ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Umbau von 180 auf 225PS

Umbau von 180 auf 225PS

Themenstarteram 18. August 2003 um 12:58

So mal an die die das schon gemacht haben. Könnt ihr mal was darüber erzählen was bei euch so alles anders gelaufen ist als geplant?? Oder vieleicht nen Tip geben auf was man achten sollte?

 

An die die das noch nich gemacht haben, lasst es lieber sein :)) Is schon toll was audi alles ändert damit man es nicht so leicht hat. Ò_o

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 18. August 2003 um 19:55

Machst du das mit Originalteilen?

Themenstarteram 19. August 2003 um 12:52

Jup. Is auch nich ganz so einfach alles wie ich es mir gedacht habe. Da ich aber die meisten Teile extrem günstig bekommen habe isses rein vom geld her nich so schlimm.

 

Für alle die wissen wollen was man dafür braucht.

(kommt drauf an was für leistung rein soll)

Krümmer

K04 Turbo ( :o) is ja klar)

Flammrohr

neuen KAT (flansche sind anders)

die beiden wasserleitungen zum turbo (wobei ich da was anders mache bei einer)

neue halterung fürn Turbo (noch keinen plan ob ich die alte abbekommen)

ansaugrohr zum luftfilter

neuen LMM

neue einspritzdüsen (die alten gehn aber bis was weis ich 230 PS auch noch)

ladluftkühler (hab da jetzt nen 72er drin)

eigentlich neues frischluftrohr (was oben lang geht, vieleicht bekomm ich es auch anders hin)

hitzeblech hinterm motor ist auch anders (wobei mal wieder blech billig haltung teuer ... war ja klar)

hmm aso ansaugbrücke wär jenachdem was man nun mit dan ladluftkühlern macht auch nich schlecht)

naja und dann logischerweise steuerteil ändern. müsste aber auch erstmal nach dem umbau ohne änderung gehn. Aber wer verbaut k04 um dann weiter mit 180ps zu fahren?! ;)

 

so dann noch ein paar befestigungsklammern für die hitzebleche unterm auto und fett für die (quattro) welle. naja und alle dichtungen halt die man so braucht ansaugbrücke, krümmer, krümmer->turbo, turbo->flammrohr, flammrohr->Kat.

Das müsst es gewesen sein. Und ich kann nur sagen das erste mal isses immer anders Ò_o hehe

am 19. August 2003 um 13:03

und das ganze lässt du jetzt machen ?

was kostet denn der spass ?

Themenstarteram 19. August 2003 um 13:18

hmmm also ich machs selbst :) ich glaube wenn man das machen lässt kann man auch gleich auf den "grossen" sparen. Schon alleine das flammrohr wechseln is ne arbeit die ich kein 2tes mal machen möchte. Irgendwie muss man mal derbe alles zerlegen um das teil raus und das neue "viel" grössere einzubauen. Also ich habs auch nur reinbekommen weil ich den motor gelockert und den 15cm nach vorn gezogen hab.

 

Und falls ich fertig werden sollte (hab wenig zeit im moment) ist immer noch die frage ob nich noch ein zwei probleme auftauchen.

am 19. August 2003 um 13:25

In der Zeit hätte ich meinen 180er schon 5 mal bei mobile.de verkauft und mir nen 225er zugelegt.

Sorry, aber ich glaube dieser Aufwand ist es absolut nicht wert. Nachher geht irgendwas kaputt und du hast den scheiss.

Themenstarteram 19. August 2003 um 13:38

Sagen wir mal so, wenn mir ne MD-Grippe nich im Urlaub den rest gegeben hätte, wärs ne schrauberangelegenheit von 4tagen gewesen (nich durchgemacht).

 

Aber zu deinen bedenken ..... was soll kaputt gehn? Sind fast die gleichen Motoren. Und der Motor der drin ist ist jetzt fast neu, hab in mit motorschaden gekauft und bis auf die Kolbenringe die beim 225 wohl vercromt sind is eh alles gleich. Najut ich hab nen S3 kopf drauf und selbst der ist genau das gleiche wie der 180Ps kopf. Naja die kette is anders, aber was da anders sein soll?! ka.

