Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Umrüstung Sensonic zur normalen Schaltung

Umrüstung Sensonic zur normalen Schaltung

Themenstarteram 5. September 2008 um 13:45

Moin moin,

ich habe einen Saab 900 II Cabriolet 2,0 Turbo mit Sensonic Baujahr 1996. Ärgerlicherweise ist mir der Schaltlagensensor kaputt gegangen. Da das Teil ja ca. 600 € zzgl. Einbau kostet dachte ich mir, man könne sich vielleicht eine komplette Pedalerie aus einem anderen 900 II holen und die vorhandene Halbautomatik umgehen. Weiß da jemand evtl. welche Bauteile man außer der Pedalerie noch braucht bzw. ob das überhaupt so einfach möglich ist. Ich selbst bin da Laie und mein Kumpel ist zwar Kfz-Mechaniker, hat aber leider keinerlei Erfahrung mit Saab und der Sensonic. Außerdem ist vielleicht noch zu beachten, dass der Wagen einen Tempomaten hat.

Danke schon mal im Voraus.

Ähnliche Themen
29 Antworten

Du benötigst die Pedale + evtl. Geberzylinder und Leitung zum Nehmerzylinder.

 

Getriebe bleibt, hat ja schon den Nehmerzylinder.

 

Für den Tempomaten sollte die Verkabelung für die Kupplung noch vorhanden sein (neuer Schalter ist aber notwendig). 

 

Ist aber sehr spezifisch ... evtl. kann der Holsteinkater noch was dazu sagen .... :)

 

 

Zitat:

Original geschrieben von wvn

...Ist aber sehr spezifisch ... evtl. kann der Holsteinkater noch was dazu sagen .... :)

Oder mein Schrauber :D.

 

Ich habe die "Totaloperation" erfolgreich hinter mich gebracht! Unbestätigte Aussagen des oben angesprochenen Neu-Nordlichtes :D sprachen davon, dass es wichtig ist, dass der Schrauber diese Arbeit bereits erledigt hat. Meiner hatte, und hat trotzdem wohl noch einiges an Zeit investieren müssen.

 

Was ich damit sagen will, vielleicht hast du einen Schrauber in der Nähe, der sich damit noch auskennt!

 

Viele Grüße

 

Dietmar - sehr zufrieden mit der manuellen Schaltung :D

PS: @ Chris, bitte keine Kommentare dazu, wie oft ich mit dieser sehr strammen Kupplung den Motor ausgemacht habe :cool:

Izehoe ist 40 km von Heide entfernt.:) 

Themenstarteram 6. September 2008 um 9:36

Vielen Dank schon mal für die schnellen und für mich doch hoffnungsvoll klingenden Tipps. :) Wenn ich es richtig verstanden habe, reicht eine Pedalerie mit einer hydraulischen Kupplung bzw mit einem extra zu besorgenden Geberzylinder mit Leitungen - das klingt ja bisher doch wenig preisintensiv. Und für wertvolle Hilfe in Bezug auf den Tempomaten bin ich auch gerne bereit, den Weg von Wrist nach Heide in Kauf zu nehmen :D .

Ich werde mich dann mal auf die Sucht nach einer geeigneten Pedalerie machen (Habe gerade von einem eBay-Händler ein Angebot über eine zum Preis von 100 € bekommen - vielleicht kann ich ihn ja noch drücken).

Themenstarteram 6. September 2008 um 10:26

Ach, eine Frage hätte ich dann noch - würde auch eine Pedalerie mit hydraulischer Kupplung aus einem 9-3 in meinen 900 II passen?

Themenstarteram 9. September 2008 um 12:13

Ich habe eine Pedalerie vom Saab 900 II an der Hand, allerdings ohne Hydraulik. Welchen Geberzyllinder muss ich denn an das Kupplungspedal anbauen (evtl. Teilenummer oder kompatible Zylinder)? Gestaltet sich der Anschluss des Geberzylinders an das Pedal denn als schwierig?

Beste Grüße

Hier hast Du das komplette Kit:

 

www.partsforsaabs.com/product_info.php?cPath=86_352&products_id=2468

 

Weiß im Moment nicht, ob das Getriebe doch raus muß ... evtl. fragst Du einfach mal an, ob sie Dir die Anleitung nicht vorab schicken können.

Zitat:

Original geschrieben von wvn

Hier hast Du das komplette Kit:

 

www.partsforsaabs.com/product_info.php?cPath=86_352&products_id=2468

 

Weiß im Moment nicht, ob das Getriebe doch raus muß ... evtl. fragst Du einfach mal an, ob sie Dir die Anleitung nicht vorab schicken können.

Das Getriebe muss nicht zwangsläufig raus. Es wird durch die Sensonic wesentlich schonender behandelt als durch einen menschlichen "Schalter" :)

 

Es kann aber wohl nicht schaden, wenn sich jemand das Getriebe ansieht, der mal eins von innen gesehen hat.

 

Viele Grüße

 

Dietmar - auch noch mit altem Getriebe unterwegs.

@ Dietmar

 

In dem Schaubild von PFS wurden auch Teile im Getriebe gezeigt - das hat mich verunsichert.

