ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. umbau 16 v vom kadett

umbau 16 v vom kadett

Themenstarteram 15. Januar 2007 um 18:10

hi !

 

ich könnt nen kadett 16 v. bekommen baujahr 89

meine fragen:

 

geht plug & play ? also alter 8v raus neuer 16v rein ? wenn nicht, warum ?

was muss ich beacahten?

wie verändert sich die versicherung?

sin die auspuffanlagen die selben vom 8v zum 16v?

was ist mit tüv? wie funktioniert das?

 

danke schonmal für eure hilfe !

 

mit freundlichen grüssen

Ähnliche Themen
29 Antworten
am 15. Januar 2007 um 18:21

Größtenteils Plug&Play.

Musst eigentlich nur die Schläuche für die Wasserversorung ändern und paar Kleinigkeiten.

Hinten musste Scheibenbremse einbauen.

Auspuffanlagen sind nicht gleich.Aber du kannst den Fächerkrümmer mit deinen Kat verbinden.Dann sollte es auch gehen.Irgendwann wird sowieso mal ne Gr.A fällig

Versicherung musste anfragen.

Beim TÜV legste einen 16V Schein als Vorlage hin und der Umrüstkatalog wäre auch sinnvoll.

Dort steht übrigends auch alles drin zum Umbau.

Ich geh mal davon aus du meinst mit 8V den 2.0 8V.

16V brauchste komplett mit Kabelbaum und Steuergerät.

MfG Tigra2.0 16V

am 15. Januar 2007 um 20:06

wie ist das mit den motorhaltern ? passen die vom kadett ?

soweit ich weiß passen nicht alle ?!

am 15. Januar 2007 um 20:31

Wenn er nen C20NE(2.0 8V) vorher drin hatte kann er die von dem nehmen.Den der Block ist der gleiche.

MfG Tigra2.0 16V

am 15. Januar 2007 um 20:37

also passen die vom kadett nicht alle ?

mein problem ist nämlich das ich nen c20ne ausm kadett hab, weiß aber nicht welche motorhalter nun passen und welche nicht

hey hab meinen astra grad auf 2 liter umgebaut von nem kadett die halter sind die gleichen halt der große halter auf der beifahrerseite!!

MFG

astra f 2.0

am 15. Januar 2007 um 21:20

Zitat:

Original geschrieben von Janto

also passen die vom kadett nicht alle ?

mein problem ist nämlich das ich nen c20ne ausm kadett hab, weiß aber nicht welche motorhalter nun passen und welche nicht

Wenn der Motor wo jetzt drin ist ein 2.0 ist,dann passen die Halter auch an den 16V.

So wie ich dich jetzt verstanden hab,ist ein 2.0 8V jetzt drin.Ist aber auch ein Umbau und der Motor stammt ebenfalls wie der 16V aus nen Kadett.Richitg???

Nehm die Halter mit denen dein jetziger 2.0 eingebaut ist.

MfG Tigra2.0 16V

Auspuffanlage ist bei 16V grösser! Stabis musst du auch vom Astra nehmen.

Versicherung wird bestimmt dann 16V werden...

am 15. Januar 2007 um 21:31

Notfalls kann man die Auspuffanlage vom 8V nehmen.Fürn TÜV reichts.Später sollte schon was ordentliches drunter.

Stabis sind doch meines Wissens gleich,oder?

MfG Tigra2.0 16V

Themenstarteram 15. Januar 2007 um 21:42

also, ich hab ein c20ne jetzt bei mir drin und den motor den ich bekommen könnt...quatsch, ich nehm den ganzen kadett . wie is das mit dem kabelbaum ? was muss man da an kabeln ausser von der motorelektrik ändern ? wo bekomm ich nen umrüstkatalog her ?

ps: ich fahr nen gsi 8v, der hat hinten schon scheibe

ps2: welche stabis ?? (genauere beschreibung)

mfg

thomas

am 15. Januar 2007 um 21:52

Elektrik sind ein paar Kabel im Beifahrerfußraum und der groß Stecker im Motorraum.Dort mußte den Motorkabelbaum mit den Innenkabelbaum verbinden.

Schaltpläne von beiden Motoren bzw. Fahrzeugen wären ratsam.

Wegen dem Umrüstkatalog versuchs mal in der Suche.

MfG Tigra2.0 16V

Themenstarteram 15. Januar 2007 um 21:55

ist das elektrikzeugs viel arbeit ? also so wie ichs jetzt verstanden habe ist´s der große stecker im motorraum und im beifahrerraum innen ? wie viele kabel sind das ungefähr? muss gelötet werden ?

am 15. Januar 2007 um 21:55

Zitat:

Original geschrieben von Tigra2.0 16V

Wenn der Motor wo jetzt drin ist ein 2.0 ist,dann passen die Halter auch an den 16V.

So wie ich dich jetzt verstanden hab,ist ein 2.0 8V jetzt drin.Ist aber auch ein Umbau und der Motor stammt ebenfalls wie der 16V aus nen Kadett.Richitg???

Nehm die Halter mit denen dein jetziger 2.0 eingebaut ist.

MfG Tigra2.0 16V

also meine karosse ist leer, kein motor vorhanden, nur der c20ne aus dem kadett. so wie ich das verstehe passen die halter nicht ?

umrüstkatalog müsste ich noch auf´m rechner haben... schick mir mal ne pn mit deiner mail-addy...

 

wie is´n das wenn man von nem x16sz zum c20xe/c20ne umbauen möchte...? reicht das da auch wenn man nen schlacht-kaddi hat...? oder sind da wie ich gehört habe die halterungen anders...?

Themenstarteram 15. Januar 2007 um 22:02

nein halt

 

mein astra gsi hat den 2.0 8v immer drin gehabt

ich will einfach nur nen 2.0 16 v verbauen (hat hoffentlich ein bisschen mehr power^^)

funktioniert das mit dem tüv eigentlich reibungslos ? oder wird da was beanstanndet?

 

passt die kadett 16v auspuffanlage eigentlich unter meinen astra wenn ich den c20xe drin hab ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen