ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Übersetzung beim US-Truck ändern

Übersetzung beim US-Truck ändern

Themenstarteram 6. April 2012 um 10:06

Habe einen Freightliner classic xl und möchte die Übersetzung von 488 auf 359 oder 363 ändern. Das ist eine 6x4 Szm. Muß ich nun beide differentiale ändern oder reicht es wenn ich nur von der ersten Achse den durchtrieb ändere? wer kann mir da helfen oder hat Infos für mich? Danke,schon mal im voraus !

Ähnliche Themen
32 Antworten

Du wirst schon beide ändern müssen. Der Durchtrieb der Differentiale ist imho immer 1:1. Alles andere wäre technisch sicher sehr aufwendig.

Gruß

Achim

Warum die Aenderung? Ist er zu langsam?

Hohe Drehzahl hoher Verbrauch,ich gehe davon aus das dadurch weniger Drehzahl gefahren werden soll.

Das würde sich rechnen,

Wir hatten ca.1980 einen 320 PS Daimler Verbrauch ca 50 Liter ,dann anderes Diff. eingebaut ,danach ca. 44 Liter.

Ein Foto wäre mal ne coole Sache!!!! :)

Sternengruß

Opa 111 hat mir eine nachricht geschickt.

was hast du fur achsen eaton oder rockwell, Hast du neben dem Power divider auch achssperren?

Von 4,88 auf 4,11, 3,73, 3,55, 3,23, 3,08, 2,96, zu andern BEIDER differenciale mussen geandert werden,

Das vordere differencial mit Powerdivider und einer 4,11 ubersetzung kostetete anfang vergangenes Jahr im Austausch ~$2000,-- Das ist das ganze differncial. Das hintere 2nd drive ist bei ~$1500,-- alles im Austausch.

Gib mir mal die nummern die auf der blechplatte sind. Ich kann dann anrufen ob du nur Ring and pinion bruchst oder den ganzen Korb.

Rudiger

Themenstarteram 7. April 2012 um 18:19

Zitat:

Original geschrieben von Karthago500SEC

Ein Foto wäre mal ne coole Sache!!!! :)

Sternengruß

2011-11-07-14-49-02
2011-11-07-14-49-19
Themenstarteram 7. April 2012 um 18:24

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Warum die Aenderung? Ist er zu langsam?

nein zu langsam ist er bestimmt nicht, er macht nur zuviel drehzahlen. Je höher die Drehzahl desto höher auch der verbrauch so wie agila100 schon geschrieben hat.

Zitat:

Original geschrieben von us666

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Warum die Aenderung? Ist er zu langsam?

nein zu langsam ist er bestimmt nicht, er macht nur zuviel drehzahlen. Je höher die Drehzahl desto höher auch der verbrauch so wie agila100 schon geschrieben hat.

Den habe ich doch schon gesehen,läuft der nicht in Norddeutschland?

Besten Dank für die Bilder - ist ja das richtige Schiff für einen Überlandschwersttransportfortbewegungskünstler :D

Vielleicht gibts noch ein paar Bilder vom Innenraum? - Koje, Armaturenbrett usw - wenns die Zeit erlaubt :)

Fährst Du den hier in Deutschland? - Fernverkehr oder for Fun?

Ostersternengruß aus Berlin

Themenstarteram 8. April 2012 um 8:30

Zitat:

Original geschrieben von Karthago500SEC

Besten Dank für die Bilder - ist ja das richtige Schiff für einen Überlandschwersttransportfortbewegungskünstler :D

Vielleicht gibts noch ein paar Bilder vom Innenraum? - Koje, Armaturenbrett usw - wenns die Zeit erlaubt :)

Fährst Du den hier in Deutschland? - Fernverkehr oder for Fun?

Ostersternengruß aus Berlin

Der fährt da wo geld verdient, nah,fern.

2011-11-07-14-52-10
2011-11-07-14-53-40
Bild014
+1

Schoener Zug. :)

Meiner hatte noch das flache Armaturenbrett drinne.

Ich nehme an das er ein 13 Gang Getriebe hat und fuer etwa 120 km/h ausgelegt ist?

Deswegen habe ich mich gewundert warum Du die Uebersetzung aendern willst, bei euren 80km/h Limit... Da ist der ja grade im 10ten Gang. ;)

Gruss, Pete

Schöner LKW, schade daß es nicht mehr solche Trucks auf Europas Straßen gibt. Passen halt leider nicht so gut zu unseren Vorschriften.

Gute Fahrt mit dem schönen Wagen.

Warum hat der nur einfach Bereifte Hinterachsen?

Themenstarteram 9. April 2012 um 9:13

Zitat:

Original geschrieben von Kipptransporteur

Warum hat der nur einfach Bereifte Hinterachsen?

Das war nur zu probezwecken läuft mitlerweile wieder zweifach.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Übersetzung beim US-Truck ändern