ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Umrüstung auf Navigation

Umrüstung auf Navigation

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 26. Januar 2015 um 23:31

Hallo, ich bin neu hier und wollte erstmal Hallo sagen. Ok, ich bin nicht nur deswegen hier sondern auch weil ich kurz vorm Verzweifeln bin was die Nachrüstung eines Navi betrifft. Ich habe einen A6 4G aus 2012 ohne Navi und würde es gerne günstig umrüsten. Eine ganz einfaches reicht mir völlig aus. Ich bekomme aber immer unterschiedliche Aussagen was die Umrüstung betrifft. Hat jemand das evtl schon mal gemacht und kann mir da Hilfestellung geben? Muss wirklich alles getauscht werden oder reicht da die Main Unit? Einige sagen Main Unit wechsel GPS Antenne ran und Komponentenschutz entfernen und fertig. Andere sagen Monitor MMI Einheit und Main Unit wechseln. Der Audi Händler sagt, die Nachrüstung geht grundsätzlich nicht.

Ich wäre für jeden Tipp dankbar!!!

Ich habe ein MMI Radio plus verbaut mit den beiden SD-Schächten.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. Januar 2015 um 23:31

Das Umrüsten auf das kleine Navi ist generell eigentlich kein großer Akt. Wenn man es nur nutzt um von a nach b zu kommen ist es auch völlig ausreichend.

Ich habe mir eine Main Unit besorgt (gebraucht 350 Euro), zusätzlich eine Universal GPS-Antenne mit Verstärkung (10 Euro) und jetzt noch eine alte SD-Karte von einem Bekannten (20 Euro).

Umbau: Klimabedienteil raus, eine Schraube unter der Main Unit lösen (8 Nuss) und die Main Unit herausnehmen. Die Anschlüße passten 1:1 nur die GPS-Antenne musste noch angeschloßen werden. Diese habe ich dann direkt im Schacht mit etwas beidseitigem Klebeband verbaut. Dann alles wieder rein und zum freundlichen. Der Komposchutz wurde entfernt und das Gerät spielt wieder ganz normal. Jetzt die Navi-SD Karte aus einem bereits freigeschalteten Jahr oder früher einlegen und fertig. Umbau selber dauert gute 10 Minuten. Jetzt einfach freuen und noch etwas an der Codierung ändern. Das nehme ich aber jetzt erstmal in Angriff. Danke für eure Unterstützung und besonderen Dank natürlich an Scotty 18.

Hier geht's zum Thema:

http://www.motor-talk.de/forum/umruestung-auf-navigation-t5189627.html

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten
Themenstarteram 26. Januar 2015 um 23:31

Das Umrüsten auf das kleine Navi ist generell eigentlich kein großer Akt. Wenn man es nur nutzt um von a nach b zu kommen ist es auch völlig ausreichend.

Ich habe mir eine Main Unit besorgt (gebraucht 350 Euro), zusätzlich eine Universal GPS-Antenne mit Verstärkung (10 Euro) und jetzt noch eine alte SD-Karte von einem Bekannten (20 Euro).

Umbau: Klimabedienteil raus, eine Schraube unter der Main Unit lösen (8 Nuss) und die Main Unit herausnehmen. Die Anschlüße passten 1:1 nur die GPS-Antenne musste noch angeschloßen werden. Diese habe ich dann direkt im Schacht mit etwas beidseitigem Klebeband verbaut. Dann alles wieder rein und zum freundlichen. Der Komposchutz wurde entfernt und das Gerät spielt wieder ganz normal. Jetzt die Navi-SD Karte aus einem bereits freigeschalteten Jahr oder früher einlegen und fertig. Umbau selber dauert gute 10 Minuten. Jetzt einfach freuen und noch etwas an der Codierung ändern. Das nehme ich aber jetzt erstmal in Angriff. Danke für eure Unterstützung und besonderen Dank natürlich an Scotty 18.

Hier geht's zum Thema:

http://www.motor-talk.de/forum/umruestung-auf-navigation-t5189627.html

Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hast du ein Handy mit Navisoftware drauf?

Themenstarteram 27. Januar 2015 um 9:56

Ja, das habe ich..

sieh dir das mit Mirror Link vom SQ5 an...

Wäre wahrscheinlich die günstigere Lösung für dich..

http://www.motor-talk.de/.../...usstet-ihr-verwerfen-t4848818.html?...

Es geht zu 100% schreibt k-electronic Fahrzeugtechnik!

Es kostet halt bei ihnen 2500 euro

Es wird nur die Main Unit gewechselt, eine GPS Antenne eingebaut und fertig.

Auf Wunsch kannst auch BT usw dazu haben.

