ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Umrüstung der V-Klasse W447 auf Vollluftfederung

Umrüstung der V-Klasse W447 auf Vollluftfederung

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 11. Dezember 2016 um 23:06

Hallo, hat jemand Erfahrung mit Umrüstunf der V-Klasse W447 auf Vollluftfederung:

www.vbairsuspension.de

VB-Airsuspension Deutschland GmbH

Lange Eck 9

D-58099 HAGEN

Deutschland

 

...

Ähnliche Themen
199 Antworten

den wie immer profunden ausführungen von claus ist nichts hinzuzufügen.

vielleicht nur der hinweis: ich fahre lange strecken immer im sportmodus (was dann wegen der höherlegung fast normal aussieht) und habe nach rat eines mechanikers darauf auch spur und sturz zwecks minimierung des reifenabriebs einstellen lassen.

und das fahrwek erlaubt nun eingetragene 3,4 t bei dem bus.

gruss aus der normandie

michael

Zitat:

@Buddha2 schrieb am 10. Juni 2020 um 21:00:59 Uhr:

Also ich war heute beim Einbauer und er sagte, dass die Abdichtung am Federbein vo/re die häufigste Fehlerursache ist - so auch bei mir. Er stellt morgen eine Kulanzanfrage bei VB und machte mir etwas Hoffnung auf Kostenübernahme.

 

Einziges Problem könnten jedoch die Lieferzeiten werden. Bei einem anderen Neu-Einbau vor kurzem waren das 4 Wochen. :(

 

Wie wollten am 11.07. mit dem Caravan nach Holland. :o

 

Tante Edit fügt noch hinzu: Austausch dann natürlich achsweise auf das überarbeitete System. ;)

Hallo @Buddha2

Darf ich nachfragen, ob alles geklappt und du das Upgrade vorne auf das neue System bekommen hast ?

Gruß Michael

Hi Michael, na klar darfst du. :)

 

Sorry, dass ich nicht von selbst Rückmeldung gegeben habe. :(

 

Habe den Wagen auch erst seit einer knappen Woche beim zurück...gerade noch rechtzeitig vorm Urlaub. :D

 

Die Kulanzanfrage des Einbauers bei VB wurde wohl mit voller Kostenübernahme bestätigt. So zumindest die mündlichen Auskünfte bei Abgabe und Abholung des Fahrzeuges. Das System war wie gesagt 2 Jahre und 3 Monate sowie 45tkm verbaut.

 

Es wurden jetzt die überarbeiteten Versionen auf beiden Seiten der Vorderachse verbaut.

 

Ich bin mit der Lösung natürlich sehr zufrieden. Einzig das lange Herumfahren mit dem Defekt einschl. Warnpiepen war etwas anstrengend. Aber der Mensch gewöhnt sich an alles. ;)

Prima - so soll es sein, da die ja den eingeräumten Designfehler vorne hatten.

Schönen Urlaub in den Niederlanden.

Michael

Danke dir, mein Bester. :)

 

LG nach Frankreich ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Umrüstung der V-Klasse W447 auf Vollluftfederung