ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Umstrukturierung des Fahrzeugpflege Forums

Umstrukturierung des Fahrzeugpflege Forums

Themenstarteram 1. September 2014 um 12:03

Hallo Zusammen,

 

ich bin in der Werkstatt mit dem Anlegen der Foren beschäftigt. Interessiert habe ich die nicht enden wollende Diskussion zur Struktur verfolgt - Wahnsinn wie Euch das Thema interessiert.

Ich werde jetzt mit der Umsetzung der neuen Struktur beginnen - in den nächsten Stunden werden also die neuen Unterforen sichtbar sein.

Grüße aus der Werkstatt

Martin

Beste Antwort im Thema

Mein Fazit sieht deutlich anders aus. Ich stelle durchaus fest, dass zahlreiche Threads zunächst im falschen Forum landen und dann verschoben werden. Ich bin gespannt, wann der diesbezügliche Elan nachlässt.

Davon unabhängig nervt mich die zusätzliche Klickerei, die die Unterforen erfordern. Und nein, ich werde mir nicht jedes Forum einzeln in die Favoriten legen. Die Leiste ist schon voll genug.

Bleibt also die Frage, was die Umstellung an inhaltlicher Verbesserung gebracht hat. Mit der neuen Struktur sollte ja alles viel übersichtlicher werden. Gerade Einsteiger würden sich dadurch ja vorab viel besser informieren. Von einem solchen Effekt ist leider nichts zu sehen. Es werden nach wie vor Fragen gestellt, bei denen man merkt, dass der Fragende sich kein Stück informiert hat - was aber in meinen Augen auch nicht anders zu erwarten war.

Was ich sehr wohl beobachte ist eine deutliche qualitative Verschlechterung bei den Antworten. Leider haben sich diverse erfahrene Stammuser zurück gezogen, was das Niveau leider deutlich sinken lässt. Die Energie, die man für die unsinnige Umstrukturierung verpulvert hat, hätte man besser in die Frage investieren sollen, wie man das Forum qualitativ voran bringen kann. Aber das macht natürlich viel mehr Arbeit und ist nicht so schön plakativ wie die Einführung von Unterforen. Ich erwarte daher auch nicht, dass diese überflüssige Struktur jemals zurück genommen wird.

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chino2211

fschroedie, das war mir ein Danke wert.

Auch ohne komplettes zitieren, Großschreibung und unterstreichen. ;)

BITTE, GERNE;);):p:D

Zitat:

Original geschrieben von fschroedie

Das andauernde Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben.

Hier ist zwischen andauernde Fettschrift und Hervorhebung zu unterscheiden!

Zitat:

Du wirst also weiterhin darauf verzichten müssen, dass ich dich bei der direkten Ansprache fett hervorhebe - so wie das hier übrigens auch 99 % aller User praktizieren.

Ich muss hier mal anmerken, dass ich das ebenfalls Usernamen fett hervorhebe, wenn ich User direkt anschreibe. Dies ist nicht unhöflich oder respektlos, sondern im Gegenteil sogar positiv. So kann ein User an ihn gerichtete Texte leichter erkennen und damit zur Kenntnis nehmen.

Eine Struktur mittels Formatierung ist ebenfalls nicht unhöflich, sondern der Kommunikation förderlich. (Sofern dies nicht überhand nimmt und in Referaten endet.)

MfG

Xkcd-freespeech

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

 

Hier ist zwischen andauernde Fettschrift und Hervorhebung zu unterscheiden!

Das ist mir sehr wohl bewusst. Du weisst, auf welchen Thread und welche Beiträge sich meine Aussage bezog? Remus´ Aussage, mit der er mich direkt angesprochen und die ich kommentiert habe, ging auf einen anderen Thread zurück. Mit dem Zitieren der Internet-Netiquette war gar nicht mal zwingend sein letzter Post gemeint. Wobei selbst der mehr als nur grenzwertig ist. Allein eine übermäßig und bewusst gewählte geschwollene Ausdrucksweise, sowie das Übermaß an Sarkasmus zeugen vor mangelndem Respekt an die Leser, die weniger ausdrucksstark sind. Ich bin durchaus in der Lage das Geschreibsel zu deuten. Auch ich könnte mit Fremdwörten um mich schmeißen und zeigen, was ich für ein gebildeter Mensch bin, unterlasse dies jedoch, da das der Kommunikation kaum förderlich sein dürfte.