 

Und mal so zur beunruhigung der massen. Ich hab selten solch schlechte quali bei nem Motor gesehn wie das beim 20V der fall ist :(

 

Die Ventile beim alten kopf (naja lassen wirs) selbst der deckel ist mal rein von der optik mehr als fui.

 

 

Das einzige was ich mir jetzt noch überlege ist ob ich vieleicht doch ne 2te wasserpumpe einbaue.

 

Und wenn du wüsstest was ich für auto und teile bezahlt habe könntest verstehn warum ich das machen :)

Was is denn mit der Verdichtung ist die nicht anders beim 180er??. Wenn Du pech hast fliegt Dir das Ding um die Ohren.

Ausserdem wenn Du das Steuergerät nicht anpasst, kommt der denn mit den Messwerten des neueen LMM klar??

Also ich habe gehoert das man sich das Steuergerät vomm 225er zulegen sollte

cu

DAs mit dem Steuergerät hat er doch geschrieben!

Themenstarteram 20. August 2003 um 8:24

Ich will ja jetzt nicht zuviel verraten, aber die motoren sind gleich. "optimiert" wurden kolbenringe, lagerschalen, ladeluftkühler, einspritzdüsen, abgasanlage öööhm und noch irgendwas. Steuerteil wollt ich mir ändern lassen. Und so einfach steuerteile wechseln soll meines wissens nich so einfach sein.

 

Aber der sollte auch mit dem neuen LMM klar kommen. Der vom 225 ps macht nix anderes als der vom 180ps. Der kann nur höhere werte messen und hat nen grösseren durchmesser.

 

Und falls das mit dem steuerteil länger dauert fahr ich halt noch ne woche länger mit 180ps rum. wird der turbo noch ein wenig geschont :)

 

Der vorteil an meinem auto is dann aber das motor turbo kat krümmer ansaugbrücke ladeluftkühler und wat wees ick noch so gut wie neu is.

 

Aso und mein motor hat vieleicht ein wenig mehr verdichtung. Hab den kopf ein wenig planen lassen. Der tuner meinte zwar das is nich so wild weil es gewisse abweichungen beim herstellen gibt aber das passt scho alles.

 

Auf alle fälle fährt der laptop und nen laddrucktester die ersten 1000 km mit. Und abgasgerät wird auch die ersten paar mal angeschlossen. Aber da mach ich mir nich so den kopf. Es hält oder nich ;)

am 20. August 2003 um 9:32

@frapos: Bist Du KFZ Mechaniker oder ist das alles Hobby ? Mir wird schon ganz anders, wenn ich nur lese, was Du da alles machen musst.

Bert

Themenstarteram 20. August 2003 um 10:39

Hmm nein bin ich nich. Hat alles angefangen damals mit meinem golf2 gti der mir zu langsam war :) Den wollt ich umbauen auf 16V hatte aber eigentlich keinen plan wie. Und da gibts solche "wie helf ich mir selbst" Bücher. Eins gekauft ab und an mal nen Kumpel gefragt und so fing das dann an. Also wenn man es mal ganz genau nimmt ist das eigentlich alles ganz einfach. Obs nu nen golf, corrado, tt oder was weiss ich ist, es funktioniert irgendwie alles gleich (zumindest bei vw audi). Nur das erste mal dauerts halt etwas länger, weil man erst den weg finden muss wie es geht.

 

Aber wenn man die zeit und die mittel hat könnt das glaub ich jeder. Nur ab und an könnt ich das werkzeug ine ecke werfen. Man glaubt manchmal nich wie bescheuert teile verbaut sind.

 

Aber ich hab halt so das problem mit in kopf setzen und deshalb muss das halt was werden und Teile sind ja auch schon alle da :)

 

Aber ich will nich wissen was der umbau kosten würde wenn man es machen lassen würde.

 

Na heute kommt die welle der kat und der Turbo wieder rein und dann mal weiterschaun.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Umbau von 180 auf 225PS