobachtung nach geschieht es nur wenn das Auto einige Stunden davor schon bewegt wurde. Wenn ich bei “Nicht-Start” einen Tag später nochmal ins Auto steige funktioniert es wieder einwandfrei.

 

Es kommt zwar alle paar Wochen vor, allerdings ist das starten des Motors immer mit einem unguten Gefühl verbunden. Es stellt sich nur die Frage wann es das nächste mal wieder soweit ist.

 

Da das Problem so unregelmäßig ist, ist es natürlich auch schwierig es jemanden vorzuführen & dem Problem nachzugehen.

 

Vielleicht hat jemand eine Idee, oder das Problem schon selber gehabt.

 

Ich bedanke mich für jede Hilfe im Voraus!

 

LG

Ähnliche Themen
36 Antworten

Motor kalt: Springt an

Motor warm: Springt an

Motor warm, stand aber einige Zeit: Springt nicht an

So etwa? Klingt nach Benzin Druckspeicher.

Themenstarteram 13. März 2022 um 18:16

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 13. März 2022 um 16:55:23 Uhr:

Motor kalt: Springt an

Motor warm: Springt an

Motor warm, stand aber einige Zeit: Springt nicht an

So etwa? Klingt nach Benzin Druckspeicher.

Ja genau, allerdings habe ich gerade nochmal im Beitrag ergänzt: der Anlasser dreht überhaupt nicht. Es passiert einfach nichts.

Dreht denn der Anlasser wenn Du die Zündung einschaltest, oder passiert gar nichts?

Themenstarteram 13. März 2022 um 18:39

Zitat:

@Colonius50 schrieb am 13. März 2022 um 18:16:54 Uhr:

Dreht denn der Anlasser wenn Du die Zündung einschaltest, oder passiert gar nichts?

Dreht nicht

Kauf dir ein neues Zündschloss. Defekte Lötstellen. Die Reagieren auf Temparaturen.

Themenstarteram 13. März 2022 um 21:07

Zitat:

@R231500AMG schrieb am 13. März 2022 um 18:56:01 Uhr:

Kauf dir ein neues Zündschloss. Defekte Lötstellen. Die Reagieren auf Temparaturen.

So habe ich auch schon gedacht. Allerdings kommt es mir komisch vor das der Fehler nur so selten und unregelmäßig auftritt. Wäre es bei einem mechanischen Defekt nicht deutlich regelmäßiger? Mich wundert es das es halt bedingungslos funktioniert ab dem der Motor einmal erfolgreich gestartet hat.

 

Zum einen ist der Austausch des Zündschlosses ja auch nicht gerade günstig.

Wenn das Zündschloss warm ist ,ist auch kontakt da sich die Lötstelle ausdehnt.

Was ist beim SL günstig.??????????????????????

Dann kontrolliere das doch vor dem grossen Teileweitwurf und bau dir eine Lampe an die geschaltete Leitung vom Zündschloss. Nebenbei: Wenn der Getriebewahlschalter defekt ist, passiert genau das gleiche, was du berichtest. Wenn es mal wieder soweit ist, schalte während du den Zündschlüssel in Stellung 2 festhältst den Getriebewahlschalter mehrfach aus P raus oder versuche, in N zu starten.

Nebenbei: Es gibt keine Lötstellen am Schalter.

Das komplette Zündschloss brauchst Du nicht sondern nur den Zündanlaßschalter im Bild unten [129 545 02 04].

Alle Elektrikfunktionen finden in diesem Teil statt, Kontaktabbrand in dem Schalter ist nicht gerade unbekannt beim W129/140. [Lötstellen sind nicht vorhanden]

Man kann natürlich die Kontakte auch erstmal reinigen und dann weitersehen, ob sich die Situation verbessert.

Das Thema wäre wohl besser "Anlasser reagiert nicht" gewesen ? Hat ja nach Deiner Beschreibung nix mit Zündproblemen zu tun ?

Screen-shot-2022-03-14-at-04-13

Neben der wahrscheinlicheren Ursache, die Fitzcaraldo1 beschrieben hat, kann es aber auch ein hängender Magnetschalter am Starter selber sein.. Könnte auch ein defektes K38 (startsperrrelais) sein, wenn vorhanden. Der Kontakt am Wahlhebel der Automatik ist auch ein heißer Kandidat. Wenn er nicht startet, schalte den Hebel ein paar mal vor und zurück, bzw. drücke ihn beim Startversuch nach vorne..

Themenstarteram 14. März 2022 um 12:55

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 13. März 2022 um 21:17:30 Uhr:

Dann kontrolliere das doch vor dem grossen Teileweitwurf und bau dir eine Lampe an die geschaltete Leitung vom Zündschloss. Nebenbei: Wenn der Getriebewahlschalter defekt ist, passiert genau das gleiche, was du berichtest. Wenn es mal wieder soweit ist, schalte während du den Zündschlüssel in Stellung 2 festhältst den Getriebewahlschalter mehrfach aus P raus oder versuche, in N zu starten.

Nebenbei: Es gibt keine Lötstellen am Schalter.

Danke für eure Hinweise. Das mit dem Automatik-Wählhebel hatte ich schon erfolglos versucht. Werde jetzt mal dem Zündanlassschalter zu Leibe rücken und berichten, ob es was gebracht hat.

Themenstarteram 16. März 2022 um 19:50

Zitat:

@Fitzcarraldo1 schrieb am 13. März 2022 um 21:23:02 Uhr:

Das komplette Zündschloss brauchst Du nicht sondern nur den Zündanlaßschalter im Bild unten [129 545 02 04].

Alle Elektrikfunktionen finden in diesem Teil statt, Kontaktabbrand in dem Schalter ist nicht gerade unbekannt beim W129/140. [Lötstellen sind nicht vorhanden]

Man kann natürlich die Kontakte auch erstmal reinigen und dann weitersehen, ob sich die Situation verbessert.

Das Thema wäre wohl besser "Anlasser reagiert nicht" gewesen ? Hat ja nach Deiner Beschreibung nix mit Zündproblemen zu tun ?

https://youtu.be/XwTtC9ccjpI

 

Hier in dem Video kommt er so an den Schließzylinder. Kommt man auch auf dem Wege an den Zündanlaßschalter?

 

Leider finde ich keinen Händler wo das Teil aktuell verfügbar ist..

Ich hab nur 20 Sekunden von dem Video gesehen - das genügte mir:

Vergeß dieses Video, es behandelt den W124 - Zündschloss ist total anders aufgebaut.

Außerdem ist bei Deinem Problem der Zündanlaßschalter der Verdächtige - der Schließzylinder brauch gar nicht ausgebaut werden.

Um an den Schalter ranzukommen muß das komplette Lenkradschloss ausgebaut werden - dann kommst Du an den Schalter heran. [siehe Bild unten]

Auch hier gibt es für den R129/W140 Videos im Netz, bzw. such in diesem Forum wo das Thema behandelt wurde.

Welches Teil kannst Du nicht finden ? 129 545 02 04 ? Hast Du die FIN angegeben bei Deiner Anfrage ?

Img
Themenstarteram 31. März 2022 um 20:00

Zitat:

@Fitzcarraldo1 schrieb am 17. März 2022 um 00:38:03 Uhr:

Ich hab nur 20 Sekunden von dem Video gesehen - das genügte mir:

Vergeß dieses Video, es behandelt den W124 - Zündschloss ist total anders aufgebaut.

Außerdem ist bei Deinem Problem der Zündanlaßschalter der Verdächtige - der Schließzylinder brauch gar nicht ausgebaut werden.

Um an den Schalter ranzukommen muß das komplette Lenkradschloss ausgebaut werden - dann kommst Du an den Schalter heran. [siehe Bild unten]

Auch hier gibt es für den R129/W140 Videos im Netz, bzw. such in diesem Forum wo das Thema behandelt wurde.

Welches Teil kannst Du nicht finden ? 129 545 02 04 ? Hast Du die FIN angegeben bei Deiner Anfrage ?

Hey @Fitzcarraldo1 ,

 

Erstmal danke für die Hilfe & entschuldige die verspätete Antwort.

 

Ich habe das Teil 129 545 02 04 doch bei einem Händler zu einem anständigen Preis bestellen können. Nun heisst es etwas warten.

Zum Einbau schau ich mir die Beiträge mal an wenn es da ist.

 

Allerdings haben sich neue Probleme an dem Fahrzeug geäußert wo sich mir sogar die Frage stellt ob diese mit dem alten Problem zusammenhängen. (Scheibenwischer, Lichthupe, (Blinker)).

 

Schaut gerne mal in den neuen Beitrag von mir rein. Vielleicht habt ihr ja eine Meinung dazu.

 

https://www.motor-talk.de/.../...funktionieren-nicht-t7262498.html?...

 

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Unregelmäßige Zündprobleme - R129 SL500 1990