ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Umbau W210 290TD von Vormopf auf Mopf

Umbau W210 290TD von Vormopf auf Mopf

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 1:32

Hallo, ich fand schon immer den Tacho und das Lenkrad der Mopf version besser als die dinge die ich drin habe. Also liegt doch nichts näher als Umbau. Dass das sicherlich nicht mal soeben geht ist klar. Habe jetzt bei ebay eine topanleitung gefunden mit zig bildern, gut beschrieben, wie es geht, bin aber skeptisch. HAt schonmal jemand sowas versucht? Oder ein anderes Lenkrad eingebaut. Habe mal ein Bild von einem W210 mit SLK Lenkrad gesehen. Erfahrungen? Danke

Ähnliche Themen
24 Antworten

Moin,

da im Lenkrad zwangsläufig auch immer der Airbag untergebracht ist, würde ich mit solch fragwürdigen Aktionen vorsichtig sein, da ist dann ganz schnell die Betriebserlaubnis erloschen. Außerdem hat das KI vom MOPF seine Macken bzgl. Pixelfehler. Kannst Dich ja mal auf die "Suche" begeben.

Warum kaufst Du nicht gleich ein MOPF-Modell? Gruß

Sonni

Hi

 

soweit ich weiss, kommunizieren die Datenbussysteme nicht miteinander, deswegen werden einige Teile nicht zu tauschen sein.

 

Gruß

Andi

Hallo

Soweit ich weiß muss wenn ein Airbag von anderer Bauklasse eingebaut wird auch sofort das Airbagsteuergerät mit getauscht werden. Da es sonst mangels Verbindung nicht funktionieren könnte. Kenn ich von anderen Herstellern zumindest so. Und grundsätzlich sind die von dir beschriebenen Teile auch nicht mal eben für ne kleine Mark zu bekommen. Ein Tacho zb. welches die besagten Pixelfehler ausgebessert hatt kostet beim Auktionator meist so rund 180,- Euro. Und ich schätze mal ein Lenkrad mit Airbag wird noch deutlich teurer sein.

Also vieleicht einfach damit hintun und wenn die Finanzen stimmen einen anderen Wagen kaufen.

Mfg Mario

Machbar ist es in jedem Fall, habe selber schon einen solchen Umbau gesehen. Also Comand, Lenkrad mit Tasten und neueres KI. Jeweils alles aufeinander abgestimmt, also mit den tasten am Lenkrad z.Bsp. das Navi bedienen und dabei die Pfeildarstellung im KI angezeigt bekommen.

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 10:31

Es scheint zu gehen

 

Es kursieren diverse Umbauten. Die Anleitung ist super. Das mit dem Datenbussystemen scheint kein Problem zu sein. Um das anzupassen wird ein eigener Kabelbaum gebastelt und an die Stecker angepasst. Diese dann neu enthaltene CAN Leitung steuert das Navi und Telefon wenn vorhanden bzw das MB Radio. Zumindest wird es so beschrieben. Optik ist klar besser. Geld für Mopf derzeit nicht vorhanden, außerdem bin mit meinem 290er sehr zufrieden, da sich hier noch alles selber machen läßt. Aber die Sache mit der Betriebserlaubnis ist fraglich. Das müsste man checken, obwohl bei MB bekäme ich das hin. Was aber auf jeden Fall ein Thema ist, ist die Frage des Airbags. Ich kann mir vorstellen, dass der nicht funktioniert, denn die Sache mit dem Steuergerät scheint plausibel. Beim W126 habe ich auch einfach ein Airbaglenkrad eingesetzt. Sah super aus, hatte nur keine Funktion, wobei diese heir leicht nachzurüsten gewesen wäre. Aber beim 210? Keine Ahnung. Ich denke, ich lasse wohl lieber die Finger davon. Preis war mir übrigens egal. Ich hatte mit grob 1000 bis 1500 € gerechnet. Lenkrad gab es im Ebay für € 300,- Gerade weggegangen. Tacho 150,- Kleinmaterial ca. 50,-. - Geht!. Den Rest des Geldes hätte ich dann noch fürs originale Navi ausgegeben. Dass allerdings hat ja bekanntlich nur Fehler, sieht zwar gut aus aber das reicht mir nicht. Also wohl sein lassen und ein passendes schöneres Lenkrad kaufen. Werde den Umbau aber dennoch mal bei MB nachfragen. Habe dorthin einen guten Draht. Da denke ich bekomme ich eine ehrliche Antwort anstatt sonst bei MB.

Re: Es scheint zu gehen

 

Zitat:

Original geschrieben von mepo

Dass allerdings hat ja bekanntlich nur Fehler, sieht zwar gut aus aber das reicht mir nicht....

Welche denn?

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 14:12

Re: Re: Es scheint zu gehen

 

Zitat:

Original geschrieben von Zahn

Welche denn?