Ist alles original Audi.

Die bauen das auch ein auf wunsch, nur zum anlernen musst du zum Freundlichen.

Themenstarteram 28. Januar 2015 um 18:41

Hmm, ich habe heute mit jemandem direkt von der Audi Hotline gesprochen. Der sagte mir es gäbe dafür keine Freigabe von Audi. Der Komponenentenschutz würde sich dann auch nicht entfernen lassen und eine Einspielung der Navi Software ist dann auch nicht möglich. Und wenn das Auto dann zur Inspektion ,würde es immer Fehlermeldungen geben weil andere Komponeneten verbaut sind und die Sicherheit des Fahrzeuges nicht gewährleistet wäre. Hat jemand mal solche Erfahrungen gemacht?

Wieso sollte dies so sein? Im4F Bereich werden laufend Navis getauscht..KomponentenSchutz raus und gut ist...

Audi Hotline ist eh der Knaller..Wie die Gurken vom Chat..

Zitat:

@passi196973 schrieb am 28. Januar 2015 um 18:41:31 Uhr:

Hmm, ich habe heute mit jemandem direkt von der Audi Hotline gesprochen. Der sagte mir es gäbe dafür keine Freigabe von Audi. Der Komponenentenschutz würde sich dann auch nicht entfernen lassen und eine Einspielung der Navi Software ist dann auch nicht möglich. Und wenn das Auto dann zur Inspektion ,würde es immer Fehlermeldungen geben weil andere Komponeneten verbaut sind und die Sicherheit des Fahrzeuges nicht gewährleistet wäre. Hat jemand mal solche Erfahrungen gemacht?

Komposchutz wird wohl nicht das Thema sein, aber es kann natürlich sein, dass es keine Rückdoku fürs Navi nachrüsten gibt, sprich bei jedem Softwareupdate fliegen die Codierungen raus. Aber das solltest Du mal Scotty fragen. Für meine Nachrüstung Lenkrad mit Heizung gab es auch keine Rückdoku. Aber mal ehrlich wie oft spielt denn Audi ein Softwareupdate rein. Das passiert doch nur, wenn's irgendwo klemmt (im wahrsten Sinne des Wortes, z.B. beim Tausch der Monitormechanik).

Themenstarteram 28. Januar 2015 um 22:14

Ich denke ich werde es einfach probieren. Habe jetzt ein Unit gekauft, die Anschlüße sind, bis auf den der GPS-Antenne, identisch. Dann zum Freundlichen und mal gucken was die so sagen. Muß eh nochmal dahin weil die Außentemperaturanzeige je nach Motorwärme Temperaturen von 20 Grad anzeigt. Kein Neid,so ist der Winter in Norddeutschland...;-))

Themenstarteram 6. Februar 2015 um 18:20

Hallo, mittlerweile habe ich die Teile bekommen. Der Einbau war sehr einfach, das Gerät funktioniert auch mi Ton, allerdings nur einige Sekunden dann kommt der Komponentenschutz. Die Bedienung ist weiterhin möglich nur der Ton ist weg und der Hinweis Komponenschutz aktiv. Navi lässt sich ebenfalls aufrufen und das Telefon lässt sich problemlos über bluetooth verbinden. Bis dahin also sehr einfach. Jetzt zum Freundlichen zur Entfernung des Komponentenschutz und dann beginnt das Problem. Erster VAG-Händler: Fahrzeug nicht angeschloßen nur geguckt und gerätselt. Dann der Hinweis, nein das geht nicht evtl. springt der Motor dann nicht mehr an. ???? Habe ich da was verpaßt? Dann Anruf beim Audi Händler, können wir so nicht sagen klären wir. 5 Stunden später der Rückruf, nein geht nicht, der Komposchutz kann nicht entfernt werden. Kennt jemand einen Audi Händler im Norden der sich auskennt und das freischalten kann?! Ich habe nun keine Bombe gebaut und wollte es mit dem Airbag freischalten! Es ist ein Original Navi was ja augenscheinlich auch funktioniert.

45770 Marl

kann ich den Komponentenschutz entfernen ; online Zugang ist vorhanden

Themenstarteram 12. Februar 2015 um 8:59

Hallo, kurzer Zwischenstand. Der Komponentenschutz ist raus, es funktioniert soweit auch alles bis auf das....genau Navi! Es ist über Audi nicht möglich eine Navisoftware zu bekommen, das war aber ja eigentlich der Grund des Umbaus. Hat jemand noch irgendeine Idee was man machen kann? Hat jemand schon mal gehört, dass die Software aus dem Herstellungsjahr des Gerätes nicht freigeschaltet werden muß?

....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Umrüstung auf Navigation