 

Wenn Du bestätigen kannst, daß das Getriebe für die Umrüstung nicht ausgebaut werden muß, dann wäre das doch ideal.

 

 

 

 

Beim Ausbau bin ich mir nicht sicher, da ich den Umbau ja nicht selber gemacht habe, aber mein Schrauber - der aus GE :D hat das Getriebe auf jeden Fall drin gelassen und der Wagen lässt sich jetzt einwandfrei schalten.

 

Viele Grüße

 

Dietmar

Themenstarteram 10. September 2008 um 14:41

So, war heute bei Kiesow (Schrottplatz bei HH) und habe mir die Sache mal von nahem angesehen. Das Problem m. E. liegt darin, dass mein Modell eigentlich für eine mechanisch Kupplung vorgesehen war und daher in der Stirnwand nur ein Loch für das Kupplungsseil vorhanden ist. Bei den Modellen mit hydraulischer Kupplung sind links und rechts vom Loch noch zwei Schraublöcher. Wie sollte ich bei mir denn den Geberzylinder befestigen - Löcher zu bohren ist an dieser Stelle ja ziemlich mühsam/unmöglich.

Übrigens, wie ich gesehen habe haben einige 900/I auch eine hydraulische Kupplung. Sind die Geberzylinder ebenfalls kompatibel mit z. B. Zylindergröße etc.?

Beste Grüße

Olaf

Zitat:

Original geschrieben von Robosee

So, war heute bei Kiesow (Schrottplatz bei HH) und habe mir die Sache mal von nahem angesehen. Das Problem m. E. liegt darin, dass mein Modell eigentlich für eine mechanisch Kupplung vorgesehen war und daher in der Stirnwand nur ein Loch für das Kupplungsseil vorhanden ist. Bei den Modellen mit hydraulischer Kupplung sind links und rechts vom Loch noch zwei Schraublöcher. Wie sollte ich bei mir denn den Geberzylinder befestigen - Löcher zu bohren ist an dieser Stelle ja ziemlich mühsam/unmöglich.

Übrigens, wie ich gesehen habe haben einige 900/I auch eine hydraulische Kupplung. Sind die Geberzylinder ebenfalls kompatibel mit z. B. Zylindergröße etc.?

Beste Grüße

Olaf

Du brauchst die Pedalkonsole von einem 9³-I...und der Hauptzylinder ist an der Pedalkonsole angeschraubt. Also brauchst Du keineLöcherin die Karosserie zu bohren.:)

Die alten 900er hatten alle hydraulische Kupplung. Die sind aber mit dem 9³-I nicht kompatibel.

Du baust Deinen 900II quasi auf 9³I um, kupplungstechnisch.:)

Passt und funktioniert tadellos.:)...siehe dhl...:)

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Du brauchst die Pedalkonsole von einem 9³-I...und der Hauptzylinder ist an der Pedalkonsole angeschraubt. Also brauchst Du keineLöcherin die Karosserie zu bohren.:)

Die alten 900er hatten alle hydraulische Kupplung. Die sind aber mit dem 9³-I nicht kompatibel.

Du baust Deinen 900II quasi auf 9³I um, kupplungstechnisch.:)

Passt und funktioniert tadellos.:)...siehe dhl...:)

Dem kann ich nur zustimmen, aber Chris, du solltest wissen, dass ich dlh bin - DHL sind die Jungs mit den großen gelben Autos!

ICH habe nur ein silbernes und ein schwarzes und die sind beide viiiiiel kleiner :D

 

Viele Grüße in den hohen platten Norden

 

Dietmar

Zitat:

Original geschrieben von dlh

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Du brauchst die Pedalkonsole von einem 9³-I...und der Hauptzylinder ist an der Pedalkonsole angeschraubt. Also brauchst Du keineLöcherin die Karosserie zu bohren.:)

Die alten 900er hatten alle hydraulische Kupplung. Die sind aber mit dem 9³-I nicht kompatibel.

Du baust Deinen 900II quasi auf 9³I um, kupplungstechnisch.:)

Passt und funktioniert tadellos.:)...siehe dhl...:)

Dem kann ich nur zustimmen, aber Chris, du solltest wissen, dass ich dlh bin - DHL sind die Jungs mit den großen gelben Autos!

ICH habe nur ein silbernes und ein schwarzes und die sind beide viiiiiel kleiner :D

Viele Grüße in den hohen platten Norden

Dietmar

Sorry!

Wieder mal ein paar Wechselstaben verbuchselt...kann passieren.:D

Auf dem Bild von "partsforsaab" kann man die Pedalkonsole mit Zylinder gut erkennen.:)

Die verkaufen die komplette Hydraulik, für den Fall, daß man den 900II mit Seilzug auf Hydraulik umbauen möchte.

Dann muss das Getriebe natürlich raus um den Nehmerzylinder einzubauen.:)

Bei der Sensonic ist das Teil ja schon vorhanden. Und wenn es nicht undicht ist, kann es auch drinne bleiben.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Umrüstung Sensonic zur normalen Schaltung