Daran ändert auch nichts der Hinweis in seiner Signatur. Wenn er sich hier als Komiker auftun will, dann gibt es sicher entsprechende Foren dafür.

Zitat:

Ich muss hier mal anmerken, dass ich das ebenfalls Usernamen fett hervorhebe, wenn ich User direkt anschreibe. Dies ist nicht unhöflich oder respektlos, sondern im Gegenteil sogar positiv. So kann ein User an ihn gerichtete Texte leichter erkennen und damit zur Kenntnis nehmen.

Eine Struktur mittels Formatierung ist ebenfalls nicht unhöflich, sondern der Kommunikation förderlich. (Sofern dies nicht überhand nimmt und in Referaten endet.)

Hat auch nie jemand behauptet, dass das Fettschreiben oder Formatieren grundsätzlich unhöflich ist. Ich bitte dich darum, meine Sätze nicht aus dem Zusammenhang zu reißen. Wenn du dir die Mühe machst den ersten Aufteilungs-Thread noch mal zu lesen, wirst du wissen, was gemeint war. Und wie ich weiter oben schrieb, ist alles Formatieren und Fett schreiben für die Katz, denn in erster Linie entscheidet immer noch der Inhalt. Und wenn der vor Sarkasmus und Geschwollenheit platzt, ändern daran auch die zahlreichen Smileys nichts. Der geneigte Leser könnte sich leicht verarscht vorkommen. Das wäre ungefähr so, als würde ich mit einem Lächeln auf dem Gesicht einem meiner Mitarbeiter die Kündigung aussprechen.

Übrigens - nur weil jemand einen Adressaten nicht hervorhebt, ist dies nicht negativ. Könnte als Umkehrschluss deiner Aussage so gedeutet werden. Wie gesagt, 99% aller User hier und auch in anderen Foren tun das nicht. Beschwert hat sich bislang noch niemand und ich werde es auch künftig nicht praktizieren.

Und noch ein Hinweis, wenn wir schon über die Förderlichkeit der Kommunikation reden. Es empfiehlt sich grundsätzlich bei einer, maximal zwei Formatierungsformen zu bleiben (Sonderfall). Wird dir jeder Experte in Sachen Brief- oder Mailaufbau (ich glaube die Leute nennen sich sogar Kommunikationsexperten) bestätigen. Wenn mehrere Formatierungen wie Fettschreiben, Großbuchstaben, Unterstreichen und am besten noch farbig schreiben in einen Artikel einfließen, ist das alles andere als kommunikationsfördernd. Das aber nur am Rande...

Ach und die Edit fragt noch, was du mit der angehängten Datei zum Ausdruck bringen möchtest?

Zitat:

Original geschrieben von fschroedie

Ach und die Edit fragt noch, was du mit der angehängten Datei zum Ausdruck bringen möchtest?

War nicht auf dich bezogen!

Bezogen auf den Abschnitt Only @Dear Mr.Jones. Freie Meinungsäußerung und Redefreiheit stehen ihm zu. Aber im Forum gilt: siehe Bild! ;)

Er kann ja gerne kein Blatt vor den Mund nehmen. Dann kann ich aber auch einfach dem Treiben ein Ende setzen. Denn anfahren lassen muss ich mich (und jeder andere User) hier nicht. Den Forenfrieden werde ich wahren und durchsetzen, wenn dies nötig ist.

MfG

Guten Morgen,

wurde die Zitierfunktion mit der Umstrukturierung des Forums geändert? Es ist jetzt immer das komplette Datum incl. Uhrzeit und Hyperlink im Zitat aufgeführt.

mfg

bei der Zitat Funktion muss es im Allgemeinen eine Änderung gegeben haben!

Dem ist so. Mit der Forenstruktur hat das nichts zu tun.

In einem Thread im SU! kam ein Wunsch danach. Da diese Funktion recht einfach zu realisieren war, wurde das umgesetzt. Ich finde es bedingt gut. Hab es öfters auch schon manuell gemacht. Wenn man den Beitrag darüber zitiert, ist es nicht unbedingt so nötig. (Kann man aber manuell löschen!)

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Umstrukturierung des Fahrzeugpflege Forums