ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Umbau golf 2 auf Golf 3 gti 16V (2l 16V ABF)

Umbau golf 2 auf Golf 3 gti 16V (2l 16V ABF)

Themenstarteram 27. April 2008 um 20:55

Hi leute,

Hab mir schon alles über plusachse bei euch durchgelesen.

Also mein vorhaben:

Ich habe einen Golf 2 1,6l 72 Ps BJ 04.92

Dieser ist soweit fertig also innen und außen!!

Klar, macht man erst den Mootor, aber als damaliger Azubi hat das Geld füt nen Motorumbau gefehlt.

Wollte auch erst 1,8t G60 etc...

Auf den Punkt gebracht:

Hab für richtig low nen 3er GTI 16V bekommen erster Hand... BJ 05.93

Meine Frage!!!

Passt alles???!!!

Was ich weiß Plusachsen passen ja wohl, dachte, dass es alles eher fraglich ist. hab aber auch noch ne 16V g2 und ne G60 achse im keller liegen plus g60 bremsanlage vorn.

Ich will aber ALLEs vom 3er übernehmen was geht!!!!Gelenkwellen,Querlenker, Achsschenkel, Hydraulische Kupplung, da wäre die nächste frage, viele verstärken hierbei die zwischenwand, weil die sonst nach innen drück... da bauen auch viele auf mechanische betätigung um...

Bremskraftverstärker passt wohl nicht und da soll ich den vom 35i passat nehmen...

Kühler vom G60 und mit Doppellüfter ;)

Will halt alles zusammen haben und anfangen, ohne lange zwischendrinn rumzubestellen und zu organiesieren...

Danke für Hilfe, bei wob-edition werde ich immer auf die suche funktion weitergeleitet toll....

bin ein vielschreiber nicht wundern...

und auf grenzo´s vr page war ich auch schon...

MFG stefan

Beste Antwort im Thema
am 27. April 2008 um 22:00

Zitat:

Original geschrieben von RACEHAK

Danke für Hilfe, bei wob-edition werde ich immer auf die suche funktion weitergeleitet toll....

Suche benutzen, wurd schon so oft druchgekaut :D

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
am 27. April 2008 um 22:00

Zitat:

Original geschrieben von RACEHAK

Danke für Hilfe, bei wob-edition werde ich immer auf die suche funktion weitergeleitet toll....

Suche benutzen, wurd schon so oft druchgekaut :D

Eigentlich hast du dir schon alles selber beantwortet! Vorder und Hinterachse passt komplett....

BKV ist auch richtig vom passat, wenn der jetztige schon die Kugelaufnahme hat. oder du nimmst dann auch die pedalerie vom 3er. Dann dürfte es auch so passen!

Die wand verstärken ist quark. Gibt ja den Golf 2 auch mit serienmäßiger hydraulikkupplung. Da passiert das auch nicht...

Kühler geht auch. Aber auf die Idee kommen alles liegen zu haben und nur einzubauen ist ein Märchen. Irgendwas vergisst man immer und wenns nur eine wichtige schraube ist an die man nicht gedacht hat. Dann reisst hier was ab und da muss was neu! Bevor du den MOtor rausmachst mach viele Bilderr damit du weisst wo alles hingehört und auch alles beschriften usw....

Themenstarteram 27. April 2008 um 22:41

Gut, aber Pedalerie passt auch zu 100%, dachte sollte ich vom Cori nehmen, da cori und g 2 gleich sind vom aufbau... oder 35i??

Na gut, Und Querlenker etc kann ich alles an den 2er übernehemen ja?? ich dachte daran, das ich sonst ne zu dolle vorspur hätte und der sturz extreme wird, aber wenn ich alles nehme, muss das ja als endresultat genauso aussehen wie vorher am 3er... ja fotos muss ich eh machen, wegen dem TÜV :(

werde auch alles schriftlich dokumentieren...

1 we bremsen und achsen 1 we motor und dann sollte es geschafft sein... wenn nix abreißt.

Mal was anderes, soll ich auch ALLE schrauben die ich in der Hand habe erneuern, das hatte ich vor, aber andere sagen, kannst auch die alten nehemen, aber wenn man schon dabei ist ;)

LG

Schrauben mache ich immer neu...

Themenstarteram 27. April 2008 um 22:57

mal was anderes, MUSS man das abs übernehmen, wäre natürlich sinnvoll, aber ist es ein muss für den prüfer??

LG

am 27. April 2008 um 23:07

ich sage es immer wieder. den umbau in baugruppen unterteilen. jede baugruppe eine eigene schraubendose mit zettel / besser polaroid. sind die schrauben ok, benutz sie weiter. willst du sicher gehen, schreib sie dir auf, mach pics und geh zum freundlichen und hol sie neu. nimm auch gleich noch ein paar fragen mit. die alten hasen haben die teile im kopf und können sie gegeneinander kombinieren und dir sagen ob noch essenzielles fehlt und dir noch wertvolles mit auf den weg geben. mach ich immer so. nur so. auch wenn alles klar erscheint. doku ist klar wichtig. auch über scheinbar unwichtiges. tüffies stellen manchmal so dämliche fragen, das du deinen IQ gar nicht so schnell herunter bekommst um diese frage überhaupt annähernd zu begreifen. doku hingeben und selbst lesen lassen. ein we motor? bist ein optimist, gell?  mach langsam und in ruhe.

in diesem sinne: viel spaß

am 28. April 2008 um 0:00

Querlenker passt nicht vom 2er, wenn du die Plusachen haben willst.

Willst den jetzt alles vom 3er übernehmen oder nicht?!

Meinsten sind die alten Schrauben besser als die Neuen.

Themenstarteram 28. April 2008 um 7:34

nein das meine ich nicht.

zu den querlenker, ich habe die frage gestellt ob die vom 3er passen, das die vom 2er dann eh raus müssen ist ja logo, da der sturz nie hinhauen würde...

Hätte ich aber nich gedacht, das man alles, sprich was zum Fahrwerk dazugehört einfach so übernehmen kann... aber dann wirds ja gehen. bin gespannt. :D

Themenstarteram 14. Mai 2008 um 21:59

So habs wieder gefunden ;)

Ok zur Sache Freitag gehts los, morgen geht der 3er in die Halle...

Komplette Nächste woche Urlaub mal schauen wies Funktioniert, sind naja zu zweit, ein zwei kommen noch wenn es ernst wird hinzu, asonsten mache ich das mit´nem Kumpel der KFZler ist.

Also BKV sollte auch passen, da der 3er vor 95 96 ist d.h. 93 BJ.

Aber....

MUSS ICH DAS ABS NUN NEHMEN ODER KANN ICH DAS WEG LASSEN???????????????

Kupplung will ich dann jetzt Mechanisch machen, werde den vom 35 i nehmen, nicht facelift.

Könnt ja nochmal tipps schmeißen ich bin mir da zu sicher und mal doch wieder unsicher, naja ab FR wird es sich dann zeigen XDXDXD

LG

am 14. Mai 2008 um 22:05

mein Tüver will ABS sehen sonst no Chance beim Eintragen...

 

MfG René

am 14. Mai 2008 um 22:42

Vom Tüffer abhängig. Hier will der nicht mal einen Motor eintragen, der nicht serienmässig im Golf 2 war. :mad:

am 14. Mai 2008 um 23:21

Ich habe das ABS Mark IV (4-Kanal ABS, individuelle, unabhängige Regelung aller 4 Räder) aus dem Spenderfahrzeug übernommen. die ABS-Leuchte vom Golf II ist einfach ohne Adapterschaltung anschließbar, dafür hat es keine elektronische Bremskraftregelung (EBV).

Manche haben gleich das ABS Mark 20 eingebaut, ebenfalls 4-Kanal individuell regelnd, aber etwas feiner regelnd und mit EBV. Zur korrekten Ansteuerung der ABS-Lampe des Golf II muss man dabei aber etwas basteln.

Es bietet sich geradezu an das ABS mit zu übernehmen. Jetzt oder nie! Ich kann's dir nur empfehlen.

Das einfachste bei dem Umbau war, die Achsen und den Motor einzubauen, das geht relativ schnell.

Der ganze Kleinkram ist aufwändiger: Umbau auf hydraulische Kupplung (Spritzwandbohrungen), Drehzahlmessersignal, Lichtanschlüsse, Tachoantrieb, Bremsleitungen, Seilzugschaltung, genügend Abstand zur Motorhaube schaffen...

Hier der Link zum Umbaubericht von Eddi Controlletti (Spender: Golf 3 GTI 16V):

http://www.wolfsburg-edition.info/.../thread.php?...

Hier der Link zu meinem Umbaubericht (Spender: Seat Toledo GT 2.0 16V):

http://www.motor-talk.de/.../jetta-16v-ueberholen-t1363925.html?page=5

Der TÜV bei uns hat letzte Woche angeblich einen VR6 im 1er Golf eingetragen. Keine Ahnung, wie die das hingebogen haben. Kumpel von mir arbeitet dort, hatte aber nicht direkt mit dem Golf1 VR6 zu tun.

Themenstarteram 19. Mai 2008 um 9:52

So Jungs,....

Freitag wurde der 3er zerlegt,

Samstag wurden alle Teile gereinigt und teilweise Lackiert.

Gestern wurde der 2er zerlegt.

Die Schaltkulisse wollte erst nicht passen vom 3er, da habe ich von der 2er außen was abgenommen und an die dreier gehalten und rangeschraubt, ist besser als U-Scheiben, was die meisten machen, da die 3er Kulisse länger und worauf es ankommt leider schmaler ist ;)

Hinterachse von 3er ist drinn vorderachse auch.

Huete werden die restlichen Teile geholt Zahnriemenkit, alle Dichtungen etc...

PLanung ist bis ca. Donnerstag fertig zu sein.

Wird wohl auch klappen, wenn es so weiter läuft.

ABS habe ich draußen gelassen... Tüv Um- / Eintagung kostet 130Euro :D:D:D:D:D:D:D

gewusst wie und wo ;)

Setze demnächst auch noch paar Fotos rein, hab ja alles dokumentiert :)

LG racehak

am 19. Mai 2008 um 13:08

Ja, stell mal paar Fotos rein.

Welchen vorderen Aggregateträger hast du genommen?

Was hast du an der Motorhaube geändert, damit der Motor nicht anstößt?

Welches Federn/Dämpfer hast du eingebaut?

Mit den Golf3-Federn steht der Golf2 nämlich etwas hoch, weil der 19E leichter ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Umbau golf 2 auf Golf 3 gti 16V (2l 16V ABF)