Das command vom 210er hat oft lesefehler. d.h. er kann die navi cd nicht lesen, dadie leseeinheit oft schrott geht. Darüber hinaus habe ich selber schon gesehen, so alla Vorführeffekt, wie oft sich so ein command doch aufhängen kann. Manche gehen recht gut, Viele schlecht bis garnicht. Im ebay werden etliche Reparaturservice für um die € 175,- für die leseeinheit angeboten. Material war wohl damals nicht so toll. Davon ab ist es Blaupunkt DX Software. Davon halte ich eh nix. Länderübergreifendes Navigieren nur mitEuropakarte. Becker ist da wesentlich besser. Allerdings habe ich selbst Becker rausgeworfen, da Pech in Ebay gehabt und nutze jetzt nur noch nen PDA.

ich habe selber nach einer Anleitung von ebay auf Mopf umgerüstet, d.h. Lenkrad, KI, Comand, FSE, CD-Wechsler. Teile habe ich komplett ebenfalls bei ebay bezogen. Die Anleitung ist super, bei mir funktioniert alles problemlos. Man sollte aber keine Angst vorm zerlegen seines Autos haben und Schaltpläne lesen können.

Ich würde es jederzeit wieder tun und kann die Anleitung nur wärmstens empfehlen!

Hier gibt es das alles professionell:

http://www.mercedes-installs.de/index.html

Einfach mal den Inhaber kontaktieren unter "Impressum"

Ich denke er weiß was er da macht. Dort könnte man auch die Frage mit dem Airbagsteuergerät klären.

Unter "Referenzen" sind viele Fotos von Um- und Einbauten; u.a. auch der Umbau von Vormopf auf Mopf beim 210er..

soweit mir bekannt, funktioniert der Umbau aber nur bei Fahrzeugen ab BJ (nicht Erstzulassung!) 03/97

Themenstarteram 18. Oktober 2006 um 0:48

Das ist doch mal ein super tip. Werde gleich morgen mal anrufen. Die anleitung erscheint mir auch top und gewradezu einfach, wohl aufwendig. Aber die Airbagsache läst nachdenken. Im Worstcase keine Fehlermeldung aber auch keine Funktion mehr. Das ist es nicht wert. Mal sehen was die sagen und was es kostet.

Soweit ich mich erinnern kann, hat www.mercedes-installs.de einen Vormopf-210er (auch vor kleiner Mopf 03/97) da stehen gehabt, der ein Comand drin hatte. Ob da allerdings auch das Lenkrad und KI getauscht wurden kann ich nicht mehr sagen.

Themenstarteram 18. Oktober 2006 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von t-modell

Hier gibt es das alles professionell:

http://www.mercedes-installs.de/index.html

Einfach mal den Inhaber kontaktieren unter "Impressum"

Ich denke er weiß was er da macht. Dort könnte man auch die Frage mit dem Airbagsteuergerät klären.

Unter "Referenzen" sind viele Fotos von Um- und Einbauten; u.a. auch der Umbau von Vormopf auf Mopf beim 210er..

soweit mir bekannt, funktioniert der Umbau aber nur bei Fahrzeugen ab BJ (nicht Erstzulassung!) 03/97

So,

habe mit chris von Mercedes-installs gesprochen. Super nett und hört sich zumindest korrekt an. Er würdem mir einen kompletten Umbau für ca. €1200,- machen. Auch das hört sich gut an. Alles funktioniert. Er hat 5 Autos schon gemopft. Die Sache mit dem Airbag ist die. Der Airbag sieht wohl gleich aus und hat die gleichen widerstände insofern gibt es auch keine Fehlermeldung. Sollen wohl alles die gleichen Airbags sein aber letztendlich weiß er nicht genau ob es auch wirklich nachher auslöst, sollte es einen Unfall geben. Naja also ein gewisses Restrisiko. Daher frage ich nochmal beim DB nach. Aber nun rückt mein Mopf Gedanke wieder in greifbare Nähe und ich sammle mal Kohln, Mücken, Penunsen etc. zusammen.

Gruß

Jegliche Arbeiten am Airbag dürfen ausschliesslich durch speziell ausgebildetes Fachpersonal erfolgen!

Wenn der Umbauer Dir nicht sagen kann, ob der Airbag im Falle eines Unfalles auslöst, solltest Du da definitiv die Finger von lassen!!!

Themenstarteram 18. Oktober 2006 um 16:40

Da hast Du grundsätzlich recht. Dennoch kann jeder 2 Schrauben lösen und vorher die Batterie abklemmen. Die Stecker und Kabelanpassung ist nicht das Thema. Da ich aber eher zu den Vorsichtugen gehöre, gehe ich der Sache auf den Grund und frage bei meinem DB noch nach. Sollte es keinen Unterschied geben, werde bzw. Könnte ich den Wagen nachher bei DB an den Tester bringen. Der gibt Aufschluß. Sagt der Tester grün, dann geht der auch. Die Leitungen werden schließlich durchgemessen. Aber gut. Mal abwarten was der Freundliche so sagt. Sobald ich Rückmeldung habe, gibts Info. Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Umbau W210 290TD von Vormopf auf Mopf