ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Umbau von 90 A auf 120 A Lichtmaschine

Umbau von 90 A auf 120 A Lichtmaschine

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 20. September 2015 um 13:40

Guten Tag an alle.

Ich habe einen AFN 1,9 TDI mit einer 90 A LIchtmaschine von Werk aus, ich möchte jetzt auf 120 A umbauen und frage mich ob ich dafür einen anderen Kabelbaum zum PlusPol brauche? Ich habe mal geschaut und es ist bei mir ein 6mm Kabelquerschnitt verbaut reicht das oder sollte ich das lieber auch aufrüsten um nicht verlust zu haben oder das das Kabel zu heiß wird ?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Brauchst du nicht. Passt Plug and play beim afn

Themenstarteram 20. September 2015 um 14:30

Das die ohne weiteres da rein passt weiß ich aber ob der Kabelquerschnitt noch ausreicht das ist die frage

Ja auch der ist identisch bei den Modellen

Themenstarteram 20. September 2015 um 17:27

wenn du es sagst, hört sich an als wenn du es weißt.

Aber 6mm Querschnitt find ich echt ein bisschen wenig für 120 A. Mit 16mm wäre man da auf sicherer Seite, ok der weg zur Batterie ist ca.50-70 cm das geht ja auch nach länge je länger der weg desto mehr Verlust, aber ich finde bei Google nirgends eine vernümftige tabelle.

Hast du denn jetzt mehr Verbraucher eingebaut, die diese 120A auch benötigen?

Von alleine wird die neue Lima keine 120A produzieren....

Zitat:

@Castro-Nevic schrieb am 20. September 2015 um 17:27:23 Uhr:

wenn du es sagst, hört sich an als wenn du es weißt.

Aber 6mm Querschnitt find ich echt ein bisschen wenig für 120 A. Mit 16mm wäre man da auf sicherer Seite, ok der weg zur Batterie ist ca.50-70 cm das geht ja auch nach länge je länger der weg desto mehr Verlust, aber ich finde bei Google nirgends eine vernümftige tabelle.

Da brauchste keine Tabelle für.

Auf ca. nem halben Meter sind die Verlustwerte irrelevant. Und 6mm² ist da auch vollkommen ausreichend.

Hinzu kommt, dass die LiMa auch nicht pausenlos 120A pumpen wird.

MfG

Chris

Spannungsabfall U:

A = Querschnitt des Leiters, L = Länge des Leiters, Rho = spezifischer Widerstand des Leitermaterials

U = R * I

R = Roh * A / L

Eingesetzt also:

U = Rho * A / L * I

Spezifischer Widerstand von Kupfer:

ca. 1,7 * 10^-2 Ohm * mm^2 / m

Querschnitt bei 6mm ca:

3*6*6/4 = 27mm^2

I = 120A

Ergibt also:

U= 1,7 * 10^-2 Ohm * mm^2 / m * 27mm^2 /600mm * 120A = 0,0918 Volt

Damit dürfe dein Gewissen beruhigt sein

Themenstarteram 20. September 2015 um 18:21

Ja ich habe eine Musikanlage drin, und eine dash cam, ja und handy wird regelmässig aufgeladen gel,

ja das sind natuerlich riesige verbraucher ... mach 25mm2 rein :)

aber der draht zur ZE bleibt wohl 6mm2

Stommt, an den hatte ich garnicht gedacht. Also ein Handy zieht jetzt nicht so wahnsinnig viel Strom. Musikanlage kommt drauf an...

Zitat:

@WOB-Psycho Dad schrieb am 20. September 2015 um 18:51:49 Uhr:

ja das sind natuerlich riesige verbraucher ... mach 25mm2 rein :)

aber der draht zur ZE bleibt wohl 6mm2

Der Draht zur ZE ist für die Musikanlage, welche hierbei der größte Verbraucher sein wird, irrelevant. Musikanlagen werden üblicherweise mit einer eigenen Leitung direkt von der Batterie aus versorgt.

Was leider von vielen vergessen wird, die sich Querschnitte von 25mm² oder höher in den Kofferraum legen, ist dass man auch die Masseleitung von der Batterie zur Karosserie verstärken sollte.

MfG

Chris

Aber an dem Kabel von LiMa zur Batterie/Anlasser braucht man jetzt echt nix nachzubessern.

Nur mal so zum Vergleich:

Ich habe ein 50 Quadrat Kabel zu meiner Batterie im Kofferraum liegen und anlassen ist damit absolut kein Problem

Starter-Batterie im Kofferraum?

Themenstarteram 20. September 2015 um 19:51

Zitat:

@Kurzzeit-Parker schrieb am 20. September 2015 um 19:39:29 Uhr:

Zitat:

@WOB-Psycho Dad schrieb am 20. September 2015 um 18:51:49 Uhr:

ja das sind natuerlich riesige verbraucher ... mach 25mm2 rein :)

aber der draht zur ZE bleibt wohl 6mm2

Der Draht zur ZE ist für die Musikanlage, welche hierbei der größte Verbraucher sein wird, irrelevant. Musikanlagen werden üblicherweise mit einer eigenen Leitung direkt von der Batterie aus versorgt.

Was leider von vielen vergessen wird, die sich Querschnitte von 25mm² oder höher in den Kofferraum legen, ist dass man auch die Masseleitung von der Batterie zur Karosserie verstärken sollte.

MfG

Chris

Aber an dem Kabel von LiMa zur Batterie/Anlasser braucht man jetzt echt nix nachzubessern.

Nein habe ich nicht vergessen!!!

Ich habe auch extra noch ein Kabel 35mm von Batterie an den Dom gelegt, muß den gleichen querschnitt haben wie das Pluskabel was nach hinten geht. ne ne daran habe ich gedacht. Genauso ist auch die Masse vom radio am gleichen Massepunkt wie der Verstärker, masse vom isostecker habe ich ausgepinnt und bei seite gelegt,nicht abgeschnitten kann immer wieder zurück gebaut werden :D

Umbau auf 120A wird Morgen vollzogen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Umbau von 90 A auf 120 A Lichtmaschine